Fencheltee....woher?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marewb 14.10.10 - 12:03 Uhr

Hallo zusammen,

mittlerweile rühr ich die Milch mit Fencheltee an. Hab die ersten Beutel in der Apotheke geholt.

Wo kauft ihr euren Fencheltee? Geht der Normale Beuteltee aus dem supermarkt auch?

Lg Maria

Beitrag von muffin357 14.10.10 - 12:26 Uhr

warum nicht? - geprüft wird ja alles (auf schadstoffe usw...) -- allerdings sollte man wissen, dass in den billigen beuteln mehr "schrott" drin ist, also stängel/getrocknetes Fenchelgrün usw...

-- ausm Teeladen oder offen aus der Apo ist der Tee sicher reiner und besserer qualität (also jeder offene tee ist qualitativer als beuteltee egal welcher sorte) -- aber schädlich is der ausm supermarkt keinesfalls ....


#winke tanja

Beitrag von eminchen 14.10.10 - 12:27 Uhr

Hallo!

Der Fencheltee in der Apotheke ist viel zu teuer. Bei dm und rossman findest du sie preisgünstiger..

Ich glaube der Fencheltee aus dem supermarkt ist viel zu stark.

Frage aus neugier: Warum rührst du die milch mit fencheltee an? Schmeckt das denn? Habe das noch nie gehört..

LG
eminchen

Beitrag von marewb 14.10.10 - 13:32 Uhr

Weil er dadurch die Luft besser auspupsen kann. Also er hat keine Blähungen mehr. Schmecken tut es ihm schon, er trinkt die Flasche fast auf eine sitz leer.

Lg Maria

Beitrag von 19jasmin80 14.10.10 - 12:49 Uhr

Ich hatte für den Kleinen den Kräutertee von Alnatura geholt, extra für Babys. Mittlerweile nehme ich den normalen Fencheltee.

Beitrag von gutgehts 14.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo,

ich rühre auch mit Fencheltee an und kaufe auch den normalen Tee ausm Supermarkt!
Nehme immer Hälfte heißes Wasser, andere Hälfte kalter Fencheltee und die Milch hat immer die richtige Temperatur!
Meine Kleine verträgt das super und wir hatten noch nie Probleme mit Blähungen oder dergleichen...

Liebe Grüße
Lydia

Beitrag von mauz87 14.10.10 - 13:33 Uhr

Ich habe den Instant von Hipp gekauft.Ab der ersten Woche ohne Zuckerzusätze.

Wenn Du Beuteltee nehmen magst,dann kannst Du auch nen Biofencheltee nehmen...Würde aber dennoch eher den richtigen Babyfencheltee nehmen da Er nciht so bitter ist wie die anderen.


lG

Beitrag von sunny-babe81 14.10.10 - 13:51 Uhr

Ich kaufe meinen Fencheltee immer im Bioladen ein. Da gibts einen Tee, extra für Babys, mit Fenchel-Anis-Kümmel.

Beitrag von lucaundhartmut 14.10.10 - 16:20 Uhr

Liebe Maria,

es reicht ganz normaler Beutel-Fencheltee (Instanttee sollte man nicht verwenden).
Du musst nicht den teuren aus der Apotheke oder von den größten Milch- und Beikostanbietern nehmen.

Bei Rossmann gibt es aus der Babydream-Reihe sehr günstigen und guten Bio-Fencheltee aus Beuteln. Versuche doch mal den.

Und denke bitte daran, dass Babys Milch nicht dauerhaft mit Fencheltee angerührt werden sollte. :-)


LG
Steffi

Beitrag von schlumpf2010 14.10.10 - 20:23 Uhr

Auf anraten meiner Kinderärztin bekommt Arjen den Hipp Fencheltee (ab 1. Woche), seitdem gehts dem kleinen Bäuchlein schon etwas besser.

Beitrag von anussa 15.10.10 - 00:44 Uhr

ixh nehem den fencheltee bauhwohltee von milupa ohne zuckerzusätze das sind die kleinen flaschen da ist kein zucker oder ähnliches drin

lg siham