Sturzblutungen 12 SSW - Krankenhaus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sansdouleur 14.10.10 - 15:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Montag früh ging es mir ganz gut und ich war das erste mal seit langem mal vor der Tür paar Babyklamotten kaufen für meine Zwillinge.

Abends sitze ich auf der Couch und tele und aufeinmal merke ich, das es warm wird. Die Couch, meine Leggins alles voller Blut, es hörte nicht mehr auf zu bluten, bin auf Klo und wollte immer aufstehen, aber es ging nicht, alles war voller Blut, selbst die Binde war innerhalb von Sekunden durchtränkt. Irgendwann bin ich doch schnell ins Auto gehüpft und ins Krankenhaus.

Dort habe ich das komplette Behandlungszimmer vollgeblutet, habe nur geweint, mein Schatz auch und ich fühlte mich so schuldig....Den Babys ging es scheinbar soweit gut, musste bis heute auch dort bleiben, hab mich nen Tag früher entlassen als geplant...

Nun verfolgen mich starke Ängste, heute beim US war auch alles okay...ein Baby hat geschlafen und eines war lt. Ärztin sehr sehr aktiv....aber einen Grund gab es nicht...

Ich habe solche Angst, jetzt ist nix mehr..Montag nach hörte die Blutung auf und es kam nur noch braune Schmierblutung...

Kann mir jemand Hoffnung machen?

Bin übrigens ab morgen 13 SSW mit Zwillingen nach KB

Grüße

Beitrag von munre 14.10.10 - 15:28 Uhr

Huhu,

ich kann dich vielleicht ein wenig beruhigen, ich hatte das selbe jedoch in der 15 ssw und bin jetzt bei 32+4 keiner konnte mir sagen woher es kam und machen konnte man auch nichts ich habe wochenlang das Toilettenpapier angeschaut und immer wieder in den Slip geschaut ob wirklich kein Blut da ist.

Ich hatte die Sturzblutung fast 3 Tage lang, wenn es jetzt braun ist dann ist es altes Blut. Wichtig jetzt für dich versuche dich zu schonen viel liegen wenig Anstrengung.

Lg munre

Beitrag von choirqueen 14.10.10 - 15:31 Uhr

Hallo,

ich hatte das auch in der 13. SSW. Die Plazenta lag zu tief und es hatte sich ein Hämatom gebildet. Ich hatte die Sturzblutung eine Nacht lang und dann über vier Wochen Schmierblutungen.

Ich bin jetzt in der 32. SSW. und alles ist normal.

Ich denke, bei dir wird auch alles gut gehen.

LG Cathrin

Beitrag von maria-s 14.10.10 - 15:32 Uhr

oje du arme!
also ich hatte damals auch in der 12ssw ne blutung, nur nicht so stark wie du es beschreibst.
mußte auch paar tage im kh bleiben weil die blutungen immer wieder kammen.
bei mir war der grund, das meine plazenta ziemlich tief saß und sich dan an der gebärmutter gerieben hat, und dadurch kammen diese blutungen zustande.

heute bin ich in der 39ssw (morgen 40ssw) und mit dem kleinen ist alles in bester ordnung!

wünsche dir alles erdenklich gute!!!!

lg
jasmin

Beitrag von meli1987 14.10.10 - 15:36 Uhr

Bei meiner Cousine war es bzw. ist es immer noch so sie ist jetzt Anfang 5.mon und hat ein BV bekommen keiner weis woher das viele Blut kommt????!!!!! Ich habe es einmal gesehen und seit dem guck ich sofort in mein Höschen wen ich auf Klo muss und schau mir immer das Toilettenpapier genau an also Kopf hoch wird schon auch wenn es sich einfacher anhört wie es ist javascript:atc(';-)'); javascript:atc('#winke');

Beitrag von deenchen 14.10.10 - 15:49 Uhr

Welch Horror... *tröstknuddel*

Hatte in meiner 1. Schwangerschaft um die 12. SSW rum auch plötzlich einmalig Blutungen, kam auf Klo als ein Schwall hellrotes Blut und danach noch Schmierblutungen.

Bei mir hat man vermutet, das es an der noch zu tief sitzenden Plazenta liegt. Hab mich danach erstmal viel und lange geschont und es kamen keine weiteren Blutungen. Meine Tochter wurde dann auch gesund und munter geboren.

Wenn man bei dir auch keine wirkliche Ursache findet sieht es doch erstmal gut aus. Schone dich jetzt so gut wie möglich und ich drück die Daumen das es bei dir ähnlich wie bei mir verläuft und nu Ruhe ist! :-)

Beitrag von krtecek 14.10.10 - 16:03 Uhr

doch, du hast ein Hämatom, as man nicht unbedingt sehen muss/te..

wette ich..