Nur alleine mit meinem Sohn!

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von steffi2408 09.10.10 - 18:01 Uhr

Hallo zusammen!

Ich weiss nicht genau ob das hierher gehört aber ich bin so traurig!

Unser Sohn ist jetzt 6 Monate alt und ich liebe ihn wirklich mehr als alles andere auf dieser Welt!!

Aber irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, wo ich auch mal einen Tag für mich haben möchte, einfach mal dahin gehen kann wo ich gerne will,aber wie?

Ich kümmer mich von morgens bs abends um unseren Sohn und mein Mann..?!

Selbst wenn er mal frei hat arbeitet er lieber im Garten oder macht Holz oder sonst was!

Dann sitze ich mit dem kleinen Drinnen und tue wie immer nichts!

Ich glaube nicht, das mein Mann sich nicht über unser Kind freut, aber irgendwie ist es für ihn Selbstverständlich einfach immer das zu machen, was er grade möchte!

Wenn ich mit ihm darüber rede, dann sagt er das würde so nicht stimmen und ich würde das so drehen, wie ich das gerne hätte!

Was soll ich denn machen?

Hoffe ihr habt ein paar tips?!

Vielen Dank

Lg Steffi

Beitrag von schmunzelmonster123 09.10.10 - 18:33 Uhr

Lass Dich mal #liebdrueck

es tut mir leid, dass Du Dich zur Zeit so fuehlst!! Ich glaube, Du musst jetzt ganz egoistisch einen Abend pro Woche fuer Dich nehmen. Dein Mann wird dann mal bei dem Kleinen bleiben muessen und Du gehst dann mal mit ner Freundin aus Essen oder ins Kino etc. oder geh zum Sport - mach was FUER DICH!!! Du MUSST wirklich an Dich und Deine Beduerfnisse denken, sonst gehst Du kaputt. Setz Dich durch und sag Deinem Mann, dass es nicht anders geht - und vor allem stell sicher, dass Du auch regelmaessig was mit Deinem Mann unternimmst - als Paar ohne Kind!!

Liebe Gruesse

Sabine

Beitrag von susisum 09.10.10 - 18:35 Uhr

Selbst ist die Frau- warum gehst Du nicht auch in den Garten und nimmst deinen Sohn mit. Er ist 6 Monate alt, da liegt er doch noch im Kinderwagen.

Ich war auch immer mit Kinderwagen in der Garage wenn mein Mann geschraubt hat und habe ihm Gesellschaft geleistet.

Ich glaube das was Du gerade durchmachst, machen alle Mütter früher oder später durch. Man bekommt irgendwann das Gefühl alles allein zu machen. DeinLeben hat sich verändert aber das deines Mannes irgendwie nicht.

Ich denke das liegt einfach in der Natur der Sache, dass Frauen sich nun mal zu 99% um die Neugeborenen, Säuglinge, Babies kümmern.

Wenn Dein Mann nicht auf Reden reagiert, stell ihn einfach mal vor vollendete Tatsachen. Drück ihm den Kleinen in den Arm, sag ihm wo das Fläschen steht und dann machste winke winke und gehst zum Friseur oder wohin auch immer. Manche Männer brauchen die Holzhammermethode um zu merken, dass zum Vatersein mehr als nur mal Küsschen geben gehört.

Um aus deiner traurigen Phase rauszukommen musst Du Eigeninitiative ergreifen- wenn Du das nicht tust ändert sich nichts.

Und es gibt auch ne Menge tolle Sachen die man mit Kind machen kann. Gehst Du zum Babyschwimmen? Wenn nicht probier das mal. Das macht wirklich Spaß.

Ich kann irgendwie nicht nachvollziehen dass Du ständig drin hockst. Selbst als wir in eine fremde Stadt gezogen sind, habe ich mit meinem Sohm damals einfach die Umgebung erkundet. Ich hab ihn in den Kinderwagen gelegt und bin drauf los marschiert. Nutz den goldenen Oktober um dir noch ein wenig frische Luft um die Nase wehen zu lassen bevor der Wintermopp kommt. Und selbst da gibt es nix schöneres als einen Spaziergang und danach einens chönen heissen Tee- meinetwegen auch mit Schuss ;-)

LG
Susi

Beitrag von kuckuk 09.10.10 - 19:31 Uhr

hi,

ich hab immer das Reisebettchen als Laufstallersatz in den Garten gestellt. Da kann Junior nix passieren und du kannst was machen.

Gruß
Kuckuk

Beitrag von anyca 09.10.10 - 19:43 Uhr

Warum machst Du nicht ganz klare Ansagen statt allgemeinen Vorwürfen? Sag, welchen Tag oder welchen Zeitraum Du etwas anderes vorhast und daß er bitte das Kind hütet!

Beitrag von knutschkugel4 09.10.10 - 21:18 Uhr

dein kleiner ist 6 monate alt -wieso muss du in der bude sitzen#kratz-das leuchtet mir echt nicht ein


schnapp dir den kleinen -ab in die krabelgruppe-da findestes du dann auch kontakt zu anderen mamas;-);-);-)
ansonsten laufstall raus -den kleinen warm eingepackt und gut ist


du musst dich doch nicht einigeln;-)

Beitrag von romance 09.10.10 - 21:28 Uhr

Huhu,

seh mal so, er macht aber Dinge die schaffen müsst. Der Garten soll in Ordnung sein, Holz hacken für den Winter. Er geht doch nicht auf Sauftouren...

Und wie die anderen auch schrieben, tritt dich in den Hintern und geh raus. Ich bin auch jetzt öfters weg, seit wir hier umgezogen sind. Und zum Glück ist meine Nachbarin da, die ein 4 Monate altes Baby hat. Das verbindet!

Es ist auch die beste Zeit Pekip mit deinem Kleine zu machen, schau nach Kursen und mach Pekip, es gibt soooooooooooooo viele schöne Sachen. Und dann lernst du mal andere kennen und baust dich damit selbst auf. Ich habe auch Hänger und mag nicht, nur ich tue trotzdem was.

Und wenn dein Mann draussen ist im Garten (gerade jetzt bei dem Wetter), geh mit raus und geniese den goldenen Oktober.

LG Netti

Beitrag von artemis1981 10.10.10 - 07:04 Uhr

Hallo

wie eine meiner Vorrednerrin schon schrieb wenn er es nicht kapiert dann wende die Holzhammer Methode an....hab ich auch schon mal gemacht ihm vorher alles aufgeschrieben (mit fläschen usw) hab ihm das kind gegeben und bin dann mal weg.....und siehe da....es klappte!

Ausserdem kannst du mit deinen Baby folgende Sachen besuchen:
Babyschwimmen
Krabbelgruppe
Babymassage
Pepkip (hoffe das wird so geschrieben)
Babyturnen (wenn er anfängt zu krabbeln)
usw.....

oder geh mal abends mit eine paar Freundinen weg und nimm dir mal die Zeit.....Wir gehen zB alle 3 Monate vom Babyschwimmen essen und auf dem Termin lass ich auch nichts kommen beim erstenmal wegegehen war noch komisch ständig auf handy gesehen usw weiter weir aber besser
:-p ;-)

LG

Steffi und Jan (Nov 06 ) und Rea (Mai 09)

Beitrag von steffi2408 10.10.10 - 09:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich sitze ja nicht ständg drinnen und tue nichts, so sollte sich das gar nicht anhören!

Ich gehe schon in die Stadt oder fahr zu meinen Eltern, treff mch mit Freunden usw.

Es ist nur die Zeit, wenn er da ist, dann ist er halt ncht zu Hause oder macht was mit uns!

Danke für eure vielen Tips, ich werde sie mir auf jeden Fall zu Herzen nehmen und sie umsetzen!

Alles Gute #winke

Lg Steffi

Beitrag von schmunzelmonster123 10.10.10 - 11:59 Uhr

Mmmmh, das habe ich dann wohl falsch verstanden. Tschuldigung.
Weist Du was? ich glaube, Dein Mann hat etwas Schiss vor der VErantwortung, er haelt sich raus, weil er denkt, dass Du die Mutter bist und das alles besser kannst, und sein Bereich ist nun mal der Garten etc.
Sag ihm (wenn er mal wieder weg will) dss Du ihn jetzt brauchst und dass er auch Verantwortung uebernehmen muss. Wenn er im Garten ist und der Kleine bruellt, ruf ihn rein und sag ihm, der Kleine braucht seine Flasche. Und dann gehst Du und raeumst (meinetwegen) die Waesche ein.
Vielleicht hoere ich mich grob an, aber manche Maenner brauchen halt nen Schups wenn es darum geht, in der Kindererziehung mitzumischen. Vielleicht hat er auch das Gefuehl dass Du und Dein Sohn so eine srtarke Einheit seid dass er sich aussen vor fuehlt, Vielleicht hat er das Gefuehl, dass ihr ihn gar nicht dabei haben wollt? Frag ihn mal danach
Und dann wuerde ich dazu uebergehen, Sachen zu planen. Wenn er Samstags frei hat, sag ihm Montags davor: Samstag fahren wir in den Zoo, ich moechte dass Du mitkommst. Oder geht schwimmen. Vielleicht musst Du ihn nur mehr aktiv integrieren. Frag ihn, was er mit Euch beiden unternehmen moechte und dann tut das zusammen - es waere so schade wenn er diese Zeit mmit Eurem Sohn verpassen wuerde.

Liebe Gruesse
Sabine

Beitrag von mutschekiebchen 10.10.10 - 11:54 Uhr

Hi,

warum denn ins Trauer &Trost?

Sorry aber das ist ja echt albern.

Wenn du sonst keine anderen Probleme hast.

Das hätte besser in Partnerschaft gepasst.

LG.mutschekiebchen

Beitrag von hoehni17 11.10.10 - 08:41 Uhr

Wenn es Dir lieber ist das Du den Garten machst bzw. Holz, dann sag es ihm und mach es dann auch. In Zwischenzeit kann er sich um Euren Sohn kümmern...