Wer strickt Pullover

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sonne2612 11.10.10 - 10:19 Uhr

Hallo!

Suche jemanden der mir einen Pullover stricken würde nach Muster.
Würde die Wolle kaufen und das Porto übernehmen.

by Anke#sonne

Beitrag von frau.s.aus.b. 11.10.10 - 10:41 Uhr

"Würde die Wolle kaufen und das Porto übernehmen."

Du weißt aber schon, dass nicht die ganze Welt für Deine Wünsche zuständig ist?

Wolle bezahlen und Porto übernehmen! Das sollte selbstverständlich sein!
Bei der ganzen Mühe, die das Stricken macht, ist das selbst für Leute mit Strickzwang lächerlich.

Beitrag von mel130180 11.10.10 - 11:03 Uhr

Ich versuchs auch mal.


Wer will meine Wohnung putzen. Reinigungsmittel und Anfahrtskosten (im Umkreis von 10 km) stelle ich.

Na los, Leute. Ich weiß, ihr könnt euch kaum noch halten, euch anzubieten.

Beitrag von enni12 11.10.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

wow, so einfach geht das?

Na dann schließ ich mich mal an:

Suche jemanden, der meine Wäsche macht! Würde die Wäsche schicken, Waschmittel + Weichspüler mitgeben und den Rückversand übernehmen

#danke

#rofl#rofl#rofl

Dani

Beitrag von asimbonanga 11.10.10 - 11:40 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von triso 11.10.10 - 15:26 Uhr

Weichspüler ist ungesund #schock;-)

Beitrag von geli0178 11.10.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

versuche es mal im örtlichen Handarbeitsgeschäft. Vielleicht machst Du dort einen Strickkurs mit und strickst Dir Deinen Traumpullover selbst. Dann weisst Du auch wieviel Arbeit selbst der einfachste Pulli zum stricken macht.

Viel Erfolg

Geli

PS: Ein paar Babyschuhe hätte ich Dir so gestrickt aber einen ganzen Pulli, den strick ich dann doch lieber für mich selbst.

Beitrag von seikon 11.10.10 - 12:39 Uhr

Du weisst aber schon, dass selbst geübte Stricker je nach Aufwand und Muster mehrere Wochen an einem Pullover stricken?
Und das, wenn man sich da wirklich regelmäßig hin setzt.

Wolle und Porto sind selbstverständlich. Wenn die Frage tatsächlich ernst gemeint ist, dann finde ich das schon fast ein wenig dreist keine Aufwandsentschädigung anzubieten.

Beitrag von imzadi 11.10.10 - 21:30 Uhr

Ich hab vor ca 25 Jahren einen Pullover Stricken lassen, allerdings nach Zeichnungen von mir. Dafür hab ich inkl. Wolle 150 Mark bezahlt.