Ausschlag am Penis

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nihu1980 29.09.10 - 09:30 Uhr

Hallo ich habe da ein kleines Problem mein Mann hat am seinem Glied einen Ausschlag der rot ist und juckt .
Ich habe keine ahnung was das sein kann und da er grad mit seinem Vater bei dem Opa ist wollt ich mal fragen ob ihr das schon mal gehört habt und vielleicht wisst was es sein könnte.
Ich habe rein gar nichts kein jucken kein brennen oder so .
Über mögliche antworten würde ich mich freuen
LG Nicole

Beitrag von wartemama 29.09.10 - 09:31 Uhr

Keine Ahnung... ab zum Arzt. ;-)

Beitrag von trodat28 29.09.10 - 09:34 Uhr

Mein Mann hatte das auch schon mal, er war dann beim Arzt und der hat ihm eine Salbe verschrieben.
Kurz darauf war wieder alles gut.

LG

Beitrag von nihu1980 29.09.10 - 09:37 Uhr

Ja meiner hatte das früher auch schon mal und da hat er auch eine salbe bekommen und dann war das wieder weg nur ist er grad nicht in deutschland sondern mit seinem Vater beim Opa in der Tschechei und er hat das am Sonntag abend bemerkt wo er angekommen war grad.

Was war das denn bei deinem Mann ? Und woher kommt das ?

Beitrag von trodat28 29.09.10 - 09:41 Uhr

Also bei meinem Mann war es damals so dass sein Opa im Krankenhaus lag und sich da den "Virus" eingefangen hat.
Er hat sich dann, weil es ja gejuckt hat wie blöd, immer da unten gekratzt.
Und als wir ihn besucht haben hat er dann meinem Mann die Hand gegeben, mein Mann hat sich nicht gleich die Hände gewaschen und so ist das dann auch irgendwann bei ihm angekommen.
Klingt jetzt total bescheuert, aber das war auch die Erklärung des Arztes.

Beitrag von emotionsflexibel 29.09.10 - 09:34 Uhr

google mal nach genital-herpes!

hört sich für mich so an!
allerdings kann dir das natürlich nur ein arzt sicher sagen! ab zum urologen mit ihm #winke

Beitrag von nihu1980 29.09.10 - 09:56 Uhr

Ok ja wir wissen auch nicht woher er das jetzt hat.

Naja ich habe schon viel gelesen aber man denkt sich dann ja auch nichts dabei.

Ich habe leider erst für morgen abend einen Termin bei meinem FA bekommen um nachsehen zu lassen aber naja bis dahin werde ich ja wohl nichts bekommen also von ihm geht es ja nicht da er ja nicht da ist und wenn dann würde ich ja jetzt auch schon was merken aber das tu ich ja nicht aber Ihm zu liebe geh ich auch zum arzt

Beitrag von herthagirl 29.09.10 - 09:58 Uhr

Kann auch einfach nur nen Pilz sein. So unangenehm wie es vielleicht ist, sollte er zum Doc gehen und sich Salbe verschreiben lassen. Falls ihr Multilind Heilsalbe da habt könnt ihr es auch erstmal damit versuchen. Sollte es aber die nächsten Tage nicht besser werden, würde ich auf jeden Fall zum Doc.

Beitrag von nihu1980 29.09.10 - 10:00 Uhr

Mein Mann ist zur Zeit nicht hier er hat sich eine Salbe aus der Apotheke geholt hat der Apothekerin genau geschildert was er hat. Mal sehen was er heute abend sagt wenn wir telefonieren vielleicht ist es ja dann schon besser bei Ihm mal sehen aber naja woher kommt dann der eventuelle Pilz ???

Beitrag von nihu1980 29.09.10 - 10:16 Uhr

Gibt es was in der Apotheke was ich mir holen kann um sicher zu sein ? Da ich erst morgen abend zum FA gehen kann ?
Nicht das ich da was habe und mein Mann es von mir hat z.Bsp. einen pilz oder so