Manduca Baby schreit, wenn man sie in den Kinderwagen setzt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von piu28 29.09.10 - 10:59 Uhr

Hallöchen Urbianer,

meine kleine Maus ist jetzt 6 Monate und wird zu den Schlafenszeiten immer in der Manduca getragen. Ich finds schön und sie auch, trotz dass sie mittlerweile 9,5 Kilo wiegt. Aber dafür ist ja die Tragehilfe super gut. Ansonsten ist sie viel auf meinem Arm und wird getragen.

Bisher ging es eigentlich immer gut, sie nach dem Einschlafen in den Kinderwagen zu legen, wenn wir mal z.B. einkaufen mussten. Das geht jetzt seit 3 Wochen gar nicht mehr und auch im wachen Zustand ist Schluss damit. Sie schreit, als ob man sie abstechen würde, beruhigt sich auch mit Spielzeug nicht mehr. Ich setzte sie jetzt schon mal hin, weil sie auch ganz gut sitzt.

Habt ihr einen Rat was es sein könnte, was ich anders machen kann oder ob es nur so eine Phase ist und vielleicht geht es wieder in ein paar Wochen oder soll ich sie an den Kinderwagen rantrainieren? Also reinsetzten, schreien lassen (seuftz das will ich eigentlich nicht #schwitz).

Über Antworten wäre ich total dankbar. #freu

Piu28 mit Ellen (6 Monate) und Hanna (3,5 Jahre)

Beitrag von lady_chainsaw 29.09.10 - 11:06 Uhr

Hallo Piu28,

vielleicht ist sie einfach kein Kinderwagen-Kind? #gruebel

Meine Tochter hat den KiWa auch gehasst - schon immer! Sie war ein reines Tragekind :-) Als sie dann laufen konnte, ist sie gelaufen. Den KiWa hatten wir immer für die Jacken und Taschen ;-)

Mein Sohn dagegen liebt den KiWa - so unterschiedlich sind die Kinder #freu

LG

Karen

Beitrag von yorkie 29.09.10 - 11:37 Uhr

Hallo,

meine Maus ist auch so...und die ersten zwei monate war auch das tragetuch okay... jetzt leider nicht mehr... wir haben Hund und ichmuss raus... somit musssie in den KiWa - auch wenn sieam anfag geschrien hat wie am spieß... jetzt meckert sienur noch wenns ihr zu lang dauert... was ich aber verstehen kann :-)

Ich habe mich erst richtig schlecht gefühlt, aber ich kann die Hunde ja nicht zum fenster raus halten...

Liebe Grüße Katja

Beitrag von tuttifruttihh 29.09.10 - 12:03 Uhr

Ich kenne das. Waren neulich auf nem Flohmarkt und ich dachte mir, ich nehm den Kinderwagen mit damit ich besser stöbern kann. Mit Baby vorm Bauch ist das ja ein bisschen schwierig. Trage habe ich deshalb auch im Auto gelassen. Ende vom Lied: Ich habe sie über den halben Flohmarkt auf dem Arm getragen. Sie wiegt inzwischen ca. 9 kg und mir ist irgendwann fast der Arm abgefallen, da musste sie in den sauren Apfel beißen und im Kinderwagen liegen. Sie ist dann zum Glück schnell eingeschlafen.

Bei ihr ist es Stimmungsabhängig, ob sie im Kinderwagen liegen mag oder nicht. Ich denke, wenn sie erstmal sitzen kann und wir den Kinderwagen zur Karre umgebaut haben wird besser. Liegend im Kinderwagen sieht sie ja so gut wie nichts im Vergleich zur Trage. Klar, dass sie das weniger schön findet, ich habe auch lieber den kompletten Überblick.

Ich muss sagen im Moment finde ich die Trage mega praktisch denn wir sind viel mit den Hunden unterwegs und so brauch ich sie nicht groß anziehen (ist ja mittlerweile schon ziemlich kalt draußen). Einfach Mütze auf und mit in meine Jacke. Hab mir eine von meinem Mann genommen, das passt super und wir sparen viel Zeit weil ich sie nicht an und ausziehen muss.

Also ich bin nach wie vor ein großer Fan der Trage, auch wenn sie langsam echt schwer wird und wir keine großen Touren mehr machen.

Kannst Du Deine Maus nicht sonst auf dem Rücken tragen (weiß nicht obs beim Manduca geht, bei unserem ErgoBaby geht es). Wir werden das mal in 1-2 Monaten ausprobieren denn dann kann ich sie mir zum Einkaufen auf den Rücken schnallen. Stell ich mir ein bisschen praktischer vor als vor dem Bauch, zumindest beim Einkaufen.

Liebe Grüße Saskia mit Fiona (5 Monate)

Beitrag von funkekind 29.09.10 - 20:03 Uhr

Hallo Piu28,

die Perspektive im Kinderwagen ist aber auch nicht wirklich doll ;-)

Vielleicht mag sie es, wenn du sie im Kinderwagen auf den Bauch legst und vorn das Verdeck hoch oder runter klappst, dann sieht sie mehr.
Ansonsten könntest du sie auf dem Rücken tragen, dann hältst du das Gewicht länger aus.

Lg, funki

Beitrag von luckylike 29.09.10 - 21:50 Uhr

hallo

mit 6 monaten wird mal langsam ein "großes" baby und da weiß man schon ganz genau was man möchte und was nicht.

ich denke sie ist einfach zu sehr dran gewöhnt immer getragen zu werden und möchte einfach nicht in den kiwagen..

ich trage meine maus auch und kiwagen der kommt nur beim einkaufen mit für den einkauf!!!!!!!!!!

meine maus schreit nämlich auch ständig im wagen aber ich denke das gibt sich wenn sie richtig sitzen kann und es interessanter wird.

deswegen mache ich kleinere runden von höchstens 20 min im kiwagen länger hält sie nicht da drinnen aus,, und hoffe es gibt sich iregndwann mal

vg lucky