Frage zu Puregon

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabstar 16.10.10 - 19:27 Uhr


Hallo ihr Lieben,

ich darf seit gestern 150 Einheiten Puregon spritzen, bzw. mein Schatzi macht das für mich.
Nun würde mich mal interessieren ab wann ihr gemerkt habt, dass ich an euren Eierstöcken etwas tut. Ich meine heute schon leichtes Ziehen gehabt zu haben.
Und wieviele Einheiten musstet ihr euch spritzen und wieviele Follikel hattet ihr zur Punktion?

Vielen dank und LG
Sabrina

Beitrag von cwallace 16.10.10 - 19:36 Uhr

Hallo Sabrina!

Ich hab bei der 1.ICSI mit 120 I.E stimmuliert (9 Eizellen, aber mit Überstimmu) und ab dem 5. Tag ein mini ziehen gemerkt und jetzt bei der 2. ICSI mit 100 I.E (5 Eizellen) und da hab ich erst nach 7 Tagen was gemerkt!

liebe Grüße

Beitrag von karina6886 16.10.10 - 19:37 Uhr

Hallo Sabstar!

Ich musste mir 225IE Puregon und 1 Ampulle Menogon spritzen und habe so nach 4-5 Tagen das erste Mal was gemerkt.
Am Ende nach 12 Spritzentagen hats schon ganz doll gezwickt aber ich hatte auch 19 Eizellen#zitter, da darf das sein!

Wünsch dir viel Erfolg für deine Behandlung und eine große Ausbeute!!:-D

Beitrag von leni811 16.10.10 - 20:17 Uhr

hallo!

ich hab nur 25 Einheiten gespritzt, irgendwie kommt mir das so wenig vor, wenn ich hier so lese....!?! hatte dazu synarela nasenspray 2x1!

hatte dann aber schnell das gefühl von einem stechen und arbeiten in meinem unterleib!

lieben gruß und viel glück!

Beitrag von julimond28 16.10.10 - 22:56 Uhr

Hallo,

ich meine auch recht früh etwas gespürt zu haben, so ab dem zweiten Tag! Ab dem vierten wurde es dann aber doch doller! Hat immer so gezogen, als ob mir meine eierstöcke beim aufstehen und laufen unten raus fallen.
Und der bauch wurde schon ordentlcih dicker!
Habe beim ersten mal 75 Einheiten gespritzt und hatte 18 Eizellen!!
Warum auch immer, brauchte das zeugs irgendwie nur anzuschauen!

Beim zweiten mal hatte ich bei ebenfalls 75 Einheiten nur vier follis und somit konnten wir GV nach Plan haben. Hat beim ersten mal, nach einer negativen IVF und vier negativen Kryos geklappt!

LG und viel glück

Beitrag von kata80 17.10.10 - 01:13 Uhr

Hallo Sabrina,

also ich musste ab dem 1. Tag Synorela-Nasenspray benutzen und ab dem dritten Tag hab ich dann Puregon gespritzt. Die ersten zwei Tage 200 I.E. und danach 150 I.E. pro Tag.

Am Tag der Punktion waren es dann 12 Eizellen von denen 9 befruchtet werden konnten.

Hab auch so ab dem zweiten Tag schon was bemerkt. Immer so ein Ziehen. Und nach der Punktion hat meine Brust weh getan. Hatte das sonst noch jemand??

LG

Beitrag von lumi71 17.10.10 - 08:46 Uhr

Guten Morgen,

ja ich!! :-D Meine Brüste sind extrem geschwollen und schmerzen. Auch der Bauch ziept nach PU ordentlich.
Ich habe mit 450 I.E. Gonal F über 11 Tage stimuliert, habe jetz nen dicken Bauch, 3 kg mehr auf den Hüften und empfindliche Brüste...
Während der Stimu war aber alles gut. Anzeichen also erst nach PU.
Aber was tut man nicht alles.

LG Lumi

Beitrag von kata80 17.10.10 - 12:51 Uhr

Schön das es noch jemanden so wie mir geht ;-)

Heute morgen habe ich erst wieder festgestellt, das meine Brüste total spannen. Von Empfindlichkeit will ich gar nicht erst anfangen!

Aber das schlimmste ist wirklich, dass mir meine Hosen alle zu eng werden!!

Da könnte ich wahnsinnig werden.

Da drück ich uns mal die #pro, dass sich das alles auch gelohnt hat!!

Können ja zusammen hibbeln...:-D

Lieben Gruss
Kata