kryo ohne blutabnahme?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katici 19.10.10 - 19:03 Uhr

hallo zusammen
bin etwas verwundert,
am dienstag war der erste ultraschall an zt9 zur kryo.
habe das progynovaschema.
schleimhaut ist aufgebaut auf 8,9mm.
am donnerstag muss ich wieder hin zum zweiten us.
auf die frage, ob man nicht blut abnehmen muss, verneinte der doc dies und verwies darauf, dass einfach am donnerstag wieder ultraschall gemacht wird.
ist es nicht üblich zu schauen, was die blutwerte machen.
ach ja, ich hab ne zyste (mal wieder) und er meinte, vielleicht unterstützt die ja noch zusätzlich mit hormonen???
ist dsa nicht etwas komisch?
habt ihr immer blut abgenommen bekommen bei der kryo oder auch mal ohne den versuch gehabt?
lg
katici

Beitrag von nadine1976 19.10.10 - 19:07 Uhr

Hi Süße,

also zur Kryo kann ich dir so jetzt nichts sagen, also warum die kein Blut abnehmen. Also ich bei meiner normalen ICSI habe immer Blut lassen müssen. Bei jedem US.

Und Zyste....ja also ich finde eine Zyste nicht so gut. Meine Meinung...#kratz Inwiefern sollte die denn unterstützend sein? Hat er das nicht gesagt? Ich meine, was für Hormone soll die denn ausschütten?
Naja, scheuen wir mal. Wann hättest du dann TF?

Ich denk an dich!!!
#liebdrueck

Beitrag von ivenhoe 19.10.10 - 19:11 Uhr

Hallo

Ich habe gerade meine 1. Kryo hinter mir. Ich musste 2x Blut abnehmen lassen, um den LH Anstieg zu bestimmen. Den ES musste ich dann auslösen.

lg
ivenhoe

Beitrag von mina-nina 19.10.10 - 19:17 Uhr

hallo...:-)

ich hatte bisher zweimal kryo(auch mit progynova) und ich mußte bei jedem us auch eine blutprobe abgeben, damit sie meine hormonwerte bestimmen konnten.
nachmittags bekam ich dann immer bescheid, wie es weiter gehen sollte und das machten sie von meinen blutwerten abhängig!

lieben gruß

Beitrag von hasi59 19.10.10 - 19:25 Uhr

Hallöchen! #winke

Bei deiner Art von Kryo braucht man keine Blutwerte, weil man im Prinzip keinen Zyklus hat. LH Werte und Co sind unrelevant. Wichtig ist, dass der Schleimhautaufbau gut ist und das keine Zysten vorhanden sind. Alles gut! :-)


LG
Hasi

Beitrag von katici 19.10.10 - 20:21 Uhr

hm,dann bin ich jetzt echt gespannt auf donnerstag.
zyste ist ja vorhanden.zwar ne kleine, aber halt vorhanden:-(

danke auf jeden fall mal.
#liebdrueck