Felicitas, BSW Card usw

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tinemaya 20.10.10 - 12:46 Uhr

Hatte kürzlich Besuch von einer Felicitas Frau. Die hat mir allerlei Prospekte, Proben, Gutscheine, Geschenke dagelassen . Desweiteren hat sie versucht, mich von den Vorteilen einer BSW Card zu überzeugen - und ich kumme Kuh habe meine strikten Prinzipien über Bord geworfen und son Blanko Wisch mit meinen Bankdaten unterschrieben. Seitdem (jetzt 3 wochen) habe ich nix mehr gehört. Ich möchte das Ding am Liebsten rückgängig machen - ich brauche das nicht. Kennt sich jemand damit aus ?felicitas, sind die seriös ?

Beitrag von sweety624 20.10.10 - 13:12 Uhr

Hallo,

dieses Problem mit dieser BSW Card hab ich auch... schließ eigentlich auch nix ab, und die hat mich solang bearbeitet!!
Hab diese karte nun seit letztes Jahr Dezember und hab die noch nie benutzt!!!

Aber ich glaub nach ein jahr läuft die doch ab oder buchen die wieder neu ab???

Beitrag von tinemaya 20.10.10 - 13:19 Uhr

ab wann muss man diese Beiträge zahlen ? Vier Wochen sind ja gratis, nur ich habe dieses Ding ja noch nicht !!!! Ab wann läuft das ?

Beitrag von blockhusebaby09 20.10.10 - 13:33 Uhr

Bei uns war die 6 Monate gratis.
Ich hab mir die auch aufschwatzen lassen#aerger
Bin sonst eigendlich nicht sooo schnell für sowas weich zu klopfen aber nach schlafmangel,Wochenbetthormonkaos und Stilldemenz hab ich den Sch... unterschrieben.:-[
Und nicht nur das,ich werne noch nach über 4 Jahrem mit irgendwelchen Werbeanrufen bombadiert.#schock
Also ich musste den Mist schriftlich kündigen,was ich auch schnell gemacht hatte.
Danach hatte ich Ruhe und keine Kosten.
Die Felicitas Tussi kommt mir nicht mehr ins Haus.#aerger

Ganz liebe Grüße

Beitrag von tinemaya 20.10.10 - 13:51 Uhr

Danke für Infos. Wie habt ihr das eigentlich generell ? Man wird ja dauernd angerufen, meistens hat man ja irgendwo was gewonnen und man bekommt vorab ein Handy oder ein Probeabo als Dankeschön oder so etwas in der Art. Natürlich immer in Verbindung mit den Bankdaten. Die rücke ich aber nie raus - und bums ist man in heftigen Diskussionen verwickelt. Meistens bin ich hinterher immer total stinkig und total genervt, dass ich einfach auflege wenns mir zu bunt wird.
Habt ihr erfahrungen, kann man solchen Callcentern vertrauen ? Bislang habe ich solchen Typen nie übern Weg getraut.
Tja und diese Felicitas Tante hat mich rumgekriegt......schön blöd........

Beitrag von blockhusebaby09 20.10.10 - 14:07 Uhr

Ich trau den überhaupt nicht über den Weg.
Mann bekommt heut zu Tage nichts geschenkt ohne das man ordentlich drauflegt,die wollen alle nur unster Bestes und das ist unser Geld.
Es wiederstrebt eigendlich meiner Höflichkeit aber wenn ich merke das so Jemand am Telefon ist leg ich noch auf bevor der ausgesprochen hat.
Ich bin auch übervorsichtig und eigendlich auch von natur aus mistrauisch
aber die Felicitas tussi hat mich da auch voll reingelegt#aerger

Liebe Grüße

Beitrag von -vivien- 20.10.10 - 15:02 Uhr

wir hatten das auch. ich konnte auch nicht kündigen, da ich noch keine daten hatte (steht ja alles auf dieser karte). als ich die karte dann bekommen habe, hab ich sofort schriftlich gekündigt.

klappte auch alles ohne probleme
lg

Beitrag von spellbound2010 18.12.10 - 16:53 Uhr

Hallo Zusammen,
also ich "oute"mich jetzt mal als "Felicitas-Tussi"
Ich selber bin auch Mama eines knapp 3 jährigen Jungen ( Leon-Mika) und seit kurzem trage ich auch diese Päckchen von Haus zu Haus -ABER:
Es kommt immer drauf an wen Ihr von Feliciats vor der Türe stehen habt. Es gibt leider viel zuviele, die unangemeldet einfach vor der Türe stehen, quasi den Fuss dazwischen und sich förmlich reindrängen. Die wollen und werden euch auch immer mit Abos etc zudonnern um die Provision aufzustocken, dass man pro Paket bekommt.
Es gibt aber auch welche ( dazu zähle ich mich), die vorher anrufen und fragen, ob man kommen darf und wann. Nichts schlimmeres wenn man eine junge mutti beim stillen oder so stört - geht garnicht.
Sollten die Leute keine Zeit haben, dann sende ich den Leuten das Paket auch zu und sie können sich das in Ruhe ansehen.
Auch wenn ich vor Ort bin, gehe ich mit den Muttis / Papis den Fragebogen durch und gut ist. Bezüglich der Anrufe: Heute ist es so, dass wenn man die Telefonummer heraus gibt, wirklich nur Kontrollanrufe von Feliciats gemacht werden, oder wenn man Interesse an Center Parcs hat ( by the way ich war zweimal mit meinen beiden Männern dort und es ist einfach der Hit!) dass diese sich melden. Ihr könnt aber IMMER diese anrufe verweigern, einfach am Ende des Fragebogens die beiden Kreuze auf "NEIN" setzen und dann gilt das. Felicitas hat beispielsweise kürzlich die Partnerschaft mit einer Versicherung abgebrochen, weil diese sich nicht daran gehalten haben.
Bezüglich der "BSW" Karte, ich lasse gleich eine Vorlage zur Kündigung dieser Karte bei meinem Besuch da. Man brauch dafür nicht die Karten oder Kundennummer, sondern nur eine Kopie des Durchschlages, den Ihr hoffentlich erhalten habt.
Und noch was. Lasst Euch nicht nur mit dem Koffer abspreißen. Wir Hostessen haben immer ordentlich extra Proben und Geschenke dabei - die sollen euch welche da lassen ;o)

Viele liebe Grüsse
Melanie