Kindergartenstand auf Weihnachtsmarkt, was kann man verkaufen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von knoedel77 07.10.10 - 21:59 Uhr

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir ein paar Ideen geben. Und zwar haben wir jedes Jahr vom Kindergarten einen Weihnachtsstand und verkaufen dort selbst gebasteltes und gemachtes. Fensterbilder gingen die letzten beiden Male nicht mehr so gut. Selbst gebackenes dafür umso mehr. Habt ihr vielleicht ein paar Ideen was man anbieten könnte? Sollte relativ leicht zu machen sein (für Eltern nicht für Kinder) und Materialien dürften nicht so viel kosten.

Über ein paar Ideen würde ich mich sehr freuen #huepf

Liebe Grüße
knoedel77

Beitrag von sina236 07.10.10 - 22:04 Uhr

was bei uns super geht, sind ikea kerzen, so weisse schlichte und dann aus wachsplatten mit plätzchenformen muster ausstechen und auf die kerzen drücken. sieht nett und professionell aus und wird gern gekauft, weil es kein staubfänger ist, sondern man es einfach "abfackelt" und gut ist. die wachsplatten sind nicht ganz soooo günstig, aber man bekommt wirklich viel raus, aus soner platte, wenn man als erwachsener aussticht.

gruss sina

kannst ja mal googlen

Beitrag von zahnweh 07.10.10 - 22:04 Uhr

Waffeln #koch dafür stehe ich auch gerne schlange #mampf (für mich ist es zu viel Arbeit und an so Ständen futter ich mich seit Jahren durch)

Kinderpunsch ohne Alkohol. Sehr lecker und gibt es nicht an allen Ständen.

Dazu Gebäcktütchen (selbst gebackene Kekse!) viele haben nicht mehr die Zeit/Ruhe/Muse selbst zu backen und vom Bäcker sind sie fast schon unbezahlbar. #schwitz
Dabei sind selbstgebackene doch soooooo lecker!

Beitrag von xerane1982 07.10.10 - 22:16 Uhr

HUHU,

wir haben im letzten Jahr Weihnachtsmotive aus Bügelperlen gemacht, Kerzen, die wir einfach mit Kerzenresten betropft haben ( individuell und schön, dazu fast umsonst ), Selbstgebackene Plätzchen, Hexenhäuser aus Schokolade ( Zutaten sind nicht teuer, wenn man sie im Discounter kauft ), und liminaristüten, die wir mit ein wenig Glitter und Streudeko beklebt haben ( Deko gerade günstig bei Lidl seid heut im Angebot )

Beitrag von silsil 07.10.10 - 22:24 Uhr

Was sind denn liminaristüten? #kratz

Beitrag von knoedel77 07.10.10 - 22:40 Uhr

Hab ich mich auch gefragt und danach gegoogelt, aber nichts gefunden

Beitrag von xerane1982 07.10.10 - 23:28 Uhr

Luminaristüten sind feuerfeste Papiertüten. Da kann man dann ein Teelich oder eine Kerze reistellen. Sie eignen sich auch super zum marmorieren

Beitrag von xerane1982 07.10.10 - 23:53 Uhr

Bekommt man bei Amazon oder Kidoh

Beitrag von maximama22 08.10.10 - 07:37 Uhr

Guten Morgen,

bei uns auf dem Weihnachtsmarkt gibts auch selbstgebasteltes von den Kindern und letztes Jahr haben wir Glühweingelee, Rumkugeln und Orangenkugeln gemacht. Wir haben einen Zettel am eingang ausgehängt das wir uns über Spenden freuen würden und dazu noch die Zutaten die wir benötigten. Glühwein, Orangensaft, Schokolade usw.
Mussten kaum was kaufen und so blieb viel für die Kinder übrig.
Außerdem gibts bei uns auch immernoch Crepes.

Liebe Grüße
Marina

Beitrag von gismomo 08.10.10 - 08:08 Uhr

Bei uns gehen Weihnachtsplätzchen am besten.

Wir hängen eine Liste aus, und jeder trägt sich ein und backt eine Plätzchensorte. Ein paar Freiwillige verpacken sie dann in kleine Tütchen und stellen so eine Plätzchenmischung zusammen. Das geht weg wie warme Semmeln und ich kaufe auch immer zwei Tüten, weil man dann eine abwechslungsreiche Mischung hat, ohne selber so viel backen zu müssen. Und die Plätzchenmischungen vom Bäcker sind abartig teuer.

Gebasteltes kommt bei uns nicht so gut an, da die meisten sowieso schon viel zu viel Deko und Zeugs daheim rumstehen haben. Allenfalls noch Kerzen werden gekauft, da diese "verbraucht" werden. Deshalb haben wir uns entschieden, nur noch Plätzchen anzubieten. Ich würde dann eher darauf achten, dass der Stand schön dekoriert ist und die Plätzchen geschmackvoll präsentiert werden. An vielen Kindergarten- und Schulständen stört mich, wenn der Stand nicht schön präsentiert ist und es etwas schmuddelig aussieht - da kaufe ich dann auch keine Lebensmittel.

Also die "Bastelzeit" lieber in die Deko für den Stand stecken - z.B. geschmackvolle Kerzen bzw. Teelichtbehälter basteln, z.B. in weiß und rot, ganz schlicht und edel, da gibt es ja mit Sprüchen bedrucktes festes Transparentpapier, welches man zwischen Teelicht und großes Teelichtglas (Ikea) stecken kann. (Kann man, glaube ich, mit dem Drucker ausdrucken - irgendwo gibts im Internet bestimmt eine Bastelanleitung dazu). Dann evtl. noch ein schlichtes, schönes Band drumherum (z.B. Rot oder Rot-Weiß-kariert) - das sieht total edel aus und kostet fast nichts. Ist zudem noch sehr schnell gemacht. Eventuell kann man die Teelichtgläser auch verkaufen - dafür würde ich einfach viele Spruchzettel ausdrucken und einige Packungen an Teelichtgläsern kaufen. Wenn ein Glas auf dem Tisch verkauft ist, einfach unter dem Tisch ein neues Teelichtglas holen, Pergamentpapier rein, und aufstellen. Die nicht benötigten Gläser kann man wieder bei Ikea zurück geben. So hat man keine unnötigen Kosten, weil nichts übrig bleibt, was nicht verkauft wurde.

Mehr würde ich aber nicht basteln, das sieht schnell nach Sammelsurium aus. Schöne Sprüche findet man ja überall, z.B. "Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder". "Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen". Ich könnte mir vorstellen, dass so etwas recht gut ankommt. Ich habe vor Kurzem auf einem Kunsthandwerkermarkt ein solches Teelicht gesehen, allerdings wollte die Dame für ein minikleines Glas plus Spruchband 4 Euro - ohne Band, ohne extra Deko. Das war mir dann doch zu viel, außerdem hat das kleine Glas nicht gewirkt, es müsste etwas größer sein.

lg
K.

Beitrag von andrea87 08.10.10 - 09:02 Uhr

Hallo,

also wir machen dieses Jahr wieder Linzertorten (auf Bestellung) die gingen letztes Jahr super. Dann Adventskränze - wurden letztes Jahr auch alle verkauft. Und dann wollen wir noch Schneemänner und Zwerge filzen - da allerdings nicht soo viele weil wir noch nicht wissen obs verkauft wird.

Und die Kinder werden Sterne aus Holz anmalen und diese werden dann im 4er Pack verkauft.

Zusätzlich machen wir noch nen Stand mit Kuchen, Glühwein und Kaba.

LG Andrea