Kann man normales Speiseöl in die Fritteuse geben?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von schneckchenonline 01.10.10 - 22:21 Uhr

Hallo,
Frage steht oben....
Finde das feste Fett so ekelig, vor allem beim wechseln. Geht einfaches Sonnenblumenöl oder sowas auch?
Vielleicht ne blöde Frage, aber kochen is nicht soooo meine Welt.

LG, Tanja

Beitrag von oldtimer181083 02.10.10 - 00:21 Uhr

Hallöchen,

schau mal im Supermarkt (zb. Lidl) da gibt es extra "Friteusenöl" sind 2,5l Flaschen.
Das ist Öl das dafür extra geeignet ist...




Lg Mel

Beitrag von .roter.kussmund 02.10.10 - 02:15 Uhr

klar, sonnenblumenöl, rapsöl... kannste alles reinklatschen.
wir bevorzugen letzeres.
es gibt auch rapsöl mit buttergeschmack, aber das ist recht teuer
und ich nehms vorwiegend zum anbraten.
http://teutoburger-oelmuehle.de/buttergeschmack.html

Beitrag von alkesh 02.10.10 - 09:35 Uhr

Klar, aber das wird danach vermutlich genauso eklig aussehen und riechen ;-)

Beitrag von schneckchenonline 02.10.10 - 15:08 Uhr

ja, aber man kann es ablassen und muss es nicht mit dem Löffel raus schaben.

Danke Euch:-D

Beitrag von alkesh 02.10.10 - 15:26 Uhr

Aber das andere Fett wird auch nicht so schnell wieder fest. Nach dem abkühlen hab ich es immer umgeschüttet in eine Tüte und weggeschmissen wenn es hart war.

LG

Beitrag von kathrincat 03.10.10 - 18:56 Uhr

klar, mache nur sowar rein.