13 SSW - kann ich trotz den Vorgefallenem ein wenig aufatmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sansdouleur 20.10.10 - 09:14 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin ja nach KB mit Zwillingen endlich schwanger, heute 12+5, lag allerdings letzte Woche im Krankenhaus vier Tage weil ich Montag Abends häftige Sturzblutungen hatte...diesen Montag bei der NFM sah alles gut aus...

Allerdings darf ich schon aufatmen, obwohl keiner weiß wo die sturzbachartige Blutung herkam?

Meine Mama hatte mehrere FG und meist so 15./16. Woche, sollte ich vielleicht bis dahin mit dem aufatmen warten?

Man soll ja als werdende Zwillingsmama alles schon sehr früh fertig und da haben, obwohl ich jetzt eh erstmal auf unbestimmte Zeit Bettruhe habe, traue ich mich das noch gar nicht...

was denkt ihr??

Beitrag von bine01081986 20.10.10 - 09:25 Uhr

Hallo,

Ich würde an deiner Stelle noch etwas warten mit sämtlichen Vorbereitungen, auch wenn es dich vllt schon in den Fingern juckt.
Lass es ruhig angehen und freu dich so lange noch auf deine beiden Kidis #freu

Lasst es euch gut gehen und Alles Gute für euch #klee

Bine und Muggel (21.SSW)

Beitrag von 77elch 20.10.10 - 09:25 Uhr

#liebdrueck
Freu dich erstmal, daß es deinen beiden Mäusen gut geht!
Mit den Besorgungen kannst du auch ruhig noch ein paar Wochen warten, wenn es dir noch zu unsicher ist. Vor der 26.SSW sind die Kleinen eh noch nicht überlebensfähig. Und wenn sie (was wir ja mal nicht hoffen!!!) dann doch viel zu früh kommen würden, müßten sie ja eh erstmal lange Zeit im KH bleiben.
Mach so, wie du dich gut dabei fühlst!

GLG Tanja (24.SSW)

Beitrag von angie07 20.10.10 - 09:28 Uhr

Soweit ich immer gelesen habe ist das von Frau zu Frau unterschiedlich. Warum deine Mutter so viele FG´s hatte ist bestimmt nicht bekannt oder??? Ich denke auch bei dir sind andere Vorraussetzungen deine behandlung wegen PCO und den verschloßenen Eileitern oder hatte das deine mutter auch???

Du meinst du sollst kinderzimmer,kleidung usw. früher als andere mütter bereit halten??
Dazu kann ich nur sagen schau erst mal bis du halbzeit hast. Dann kann man wegen kinderzimmer und kinderwagen schon mal schauen gehen. Kleidung kann man sich auch wie kinderzimmer übers internet bestellen im notfall. Pflegeartikel kann auch der werdene papa oder oma udn opa holen zettel in die hand drücken.

Genieß erst mal soweit es geht die SS und schau wie alles sich entwickelt.

Das was du jetzt schon mal schauen kannst ist nach ner hebamme die kann dich auch gut in der SS betreuen und viele ratschläge geben.

Gruß Anja

Beitrag von sansdouleur 20.10.10 - 09:32 Uhr

Ja genau, bei meiner Mutter ist nicht bekannt, warum sie mehrere FG und auch eine TG hatte...

Ich finde immer, dass die Meinungen so weit auseinander gehen,wann mit allem begonnen werden sollte...klar juckt es in den Fingern, aber noch will ich nix großes bestellen, paar Strampler etc. habe ich schon..

Nach ner Hebamme habe ich schon gegoogelt,aber ich stelle mich irg. zu doof an, wollte nächste Woche meine FA mal fragen, ob sie da ne adresse hat, hätte sehr gerne schon eine...