Gewichtszunahme in den ersten 12 Wochen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mai75 05.10.10 - 13:14 Uhr

Hallo,

heute vormittag gab´s eine Diskussion über die Gewichtszuname (oder auch Abnahme) in den ersten Wochen/Monaten.
Alle, die reagierten, haben in den ersten Wochen abgenommen und erst später wieder zugenommen.
Das hat mich ziemlich verunsichert, denn ich bin in der 12. Woche und habe bereits drei Kilo zugenommen, obwohl ich meiner Meinung nicht mehr esse als vorher. Gut - ich habe den Vorteil, dass ich nicht spucken muss und mir auch sonst nicht oft schlecht ist. Weiterhin würde ich behaupten, dass allein die hälfte in den Brüsten steckt. #nanana
Mein Gesicht ist weiter schmal, Hüfte und Po auch unverändert (passe noch in meine Jeans, auch wenn der Knopf am Bauch unangenehm ist), allerdings sieht man bei mir schon ein kleines Babybäuchlein, und vorher war mein Bauch eher flach.

Wie ist das bei Euch - haben alle erst abgenommen bzw. nicht zugenommen oder geht es zumindest einigen so wie mir und muss ich mir keine Sorgen machen, dass ich übermäßig zunehmen werde?

Liebe Grüße
Maike

Beitrag von shaauri 05.10.10 - 13:18 Uhr

Also ich kann nur sagen, das ich bisher nur zugenommen habe. Aber mit meinen Startgewicht von 48 kg ist das für mich auch völlig in Ordnung.
Ich wiege jetzt ca. 59-60 kg und hoffe das ich nach der Schwangerschaft wenigstens die Hälfte gehalte :)

Da ich auch noch SS- Diabetes hab, Pendelte mein Gewicht ab und an mal 2 kg + 3 kg -.... solange es dem Kind gut geht ist es doch egal wie viel man zugelegt hat, später kann man ja was dagegen tun.

:-p

shaauri

29 Woche

Beitrag von curly15 05.10.10 - 13:18 Uhr

Hallo,

also ich habe kurz bevor ich schwanger wurde ca. 5 Kilo zugenommen (Urlaub etc.). :-(
Wurde das erste mal in der 8. Woche gewogen und das zweite mal in der 12. Woche. Habe 800gr in der Zeit zugenommen.
Musste mich auch nicht übergeben und hab normal gegessen.

Denke es ist von Frau von Frau unterschiedlich, genauso wie das Gesamtgewicht das man am Ende zugenommen hat.

Hauptsache du fühlst dich wohl und es geht dir und dem Kleinen gut :-).

Lg
Curly + #sonne (15. SSW)

Beitrag von lusami 05.10.10 - 13:19 Uhr

also hab die ersten 16 nix zugenommen und dann hatte ich auf einmal 18.ssw 4 kg mehr #zitter....da sollte man wohl schon aufpassen sagte meine hebi, aber ich hab garnicht so viel gegessen #rofl#nanana

lg lusami

Beitrag von tanteelli 05.10.10 - 13:21 Uhr

Hi,

ich habe anfangs immerzu gegessen, weil ich ständig Hunger hatte und mir sonst schlecht geworden wäre, wenn ich nichts gegessen habe. Leider hatte ich, egal wieviel ich vorher gegessen habe, nach 1 Stunde wieder Hunger.

Das hat sich dann ganz schnell auf der Waage bemerkbar gemacht, bis ich mein Essverhalten umgestellt habe - immer nur klein(st)e Portionen.

Bis zur 10.SSw hatte ich so 4-5 kg mehr #schock
Einiges davon ist in meinen Brüsten, aber auch am Bauch habe ich schon 4 cm an Umfang zugelegt. Ebenso ein wenig an Po und Beinen, aber die Hosen passen noch, nur oben rum wird´s langsam eng und unangenehm.

Momentan steht mein Gewicht seit ca. 2 Wochen und ich hoffe, dass das noch lange so bleibt.

LG

Beitrag von tabea669 05.10.10 - 13:21 Uhr

Hi,

habe bis zur 19. Woche 5 kg zugenommen, bis zur 12. waren es auch ca. 3 kg. Ich habe anfangs nicht abgenommen.
Deine Gewichtszunahme finde ich völlig in Ordnung. Das ist nicht zu viel und passt so.

Lg,
Tabea

Beitrag von perladd 05.10.10 - 13:29 Uhr

Also ich bin 13 woche und habe auch 2 kilo abgenommen, aber ich denke das gewicht kommt schon noch. Ist ja bisher bei jedem so gewesen :-)
Und ich denke es ist auch egal ob man erst abnimmt oder nicht, die kilos die für einen vorgesehen sind nimmt man zu, ob man erst abnimmt, oder nicht. Wenn du normal isst und nicht tütenweise schoki, chips und anderes ungesundes zeug in dich rein stopfst, dann ist das doch ok!

Beitrag von marinzik 05.10.10 - 13:29 Uhr

Hallo Maike#winke

Ich hab mal gelesen das es normal ist, wenn man in den ersten 12 wochen 3 kg zunimmt. Aber auch wenn man bis zu 3 kg abnimmt , wäre normal in den ersten 12 wo. Also denke ich , das du da so ziehmlich im rahmen bist. Du sagst ja selbst, dass du ganz normal wie vorher isst und das du unverändert aussiehst. Ja außer das du halt ein kleines Bäuchlein hast. Mach dir keine Sorgen, ich denke das ist schon festgelegt wieviel wir zunehmen werden. Wenn wir uns jedenfalls normal ernähren.
Außerdem hab ich mal gelesen, eine normalgewichtige sollte nicht mehr als 13 kg in der schwangerschaft zunehmen. An dere nehmen mehr zu und dann nach der ss schnell wieder ab.


Sorry fürs#bla#bla
Ps bin in der 19ssw hab 3-4 kg zugenommen;-)

Beitrag von montana82 05.10.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

es ist vom Ausgangsgewicht abhängig!
Ich persönlich finde diesen Rechner gut, viele hier aber nicht.

http://www.babycenter.de/tools/weightgain/

Lt. dieser Tabelle nehmen Normal-Gewichtige Frauen ca. 2 kg. pro Monat zu.

Ich bin mit 89 Kilo in die Schwangerschaft gestartet und hatte bis 29. SSW 3 Kilo zugenommen. (von den 7 die ich max. darf), die ersten Kilos kamen in der 25. SSW. Gleich 3:-[ auf einmal. Und seit dem habe ich Stillstand...
Mal sehen, was heute bei VU ist.

Wichtig ist, dass Du Dich wohl fühlst. Ich bin auch der Meinung, dass Deine Gewichtszunahme vollkommen o.k. ist.

LG

Anastasia 33. SSW

Beitrag von sansdouleur 05.10.10 - 15:43 Uhr

also ich hatte ein ausgangsgewicht von 63 kg bei 175cm und bin nun in der 11 ssw und habe 7 kg lt. waage von heute bereits abgenommen...