Noch irgendwelche Raumausstatter oder andere Hanwerker hier?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pinkwusel 23.06.10 - 14:21 Uhr

Hallo,
ich bin jetzt in der 21. SSW und der Bauch wird mittlerweile echt kugelig.
Mache in unserer Firma immer noch den Außendienst, sprich: Bohrarbeiten, Leiter rauf und runter und Gardinen bzw. Stange, Schienen etc. montieren!!! Das ständige bücken und strecken fällt mir allmählich nicht mehr so leicht!!!
Ist irgendjemand in der gleichen Situation oder war in so einer? Und ab wann habt ihr euren Chef gesteckt, dass es nicht mehr geht und ihr Ersatz braucht?
LG pinkwusel

Beitrag von 2010.2009 23.06.10 - 14:26 Uhr

huhu

bin schauwerbegestalterin ud muss ganz iel auf leitern steigen. bis zur 12 woche hab ichs auch noch gemacht, weils einfach nervig ist ständig jemanden zu holen.

aber seit dem darf ich keine leitern mehr besteigen.mein chef und mitarbeiter achten da sehr drauf.ich mach halt alles was nicht mit Höhe zu tun hat.

ich würd an deiner stelle dringend mit deinem chef sprechen. er müsste eigentlich mit draufachten.schließlich ist das ein verstoß gegen das muschugesetz.

lg

Beitrag von pinkwusel 23.06.10 - 14:32 Uhr

Darf man laut Mutterschutz echt nicht mehr auf die Leiter? Das ist mir neu, ich wußte nur mit den 5 KG bzw. ab und zu 10 KG schleppen.
Da muß ich wohl mal nachbohren.
Danke für Deine Antwort
LG pinkwusel

Beitrag von 2010.2009 23.06.10 - 14:37 Uhr

also so viel ich weiß steht das auch im muschu. so hat meine chefin es mir gesagt.und auch überstunden machen ist tabu.ab dem 5. monat glaub ich muss dir auch ein tätigkeit im sitzen ermöglicht werden bzw dass du einfach länger mal auch sitzen kannst.

lg

Beitrag von -oktober- 23.06.10 - 14:30 Uhr

Hey du :-)

Ich weiß ja nicht, wie das mit dem Mutterschutzgesetz ist, aber ich bin Schreinerin und meine FÄ hat mir schon im 3. Monat ein Beschäftigungsverbot erteilt. Warum dein Arzt das nicht gemacht hat, wundert mich ein bisschen. Und dein Chef muss dir eh eine Ausweichstelle geben. Du bist schwanger und dein Kind und du steht an erster Stelle.
Alles ein bisschen komisch...

Beitrag von pinkwusel 23.06.10 - 14:35 Uhr

Hat das bei Deinem Job nicht mit dem Staub und den Maschinen zu tun?

Beitrag von -oktober- 23.06.10 - 14:40 Uhr

nicht nur. ich muss auch auf leitern und bohren und auf gerüste und schwer heben. bei mir kommen aber noch lackdämpfe dazu.
ich bin möbelschreinerin, aber auf der baustelle hab ich auch fenster gesetzt...

Beitrag von mschristel 23.06.10 - 14:41 Uhr

Ich bin auch Raumausstatterin und habe auch noch fast alles gemacht bzw machen müssen, bis ich (und mein Chef durch die wochenlange Krankschreibung auch) in der 27. Woche die Quittung bekam und vorzeitige Wehen hatte. Bin durchgängig bis zum MuSchu krankgeschrieben worden. Also Aufpassen!

Alles Gute!