ständiger Harndrang beim Mädchen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von zapmama2003 04.10.10 - 08:18 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe seit Freitag folgendes Problem mit meiner Kleinen.

Also ich habe sie am Freitag vom KiGa abgeholt. Da hat sie schon im Auto geklagt über Bauchweh und Übelkeit. Und hat mir erzählt, dass sie im KiGa drei mal gaaaaanz dringend aufs Klo musste (pipi machen). Ja und im KiGa geht gerade Magen-Darm-Virus rum.

Deswegen bin ich gleich mit ihr zum KiA gefahren, er sagte nur das WE abwarten, so was geht recht schnell vorbei.

OK, soweit so gut. Am Freitag abend wurde ihr schlecht und sie musste brechen, auch 2 mal in der nacht auf Samstag. Am Samstag ging es ihr schon besser und gestern hat sie auch schon ganz normal gegessen und es ging ihr ganz gut.

Das einzige was geblieben ist, ist diser ständiger Harndrang. Sie klagt aber nicht über Schmerzen oder Brennen beim Pipimachen. Sie sagt nur, sie hätte das Gefühl dringend zu müssen, dann kommt aber nix weil sie gerade war. Nur das Gefühl hat sie immer noch. Sie sagt, dass es ihr recht unangenehm ist.

Die Kleine ist schon 5 und kann recht gut erkäleren wie sie sich fühlt. Nur weiß ich da gar keinen Rat. Was kann das sein? Ich gehe natürlich noch mal zum KiA, wollte aber wissen, ob das eine von euch schon so kennt?

Danke#blume

ps: Sie hat noch bisschen Bauchweh. Mag sich nicht auf den Bauch legen. Aber keien akuten Schmerzen.

Beitrag von anyca 04.10.10 - 08:25 Uhr

Blasenentzündung?

Beitrag von binnurich 04.10.10 - 08:40 Uhr

Blasenentzündung...


laß sie einfach weiter viel trinken und dann den Arzt schauen

Beitrag von zapmama2003 04.10.10 - 09:00 Uhr

Naja von Blasenentzündung kenne ich das mit den Schmerzen und Brennen beim Pipimachen. Aber das hat sie ja nicht.....

Beitrag von binnurich 04.10.10 - 09:10 Uhr

ich kenne das aber auch ohne Brennen und Schmerzen... manchaml kamen die auch erst später

Beitrag von knutschka 04.10.10 - 09:49 Uhr

Dem kann ich nur zustimmen.

@ TE: Geh doch nochmal zum Arzt und lass den Urin untersuchen.

LG und gute Besserung für die Kleine
Berna

Beitrag von zahnweh 04.10.10 - 14:34 Uhr

Hallo,

klingt nach eigener Erfahrung nach Blasenentzündung.
Wasser und ungesüßten Tee trinken, damit die Krankheitserreger ausgeschwemmt werden und noch mal zum Kinderarzt. Lässt sich meist mit Urinprobe feststellen.

Gute Besserung