Wie bekomme ich verbrannten Toastgeruch aus der Wohnung?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von anro 07.10.10 - 11:34 Uhr

Hallo...

mein Mann hat gestern hier in der Wohnung echt eine Bombe hochgelassen.:-[:-[:-[

Hat seinen Frühstückstoast komplet verbrannt, die Küche, Flur und Wohnzimmer standen im Nebel. #schock (zum Glück nicht Schlafzimmer und Kizi)

Ich habe gleich alle Fenster aufgerissen und lüfte somit seit gestern früh dauernd.

Aber der Geruch geht einfach nicht weg #aerger

Es ist echt ätzend, denn schließlich in ich ab Mittag mit den Kindern zu Hause.

Was könnte denn noch helfen?

LG Anro

Beitrag von windsbraut69 07.10.10 - 12:54 Uhr

Laß Milch anbrennen.
Das stinkt so penetrant, dann riechst Du den Toast nicht mehr.

Gruß,

W

Beitrag von anastasia79 07.10.10 - 13:31 Uhr

#rofl

Beitrag von limette263 07.10.10 - 12:55 Uhr

Hallo,

versuch es doch mit Räucherstäbchen, diese abbrennen lassen, aber Fenster gekippt halten (müßte bei dem Wetter ja möglich sein :-))

oder fülle Wasser in eine Sprühflasche und gib da ein paar Tropfen Zitronensaft rein und versprüh das auf deine Plfanze, tut der Luft gut und deinen Pflanzen.

Febreze wäre noch ne Möglichkeit

mehr fällt mir leider spontan nicht ein

Lg Limette #blume

Beitrag von wirsindvier 07.10.10 - 13:39 Uhr

Hallo

stell 2 bis 3 kl. Schüsseln mit zermahlenen Kaffeebohnen auf.

Der Gestank verflüchtigt sich dann auch sehr schnell.

ög

Beitrag von merline 07.10.10 - 16:47 Uhr

- Kaffeepulver aufstellen (dabei aber Fenster ZU!)

- Essig aufkochen und aufstellen