Ab wann muss das Baby nicht mehr in den INkubator?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lilaluise 15.10.10 - 16:56 Uhr

Hallo

da ich um jede Woche und Tag zitter...war schon wieder im Krankenhaus mit starken Blutungen..würd mich interessieren ab welcher Woche die Kleinen nicht mehr in den INkubator müssen...was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
lg luise(35ssw)

Beitrag von mcdolly 15.10.10 - 17:13 Uhr

hm schwer zu sagen , da es viele faktoren gibt .meiner kam 34+6 und war ca 4tage im inku danach im wärmebettchen

halt nur zur kontrolle der inkubator .

lg daniela

Beitrag von -catwoman- 15.10.10 - 17:42 Uhr

... meine maus kam in der 33ssw auf die welt und sie war nie im inkubator... wärmebett nur 2 tage...

sie konnte von anfang an selbständig atmen, hatte ein sehr gutes gewicht (2300g) und war putz munter.

lg cat

Beitrag von tragemama 15.10.10 - 18:19 Uhr

Siehste, mal zum Vergleich: Christina kam bei 37+2 und brauchte (neben Atemhilfen) 4 Tage Inkubator und eine Woche Wärmebettchen. Genauso kenne ich aber Kinder aus der 35. Woche, die sowas nie brauchten.

Alles wird gut...
Andrea

Beitrag von leahmaus 15.10.10 - 19:47 Uhr

Hallo,

Meine Grosse Tochter kam in der 36+0 zur Welt u musste nie im Incu.
Sie lag 1,5Wochen im Wärmebett.

Meine Kleinere kam in der 32+2 u musste für 1,5Wochen im Incu u danach noch mal 1,5Wochen im Wärmebett.

Das kommt immer drauf an,wie fit dein Baby ist.

Alles Gute weiterhin...

Stephie mit Lea 4J u Hanna 9,5Mon

Beitrag von jacqueline81 15.10.10 - 20:42 Uhr

Hi,

uns hat man es so erklält: In den Inku müssen die Kinder die z. B. Sauerstoff brauchen, CPAP, dauerhafte Infusionen, Phototherapie etc. . Also dann wenn man oft ans Kind direkt ran muss, denn im Inku sind sie noch nicht angezogen. Wenn es mehr oder weniger nur noch ums Temperatur halten geht, kommen sie ins Wärmebettchen. Mein Twins waren so lange wie sie Sauerstoff brauchten bzw. eine Atemhilfe und Glucose (24h tägl.) im Inku. Danach im Wärmebettchen. Meine Tochter 35+5 SSW geboren war im Inku eigentlich nur auf der Intensiv wo sie keine 2 Tage lag weil sie Anpassungsschwierigkeiten hatte (kurz Bradykat wurde nach Entbindung und einige Minuten einen CPAP brauchte) um sie zu beobachten.

Alles Gute!

LG
Jacqueline mit Lana 3,5 Jahre + Marissa und Vanessa (32+0 SSW) 6 Wochen

Beitrag von chaosotto0807 15.10.10 - 21:05 Uhr

hallo,

meine tochter wurde in 36+4 geboren...war weder im inkubator noch im wärmebett...einzig phototherapie hatte sie bekommen wegen der neugeborenengelbsucht.

ihr geburtsgewicht lag im übrigen bei 2500g.

es hängt vom neugeborenen säugling ab...es gibt keinen bestimmten zeitpunkt, ab dem sie nicht in den inkubator müssen oder doch...;-)

LG

Beitrag von lilaluise 16.10.10 - 13:31 Uhr

DAnke für eure Antworten- ich hoffe dass uns der Inkubator erspart bleibt und mein Kleiner bis 2-3 Wochen vor ET im Bauch bleibt.....
Drückt mir die DAumen!!!!