Fenistil Gel erlaubt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von adelaide 28.06.10 - 20:28 Uhr

Frage steht ja oben, bin übersäht mit Stichen, die fies jucken! Teils allergische Reaktion auf die Stiche, hab nichts andres als Fenistil Gel oder Cortison Salbe da!
Habe gehört, man darf kein Fenistil Gel nehmen, stimmt das?
Wäre um Ratschläge sehr dankbar!
adelaide 22+6

Beitrag von valencia22 28.06.10 - 20:29 Uhr

Klar kannste Fenistil nehmen.

Beitrag von love100 28.06.10 - 20:30 Uhr

Hallo,ich hatte vor zwei wochen das gleiche Problem ich durfte es nehmen laut Frauenarzt!

Beitrag von july1981 28.06.10 - 20:41 Uhr

Hi adelaide,

ich bin auch total übersät mit stichen. War in der Apotheke und die Dame meinte, ich darf das Fenistilgel nur bedingt nehmen. Schon komisch. Ich glaube ich frag auch mal meinen Frauenarzt.

Danke für deinen Beitrag.

LG july1981

Beitrag von metterlein 28.06.10 - 20:56 Uhr

die sprechstundenhilfe von meinem FA hatte mir letztens gesagt das ich fenistil gel nutzen dürfte... da war ich nämlich voll mit stiche ;-)

LG

Beitrag von chrissy2008 28.06.10 - 21:41 Uhr

Hallo,

ich hatte vor ein paar Wochen eine Ampicillin-Allergie (juckender Hautausschlag) bekommen. Meine Frauenärztin hatte mir Fenistil Gel empfohlen. Jedoch darf man dies nur 3 mal täglich nehmen.

Die Cortison-Salbe ist schädlich fürs Baby.

LG
Chrissy (35+5 SSW)

Beitrag von bienemotte 28.06.10 - 22:54 Uhr

hatte mal einen riesen Stich und da wurde mir gesagt, nehmen ja, aber nicht auf großen Areal auftragen, nur kleiner gebiete #winke