Mit was werdet Ihr eure Krümel im Babybett zudecken?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maryjana 29.09.10 - 20:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß das diese Frage mehr in die Kategorie Babyvorbereitungen gehört aber momentan sind da nicht so viele online.

Mit was werdet Ihr eure Kleinen im Bettchen zudecken?

Zieht Ihr Ihnen nur einen Schlafsack an und dann ohne Decke?

Dann frage ich mich noch ob ich ins Bettchen ein Kissen von uns reinlege wo ich dann unseren Krümel drauflege damit er es weicher hat oder lieber dann doch nur auf die Matratze ohne Kissen?

LG

Mary;-)

Beitrag von roxy262 29.09.10 - 20:51 Uhr

huhu

also meine hat mehrer schlafsäcke...

lg

Beitrag von woelkchen1 29.09.10 - 20:52 Uhr

Hallo Mary!

Winterschlafsack reicht.

Gut, bei Minusgeraden hab ich auch mal ein bißchen meine Decke mit drüber gelegt (schlafen bei offenem Fenster), aber ansonsten sollte das reichen.

Nein, kein Kissen.

Beitrag von bibuba1977 29.09.10 - 20:53 Uhr

Hi Mary,

Schlafsack reicht. Keine Decke, kein Kissen, kein Himmel, kein Nestchen!
Alles Risiko-Faktoren fuer SIDS.

LG
Barbara

Beitrag von ina175 29.09.10 - 20:54 Uhr

Wir werden wie bei Marius eine Decke nehmen, wenn unser Baby den Schlafsack nicht mag. Marius hat Schlafsack abgelehnt und nur geschrien und gestrampelt.

Wir haben ein dünnes Kissen gehabt.

LG, Ina

Beitrag von summer-breeze 29.09.10 - 20:55 Uhr

Auf keinen Fall ein Kissen, und ich werde NUR einen Schlafsack Sommer/Winter verwenden.

glg summer-breeze 31.SSW

Beitrag von mama-mutti 29.09.10 - 20:55 Uhr

Hallo meine große hat von Anfang an unter einer Decke geschlafen...

die kleine ist ein winterkind und hatte einen pinoccio schlafsack SUPER GUT...

den werde ich für krümmel nummer drei auch wieder holen....

LG

Beitrag von anioleczek 29.09.10 - 23:28 Uhr

Jetzt wo es kalt ist, auch im Schlafzimmer.
Schlafanzug, Schlafsack und eine Decke darüber.

Beitrag von sancha01 29.09.10 - 20:56 Uhr

Also auf keinen Fall ein Kissen, da können die Kleinen mit dem Gesicht reinrutschen. Eine Decke würde ich auch nicht nehmen. Es gibt gute Winterschlafsäcke mit Innensäcken und wenn es ganz kalt ist zieh Deinem Baby noch nen Body an. So hab ichs bei meinen beiden gemacht und werde es beim Dritten auch so machen. Man sagt das die optimale Zimmertemperatur zum schlafen für ein Baby so bei 16 bsi 18 Grad ist also nicht das Fenster bei Minusgraden aufmachen.
LG Sancha

Beitrag von girasoul 29.09.10 - 20:58 Uhr

huhu,
also zuersteinmal sollten die eine feste unterlage haben. also nicht auf einem kissen schlafen.
ich werde eine decke nehmen, habe nämlich super viel für das bettzeug bezahlt.
die kleinen werden auch so groß, auch wenn hier einige anderer meinung sind.
ich und mein bruder haben auch unter einer decke geschlafen und leben noch. meine freundin hat ihre babys auch normal zugedeckt.

lg, melli und flip 34ssw

Beitrag von connie36 29.09.10 - 21:02 Uhr

hi
das problem könnte nur sein, was sagst du, wenn dein zwerg aktiv nachts ist, und unter die bettdecke rutscht. da sie die nicht alleine wegmachen können, und die nase dann mit unter der bettdecke sein könnte...ist da dein spruch dann.....tja bei uns hat es zwar funktioniert nur beim zwerg offensichtlich nciht?!!
ich denke, das es unnötig ist, das baby solchen gefahrenquellen auszusetzen.
ich hatte nur die matratze drin, kind im schlafsack und gut war. da kann nix passieren.
lg conny 21. ssw

Beitrag von sancha01 30.09.10 - 11:37 Uhr

Ganz genau!!!

Beitrag von svejuma 29.09.10 - 21:02 Uhr

Hi Mary,

unser Sohn schläft auch nur auf einer Matratze, ohne Kissen oder Deckchen.
Ich packe ihn entweder im Body oder Schlafanzug in einen Schlafsack, je nach Temperatur.
Er kommt super damit klar.

Viele Grüsse
Julia und Matti
#winke

Beitrag von ibiza445 29.09.10 - 21:04 Uhr

also dass kommt auf die zimmertemperatur an - wir haben im winter teilweise unter 15 grad, da deck ich das kleine zusätzlich zum schlafsack sicher auch noch mit einer wolldecke oder so zu... wenn aber 18 grad aufwärts sind reicht ein winterschlafsack aus...

kein kissen - die matratze reicht völlig aus - ich hab gerne noch unser lammfell daruntergelegt, eben auch weil es hilft die körpertemperatur zu halten....

glg, ibiza mit boy 2 jahre und krümel 28. ssw

Beitrag von shadow-91 29.09.10 - 21:09 Uhr

Schlafsack^^

Beitrag von jessicaknowles 29.09.10 - 21:54 Uhr

Hi Mary,#winke

also, ich hab bei meiner Tochte nur ne kleine Decke benutzt und kein Kissen. Schlafsaecke sollen auch nicht so super sein, weil das Kind in Schlafsack reinrutschen kann. Ich hab dann nach ein paar Wochen nur noch so nen Strampelsack der bis zur Huefte geht gekauft und des hat auch alles super geklappt.

http://www.baby-walz.de/Schlafen-Relaxen/Bettausstattungen-Zubehoer/Strampelsaeckchen/group/262/product/1230281/L/0/Schlupfsack-Hanno.a833.0.html

Lg

Jessi 30. SSW#verliebt