Schulweg - ab wann alleine - knapp 2 km

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von coffea 12.10.10 - 15:25 Uhr

Hallo!

Ich bin hin und hergerissen. Der Schulweg meiner Tochter ist ca. 2km lang. An einer Stelle geht er am Waldrand längs.

Ab wann kann ich ihr das alleine zumuten?

Ach ja, sie ist 6,5 Jahre alt ;-) und ist sehr vorsichtig im Strassenverkehr.

VG coffea

Beitrag von risala 12.10.10 - 15:58 Uhr

Hi,

geht sie denn wirklich ganz alleine oder mit Freundinnen?

Bei uns gehen alle Kinder (ab der 1. Kl.) alleine zur Schule (Wege zw. 3-25min), aber wir wohnen auf dem Dorf und es bilden sich hier automatisch Grüppchen.

Was heisst denn genau "am Wald entlang"? Einsam? Gehen da noch andere Kinder? Gibt es andere Möglichkeiten?

Gruß
Kim

Beitrag von coffea 12.10.10 - 18:36 Uhr

Hallo Kim,

ja, sie wäre ca. 1,5 km alleine. Die letzten 200 m könnte sie mit ihrer besten Freundin gehen. Aber die 200 m vor der Freundin laufen am Waldrand, ist wirklich sehr ruhig dort und eher einsam :-(

Sie könnte mit dem Fahrrad noch mit 2 anderen Kindern "mitfahren", aber irgendwie habe ich da denn auch so meine bedenken...

Gruß
coffea

Beitrag von claudia1500 12.10.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

ich würde meinen Sohn nicht laufen lassen und mit dem Fahrrad dürfen die Kinder bei uns erst mit der Fahrradprüfung (4. Klasse) zur Schule fahren.

LG Claudia

Beitrag von risala 13.10.10 - 09:05 Uhr

Hi,

dann würde ich sie nicht alleine laufen lassen - weder jetzt noch später. Und ganz ehrlich - ich bin keine Übermutter...

Es kommt ja jetzt auch die dunkle Jahreszeit. Vielleicht wäre es ein Kompromiss sie bis zu ihrer besten Freundin zu bringen und die beiden laufen die letzten 200m zusammen alleine?

Mit dem Rad würde ich sie jetzt auch noch nicht fahren lassen, aber das evtl. in der 2. klasse zumindest in der hellen Jahreszeit.

Gruß
Kim

Beitrag von bea20 12.10.10 - 19:27 Uhr

Hallo,

Max wird im Dez. 7 Jahre alt und ich lasse ihn das erste Schuljahr nicht alleine laufen. Es ist bei uns das Gegenteil, es ist viel los. Er muß an der Hauptschule und am Gymi vorbei und die schauen da nicht. Wenn wir beide arbeiten, dann geht Opa mit ihm, er muß eh in die Stadt rein, um in die Arbeit zu gehen. Er würde alleine laufen, da keiner in der Gegend wohnt.
Ich würde es nicht machen, mir wäre es zu gefährlich mit dem Waldrand#schock#zitter.

lg bea

Beitrag von engelchen28 13.10.10 - 12:01 Uhr

hallo coffea!
meine tochter kommt erst nächstes jahr zur schule, sie hat dann auch einen schulweg von 2 km. die ersten paar tage werde ich mitlaufen, dann geht sie alleine (bzw. mit anderen kindern aus dem dorf), davon spricht sie schon 1/2 jahr. den weg ansich zu meistern traue ich ihr jetzt schon zu, sie war schon immer sehr umsichtig und vernünftig.
lg
julia

Beitrag von nienicht 14.10.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

mein Sohn geht seit 3 Wochen allein zur Schule, er geht erst ein paar Schritte zum Wald dann durch den durch und dann noch ein paar Straßen einmal mit Ampel 2 mal ohne und dann noch einen kleinen Weg durch nen kleinen Park, das dauert so 25 min.
Erst wollte ich ihn auch nicht allein gehen lassen, aber er hat so gebettelt, so haben wir es ausprobiert und was soll ich sagen, er ist Stolz wie Oskar ;-)
und ich lasse ihn.
Aber ich denke wenn die Uhr umgestellt wird, werde ich ihn ein Stück mit dem Auto fahren, weil es ist dann so dunkel, und das im Wald, da ist mir nicht ganz wohl bei. Den Rückweg darf er dann aber wieder allein gehen.

Lieben Gruß
nienicht