Mache jetzt Baby-Gläschen-Diät :-)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sisi1976 30.06.10 - 21:51 Uhr

Hallo!

mache seit 2 Wochen oben stehende Diät und habe 2 kg abgenommen! Eigentlich mach ich ja SIS und fahre auch gut damit! Aber hab auf den Gläschen gelesen, dass sie nicht so viele Kalorien haben und was für Baby gut ist kann für Mami doch nicht schlecht sein, oder???

Jedenfalls schmecken mir die Gläschen echt gut, vor allem die Obst-GEtreide-Sachen... mmmh
Naja, jetzt ess ich so 8 Gläschen (verschiedene Sorten) am Tag und werde davon auch satt!

Ich kauf jetzt also für meine Kleine und für mich Gläschen! Prinzessin bekommt die von Hipp (denke mal, dass sind die Beste) und für Mami tuns auch die etwas billigeren
von Bebivita!

Liebe Grüsse

Beitrag von sy2007 30.06.10 - 21:54 Uhr

Hallo.

Also ich kann mir ganz ehrlich nicht vorstellen, dass das in irgendeiner Weise gesund ist.
Willst du jetzt für immer Gläschen weiter essen ?
Du wirst sofot wieder zunehmen, wenn du wieder normal isst. Man ganz abgesehen von den Verstopfungen und Magenkrämpfen die du dann haben wirst.

Ich persönlich würde ganz schnell damit aufhören und lieber weniger oder gesünder essen.

LG Jana

Beitrag von littledream 30.06.10 - 21:58 Uhr

Also ich finde wenn du acht solche Gläser verdrückst .. mal ganz davon ab das es auf die Dauer ziemlich teuer wird. Kannst du auch ganz normal und gesund essen.

Ich mag da niemandem zu nahe treten .. aber wenn man die Möglichkeit hat, dann sollte man auch für sein Kind immer frisch kochen.

Mal für unterwegs oder so für zwischendurch nen Gläschen okay .. aber sonst .. schmeckt es frisch gekocht und vom Tisch der Großen viel besser und ist auch gesünder.

Beitrag von haruka80 30.06.10 - 22:53 Uhr

KLar haben Gläschen nicht viele Kalorien, aber man kann das alles auch genau so selbst kochen, GOB hab ich für meinen Sohn immer selbst gemacht, ansonsten mochte er mein selbstgekochtes nicht bis er 11 Monate war und daher gabs Gläschen.
Ich hatte übrigens auch mal ne Gläschen-Phase, da war ich hochgradig magersüchtig, daher halte ich mittlerweile von sowas überhaupt nix mehr. Wenn du 8 Gläschen isst, nimmst du auch deine 1200kcal zu dir, das ist die Kalorienmenge, die ich nach dem Abstillen in der Diät gegessen habe, selbst gekocht und alles selbst zubereitet und es klappte mit dem Abnehmen und ich halte mein Gewicht seit 6 Monaten problemlos, weil ich eben nicht anders esse als in der Diät, nur mehr-eben gesund.

L.G.

Beitrag von asimbonanga 01.07.10 - 00:48 Uhr

Wow 8 Gläschen-----------

auf Dauer ist das Nichts für Darm und Zähne--------

Ernährungsumstellung wäre besser

Beitrag von 6woche.1 01.07.10 - 06:04 Uhr

Hi


Also ich würde mich auch nicht von Gläschen ernähren,mal davon abgesehn da sich dieses zeugs auch nicht meinen Kindern zu essen geben würde. Iss lieber frisches Obst in den Gläschen sind die Vitamine meistens nur dazu gesetz. Und ich möchte auch gar nicht wissen was noch alles in den Gläschen drin ist was auf der Zutatenliste nicht drauf stehn muss #contra



Lg Andrea

Beitrag von criseldis2006 01.07.10 - 07:24 Uhr

Hallo,

dass du dich nur von diesen Gläschen ernährst, ist nicht so gesund. Ess lieber frisches Obst.

Ab und zu esse ich von HIPP den Kaiserschmarrn in Apfelmus ganz gerne. Aber nur ab und zu.

LG Heike

Beitrag von anonym5 01.07.10 - 08:18 Uhr

Hallo

Da schliesse ich mich meine Vorschreiberin an.Erstens mal viel zu viel künstliches zeug und zum zweiten lässt der Jojoeffekt grüssen oder du hast vor dich dein lebenlang so zu ernähren.

Liebe grüsse
Bibi

Beitrag von danymaus70 01.07.10 - 08:38 Uhr

Hi,

so was kann man mal ein paar Tage machen aber nicht auf Dauer. Genauso wenig würde ich meinem Kind nur oder fast nur diese Gläschen geben. Das kann man auch alles selbst zubereiten............

Das würde ich echt noch mal überdenken.

LG Dany

Beitrag von carrie23 01.07.10 - 12:01 Uhr

Hab ich auch schon, weil ich magersüchtig war udn nichts mehr gegessen habe und das Essen erst wieder lernen musste.
Und billiger...bei 8 Glaserln am Tag kommt dir richtiges Essen viel billiger.
Abgesehen davon ist es nicht gesund wenn die Nahrung nicht zerkaut werden muss denn das gehört alles schon zur Verdauung dazu und du überspringst diesen wichtigen Schritt.
Ein erwachsener Mensch braucht eine gewisse Kalorienzufuhr sonst stellt der Körper auf Sparflamme-esse dann etwas normales und du hast gleich nen Kilo mehr drauf.

Beitrag von mausi3600 01.07.10 - 18:56 Uhr



hm also ich könnte das vielleicht mal machen wenns heiss ist aber 2 wochen lang. ne da mache ich lieber ww da nehme ich in der zeit das selbe ab. und bin satt ich kann mir nicht vorstellen das du keinen hunger hast #kratz

wieviel willst du den abnehmen?? lg sylvi

Beitrag von 24hmama 01.07.10 - 20:02 Uhr

hi

wenn du echt 8 Glässchen isst, wundert es mich nicht dass du satt wirst,
und dass du davon dann auch noch abnimmst wundert mich#gruebel

Außer du wiegst schon über 120 kg#schwitz

Beitrag von sisi1976 02.07.10 - 11:19 Uhr

Hallo!

Wahrscheinlich habt ihr Recht, dass es mir als Erwachsene schadet! Hör jetzt ja wieder auf damit, aber ab und zu so ein Gläschen, das gönn ich mir, glaube ich, weiterhin!
Achja, ich wiege nicht 120kg, jetzt noch 60 und 10 müssen noch weg! (bin sehr sehr klein, leider)

Aber dass es für das Baby schlecht sein soll, sorry, das kann ich nicht glauben! Nichts wird so streng kontrolliert wie Babynahrung! Und selbst wenn ich mit Bio kochen würde, man kommt nur annähernd an die Qualität hin! (zumindest bei den Menüs, beim Abend-Brei ist es was anderes!

So und nun gönn ich mir aber eines....

Liebe Grüsse und Danke für Eure Kommentare!

Beitrag von carrie23 02.07.10 - 19:00 Uhr

DAs es für Babys schlecht ist ist auch total übertrieben von Mamis die meinen alle müssten selber kochen ( ich persönlich habe auch immer Gläschen gegeben weil ich 1. sicher nicht so genau weis welche Zutaten in welcher Menge rein gehören 2. ich nicht die Möglichkeit hatte den Brei einzufrieren ).
Aber für dich ists wirklich nicht so gut, ab und zu zum "naschen" aber nicht als Dauermahlzeit;-)