Soll ich in die Kliniktasche auch einen Schnuller reinlegen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von semra1977 27.06.10 - 10:20 Uhr

Morgen!!

Frage steht ja oben.

LG,
Semy 39.SSW

Beitrag von baby-no-2 27.06.10 - 10:21 Uhr

Hi,

das mußt Du selber wissen, ob Dein Kind einen Schnuller nehmen soll....

LG Antje

Beitrag von flatjani 27.06.10 - 10:21 Uhr

In den Kliniken gibt es immer Schnuller.

Beitrag von lifelines1 27.06.10 - 21:36 Uhr

Hallo,

das stimmt so nicht. Mir wurde ein Schnuller verweigert. Der Grund....
" wir sind ein stillfreundliches Krankenhaus.... Ich war auch stillfreundlich, musste leider dann mein Baby in dieser Nacht mit meinem kleinen Finger beruhigen. Diesmal hab ich auf jeden Fall einen Schnuller dabei.

LG
lifelines

Beitrag von valencia22 27.06.10 - 10:22 Uhr

Ich würde es erst mal ohne Schnuller probieren. Bloß wenn dein Kind sich sehr schwer beruhigen lässt, dann würde ich über nen Schnuller nachdenken.

Beitrag von jiny84 27.06.10 - 10:22 Uhr

Ich würds nicht machen.
Warum möchtest du dein Kind von Anfang an an einen Schnuller gewöhnen?? Bei manchen brauchst du ihn ja garnicht.
Und wenn sich das kleine garnicht ohne irgendwas beruhigen lässt,haben die im KH auch immer welche da.
Ich wollte meiner damals keinen geben,naja und die im KH habens einfach getan,von da an wollte sie ihn dauernd haben,aber solange die kleinen das gefühl nicht kennen,würde ich ihnen auch keinen anbieten

Beitrag von babe2006 27.06.10 - 10:23 Uhr

Hallo,

nein brauchst du nicht!

Die gibts im KH...die haben es sowieso immer lieber, wenn man für den KH Aufenthalt, die Sachen von denen benützt!

lg

Beitrag von cleomio 27.06.10 - 10:28 Uhr

hallo,

brauchst keinen mitnehmen, die im kh haben welche!

aber ich werde dieses mal einen mitnehmen!
hannes tat sich damals mit dem stillen recht schwer, er kapierte die zungenbewegung nicht und meine hebi empfahl mir einen schnuller in kirschform (den hatte das kh nicht) und kaum hatte er den einige std. hat es mit dem stillen geklappt.

zur sicherheit werde ich wieder so einen mitnehmen, ihn aber nur geben, wenn das baby ihn auch braucht.

alles gute
lg
cleo

Beitrag von snoopy2709 27.06.10 - 10:41 Uhr

hallo,

also ich hab zur sicherheit einen eingepackt, hab nämlich schon von mehreren gehört das die schnuller in der klinik nicht neu sind sondern gebraucht, aber desinfiziert, und man weiß ja nie.

lg und einen schönen sonntag ;-)

Beitrag von syrki 27.06.10 - 10:53 Uhr

Hallo an alle...

also ob ein Baby einen Schnuller braucht oder nicht, ist ja nochmal ne andere diskussion. fest steht, dass der saugreflex nunmal da ist und befriedigt werden muss. und den nuckel kann irgendwann der weihnachtsmann mitnehmen..das macht sich bei fingern, die stattdessen immer im mund landen, um einiges schlechter.

und zur frage..der nuckel nimmt ja nicht viel platz weg. ich glaub ich nehm auch erstmal einen mit.

liebe Grüße
Syrki mit #ei (27.ssw)

Beitrag von aegypterin 27.06.10 - 11:15 Uhr

huhu

ich schliesse mich syrki an.....
ich nehme auch einen schnuller mit ins KKH, wenn die kinder keinen wollen, dann nehmen sie ihn eh nicht an, ist aber meist nicht der fall....
und mitlerweile gibt es die schnuller in den Krankenhäuser nicht mehr überall... meine cousine hat im dez. letzten jahres ein Kind in Bad Nauheim bekommen und da gab es auch keine schnuller mehr.... Finde ich eigentlich recht schade!!!!

lg

Beitrag von luluhaben 27.06.10 - 12:00 Uhr

wozu bitte?
Das führt nur zur Saugverwirrung und es kann passieren das dein Kind nicht gut mit der Brust zurechtkommt und du Stillprobleme haben wirst.
Würde auf keinen Fall einen geben.
Mein 1. Kind habe ich erst mit 5Monaten einen gegeben, da ich mind.7Monate voll stillen wollte, hat auch geklappt.

Beitrag von ues1 27.06.10 - 12:13 Uhr

Hallo,

ich hab einen eingepackt! Denn wenn mein Kleiner einen Schnuller will, dann soll er den testen, den ich ihm ausgesucht habe ;-)
Ist dein Baby erst mal an die Klinikschnuller gewöhnt, wird es schwierig es umzugewöhnen...
Meiner Großen hab ich den Schnuller auch im KH angeboten, aber es stellte sich schnell heraus, dass sie keinen wollte. Meinem Kleinen werd ich ihn auch anbieten...

LG Uschi

Beitrag von lilarose2 27.06.10 - 14:46 Uhr

Ich hatte bei Noa einen mit und werd auch für dieses Baby einen mitnehmen.
Da ich ich wegen bestimmten Medis nicht stillen durfte, war das Saugbedürfniss von Noa nach der Flasche noch immer sehr groß. Er hat dann einen Schnuller bekommen.
Haben dem Kurzen den Schnuller dann mittels Schnullerfee abgewöhnt...hat super geklappt.
Und seine Gebiss ist 1 A!

Beitrag von lifelines1 27.06.10 - 21:40 Uhr

Hallo,

ja pack einen ein. Mein Krankenhaus hat keine verteilt, wollte auch keinen rausrücken auf Bitten. Musste meinem Kleinen den kleinen Finger anbieten, den er auch gerne nahm aber ist ja auch keine Lösung.


LG lifelines