Baby-Lammfell nach Kauf waschen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von annabarbara 12.10.10 - 18:12 Uhr

Hallo

Meine Frage; muss/soll ich das Baby-Lammfell vor Gebrauch waschen? Also, ich mein, ich hab ja alle Babysachen gewaschen, logisch, aber beim Lammfell (hab ich vor in den Stubenwagen zu legen) bin ich mir nicht sicher. Oder reicht auslüften?

Danke für Antworten (Hoffe meine Frage ist nicht allzu doof)

AnnaBarbara 35 SSW

Beitrag von anni.k 12.10.10 - 18:20 Uhr

hallo!
ich glaube ich würde es so oder so waschen :)
find das einfach angenehmer, wenn ich weiß, dass mein kind da drauf liegt und es frisch von mir gewaschen ist...

ich wasch vorher alles, was man waschen kann ;)

glg #klee

Beitrag von blockhusebaby09 12.10.10 - 18:46 Uhr

NEIN bloß nicht.

Davon werden die Felle nicht besser.
Felle haben eine selbst reinigende eigenschaft.
Lammfelle muss man eigendlich gar nicht waschen ,nur wenn sie
wirklich mal sehr verschmutzt sind.
So schön kuschlig,wie sie neu sind,werden sie oft nach dem Waschen nie wieder.
Das Waschen und Trocknen eines Lammfelles ist auch ziehmlich mühsam und dauert.
Lass es etwas auslüften,denn oft riechen die etwas nach Schaf,
und gut ist.
Das Kind legt man ja eh nicht direkt mit den Gesicht auf das Fell,unter
den Kopf sollte man immer noch eine Windel oder Molton legen.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von annabarbara 12.10.10 - 19:13 Uhr

danke für eure antworten. jetzt hab ich zwei verschiedene meinungen ;-)

werde es wahrscheinich nicht vorher waschen

#ole#winke

Beitrag von huehnersuppe 12.10.10 - 19:32 Uhr

Ich wasche meines regelmässig, das geht gut bei 30Grad und Wollwaschmittel. Hat mir auch der Bioschafbauer auf dem Markt empfohlen, wo ich es gekauft hab. Schliesslich kommt halt manchmal was drauf (mein großer ist jetzt 2 :) ).

Also seit 2 Jahren in Benutzung, regelmässig in der Maschine, und es sieht noch Top aus, reicht noch locker für Nummer 2 im Dezember.

Gruß

Beitrag von haseundmaus 12.10.10 - 20:08 Uhr

Hallo!

Wir hatten mal ein Babylammfell neu bekommen. Das roch richtig oll nach Stall. Habs mit Auslüften versucht. Brachte nix. Dann hab ich ein Fellwaschmittel gekauft, habs damit bestimmt dreimal gewaschen, brachte nix. Vor allem nass riecht so ein Fell echt widerlich. Dann hab ichs aufgegeben und weiter gegeben. Ich find man kann auch ohne so ein Fell, also wir brauchten dann keins. Ich fands echt eklig, hab diesen Geruch einfach nicht rausbekommen.

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 3 Wochen alt #sonne

Beitrag von hej-da 12.10.10 - 21:11 Uhr

Ich habe unsers nicht gewaschen.

Beitrag von charlotte-anna 12.10.10 - 21:31 Uhr

Ich habe auch ein Fellwaschmittel genommen und es ist immer noch super.

Ich würde es auf jeden Fall waschen.

Ich nehme das Fell das ganze Jahr und da muss man doch öfters mal reinigen.

Beitrag von mff 13.10.10 - 09:12 Uhr

Hallo Anna Barbara,

ich habe von meiner Mutter einen Lammfellfußsack für den Kinderwagen bekommen, in dem ich schon drinnen lag, d.h. er ist jetzt 27 Jahre alt!
Nach der Lagerung auf dem Dachboden roch er sehr stark nach selbigen.
Ich habe ihn jetzt am Montag gewaschen (30Grad in der Maschine mit Perwoll) und nun trocknet er seitdem vor sich hin! Das dauert... bestimmt noch eine Woche. Das Fell riecht nun eben so richtig nach Schaf!!! um nicht zu sagen es stinkt!
Außerdem musst Du andauernd das Leder weich kneten und Deine Hände riechen somit jeden TAg mehrmals nach Schaf...mähhh....

Was ich damit ausdrücken möchte: Wasch dein neues Fell NICHT. Es hat wirklich so ne Art selbstreinigungseffekt durch das Lammfellfett (oder wie auch immer das heißt). Lüfte es gut, v.a. jetzt bei gutem Wetter! Der Geruch wird nicht besser durchs waschen!

Im Stubenwagen sollte man eigentlich gar kein Fell unterlegen! Der Grund ist der, dass die Kleinen am Anfang den Kopf noch nicht so richtig bewegen können und wenn sie dann mit dem Näschen ins Fell eintauchen und dann keine Luft mehr bekommen kann dies zum plötzlichen Kindstod beitragen!!! Und Du bekommst es evtl. gar nicht mit!
ICh traue mich das nicht!

Im Kinderwagen hast Du sie ja andauernd unter Beobachtung. Also ich werde den Lammfellsack im KiWa legen, darauf so ne Mullwindel für unter dem Kopf und dann die Kleine!

Schlage Dir vor, dass Du dass Fell auch als Untergrund für den KiWa nimmst. Dann Mullwindel drauf... dann hat es Dein Baby im Winter schön kuschelig warm von unten! Im Sommer verfährst Du genauso, denn ein Lammfell reguliert im Sommer die Temperatur und hat somit dann kühlende Wirkung!

Ich werde mir auch noch ein Lammfell wünschen, eben für die Übergangszeit bzw. Sommer.

So und nun viel Spaß beim weiteren grübeln und noch angenehme restliche 5-6 SSW ;-)

LG mff (heute noch 35.SSW)