Aphthen??? Kinder- und Zahnärzte schon geschlossen, was tun???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von amanda82 20.10.10 - 15:55 Uhr

Huhu!

Ich glaub, ich weiß jetzt, was mein Kleiner hat.
Er hat seit Montag Mittag Fieber, teilweise bis 40°C ... und er sagte ständig Aua und zunächst zeigte er immer mal woanders hin, oft aber auf den Brustkorb. Hab mir natürlich erstmal Sorgen gemacht, war auch beim Kinderarzt, aber diese hat nix feststellen können.

Seit gestern weint Noah immer mal beim Essen, schläft nachts schlecht, will dann was trinken, dann aber wieder nicht usw. Heute Morgen beim Essen weinte er dann auch und sagte Aua, griff sich dabei in den Mund. Ich dachte erst, er bekäme vielleicht seine Backenzähne, hat mich aber auch nicht in den Mund schauen lassen.

Nun hatten wir vorhin Mittag gegessen und er hat wieder so gebrüllt, aua geschrien, sich in den Mund gefasst und ließ sich gar nciht mehr beruhigen. Er ist auch jetzt noch untröstlich.

Hab ihm jetzt endlich in den Mund schauen können:
Auf der Zunge hat er 2 rote Flecken, in der Mitte wie ein Pickel, leicht gelblich ... und an der rechten Wangeninnenseite hat er wie so Flechten, so als wäre da die Mundschleimhaut abgerissen/offen. Denke mal, dass es vielelicht Aphthen sind. Hab mich nun durch telefoniert, aber leider hat kein Arzt mehr auf. Erst morgen früh wieder.

Hab jetzt Kamillentee gekocht und hoffe, dass er ihn dann trinkt. Ist ja entzündungshemmend. Da ich aber sowieso gleich noch zur Apotheke muss, meine Medis holen, würd ich gern gleich was mitkaufen ... gibt es denn was, was helfen könnte? Irgendein schmerzstillendes Gel oder so? Kennt sich wer aus? Frag natürlich auch in der Apotheke, aber vielleicht hat wer Erfahrungen ...

Morgen gehts dann ab zum Zahnarzt ...
PS: Mein Mann hat mir eben gesagt, er glaubt, es könne von ihm sein. Er hat so eine Flechte hinten am Gaumensegel #schmoll

#danke

LG mandy mit Joel (bald 4) und dem untröstlichen Noah (bald 2)

Beitrag von doreensch 20.10.10 - 16:00 Uhr

Kann doch auch ein Pilz sein, geh doch ins Krankenhaus oder zum ärztlichen Notdienst

Beitrag von amanda82 20.10.10 - 16:13 Uhr

Hm, wie Mundsoor oder so sieht es eigentlich nicht aus, aber wer weiß ... gibt ja sicher noch andere Pilze ... naja, wir gehen morgen früh zum Zahnarzt ... Krankenhaus find ich übertrieben, zumal die ja auch ewige Wartezeiten haben und Noah nun grad endlich auch mal etwas schläft.

Da er Fieber hat, bekommt er nachher sicher sowieso nochmal ein Schmerzzäpfchen und morgen gehts dann gleich zum Arzt ...

LG Mandy

Beitrag von fbl772 20.10.10 - 16:01 Uhr

Dentinox Gel hilft - insbesondere kurz vor dem Essen anwenden / macht ein wenig taub und zum Einschlafen (z.B. auf den Schnuller streichen).

Ansonsten natürlich möglichst wenig Säurehaltiges. Vielleicht ist es auch die Mund-Hand-Fuß-Krankheit ....

VG
B

Beitrag von amanda82 20.10.10 - 16:17 Uhr

Hallo!

Hand-Mund-Fuß haben wir Montag schon mal im Gespräch gehabt, aber wir haben es wieder verworfen, weil er hat weder an Händen, noch an Füßen irgendwas ... nur am Montag hatte er wohl morgens kleine Quaddelchen, aber die waren wieder weg, als ich ihn aus der Kita holte ...

Ich geh gleich zur Apotheke, wenn er wieder wach ist und morgen früh gehts gleich zum Arzt ...

#danke

Lg mandy

Beitrag von fbl772 20.10.10 - 16:32 Uhr

Hallo Mandy, ja würd ich auch machen. Gute Besserung!

VG
B

Beitrag von stef998 20.10.10 - 16:01 Uhr

Hallo,

will dich nicht beunruhigen aber könne sein, daß er ne Mundschleimhautentzündung hat, die sich im schlimmsten Falle zu ner Mundfäule hinziehen kann

auf alle Fälle morgen früh zum Arzt!!!

Kamistad in der Apotheke kaufen, falls er sich das draufmachen lässt, evtl. auf Schnuller oder so

Mercuris Globuli sollen auch helfen, falls du eh in Apo noch kommst

würde auf alle Fälle zum Kinderarzt, nicht zum Zahnarzt :-)

gute Besserung Euch,
stefa mit Junior 5 und Töchterchen 1,5Jahre

Beitrag von amanda82 20.10.10 - 16:20 Uhr

Hui, na ich hoff mal nicht #schock
Ja, geh gleich zur Apo, wenn er ausgeschlafen hat und morgen früh direkt zum Arzt ... meinste wirklich, dass Kinderarzt besser ist? Blöd, weil bei uns nur die Vertretung da ist und ihre Fehldiagnose brachte meinen Großen damals ins KH - sie meinte nämlich, er hätte keinen Mundsoor und überhaupt wäre das nicht schmerzhaft - Ende vom Lied: Joel in der Klinik, Mundsoor ging durch den ganzen Körper, löste sogar eine Magenschleimwandentzündung aus #schmoll

Ich scheue mich etwas vor ihr, deswegen hätte ich jetzt vielleicht eher den Zahnarzt vorgezogen. Die müssten sich mit so was doch auch auskennen???

LG Mandy

Beitrag von tauchmaus01 20.10.10 - 18:17 Uhr

Dazu sei gesagt dass Kamistadgel beim draufschmieren erstmal höllisch brennt!!! Die Wirkung tritt dann kurz drauf erst ein und hält nur wenige Minuten an. Ist also eher zum Essen anzuwenden.

Mona

Beitrag von dentatus77 20.10.10 - 16:39 Uhr

Hallo!
Besorg in der Apotheke Solcoseryl Paste, damit kannst du nichts falsch machen und die lindert ein wenig den Schmerz und deckt gleichzeitig die Stellen ab und fördert die Heilung.
Gut gegen Aphthen ist ausserdem Urgo Aphthen, dass ist wie ein Flüssigpflaster und wird aufgepinselt.
Aber morgen solltest du direkt zum Kinderarzt.
Liebe Grüße!

Beitrag von xxgingaxx 20.10.10 - 16:49 Uhr

Also ich meine mich aus meiner Zahnarzthelferinnen Zeit noch erinnern zu können, dass diese Aphten immer nur an der Schleimhaut zu finden waren, das mit der Zunge find ich seltsam...

Bei den Aphten ist es wie mit ner Erkältung, mit Behandlung 7 Tage ohne eine Woche..

Also kannst eigentlich nicht wirklich was dagegen machen. Wir haben unseren Patienten immer Propolistinktur empfohlen, hilft ist aber mit Alkohol#kratz

Dentinox wäre auch ne alternative, davon halt ich persönlich jedoch nichts...aber Du bist ja nicht ich..:-p

Lg

Beitrag von dentatus77 20.10.10 - 17:27 Uhr

Hallo!
Aphthen können durchaus auch an der Zunge auftreten. Da sind sie besonders gemein :-(
Ansonsten kann ich dir nur zustimmen: Viel machen kann man nichts, allenfalls lindern, und Dentinox bzw. auch Kamistad helfen nur kurzzeitig.
Das Urgo Aphthen soll aber wirklich gut sein, weil es den Kontakt zwischen Aphthe und Speisen unterbindet. Habs aber selber noch nicht ausprobiert.
Liebe Grüße!

Beitrag von hej-da 20.10.10 - 20:45 Uhr

Propolis- Lösung gibts auch ohne Alkohol. ;-)

Beitrag von sternenzauber24 20.10.10 - 19:01 Uhr

Mein Sohn (4) hatte vor etwa 3 Wochen die selbigen Symptome, wir dachten noch, er habe sich irgendwie im Mundraum an der Zunge verletzt, doch im Kiga hat niemand davon gewußt.

Der Kinderarzt diagnostizierte dann " Mundfäule" , erst hatte er auch Fieber, aber nach 2 Tagen war es unten. Ganz typisch, für diesen Virus. Es ist sehr ansteckend, und tut wirklich weh.

Mein Sohn konnte mehrere Tage weder essen, trinken, noch sprechen. Wir haben uns nur durch Zeichen verständigen können, also er.

Gib ihm am Besten was kaltes, mir sagte der Arzt Joghurt sei gut. Wenn es das ist, gibt es eine Tinktur mit Kamillosan etc. zum auftragen, damit ging es schnell Berg auf.

Gute Besserung wünscht,
Julia

Beitrag von amanda82 20.10.10 - 19:23 Uhr

Hallo!

Ja, das vermute ich jetzt leider auch #schmoll

Er hat ja hohes Fieber und anfangs gaaaar keine Anzeichen und gestern dann hat er sich halt ständig in den Mund gefasst. Anfangs dachte ich noch, die Backenzähne kommen, aber jetzt, als ich eben gegooglet hab nach Mundfäule, bin ich mir leider fast sicher #schmoll

hochrotes geschwollenes Zahnfleisch, hohes Fieber, gruselig heftige Schmerzen beim Essen (sprechen geht zum Glück noch, aber wir können auch Babyzeichen) und er sabbert plötzlich sehr sehr viel, vorher nur so ein bisschen ...

Geh morgen früh direkt zum Kinderarzt ... hoffe, ich kann statt zur Vertretung einfach zu meiner damaligen gehen???

Kamillosan ... hm, ist ja freiverkäuflich ... ist ne gute Idee, hoffe es klappt damit ... momentan bin ich froh, dass mein Sonst-Nur-Wasser-Trinker heut einfach auch gern mal Kamillentee mag #freu

LG und #danke

Beitrag von sternenzauber24 20.10.10 - 21:58 Uhr

Also da bekommst Du ein extra Rezept für, ich meinte nur das diese Tinktur aus Kamillosan besteht, unter anderem, mit noch anderen Substanzen vermischt.

Wir mußten es auch in der Apotheke anrühren lassen, und konnten es dann später abholen. Ist also kein reines Kamillosan konzentrat ;-)

Gute Besserung #klee

Beitrag von amanda82 20.10.10 - 19:05 Uhr

Ich nochmal ...

Also ich geh morgen gleich beizeiten zum Arzt ... hab vorhin mal nach Mundfäule gegooglet und leider kommt das sehr gut hin - wegen hohem Fieber, geschwollenes hochrotes Zahnfleisch und heftige Schmerzen beim Essen etc ...

In der Apotheke hat man mir gesagt, dass in solchen Fällen oft Kamistad gegeben wird, aber auch sie sagte, dass es halt arg brennt und sie es deshalb nicht empfiehlt - erst recht nicht, wenn ich morgen zum Arzt gehe.

Da Noah natürlich sehr doll Hunger hatte, aber nix essen konnte, hab ich vorhin Pudding gekauft und er hat eine ordentliche Portion verdrückt #schein
Wegen Fieber noch Paracetamol und nun bring ich ihn gleich ins Bett ...

#danke für eure Hilfe

LG Mandy