Schmorgurken & Landgurken

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von londonaftermidnight 22.10.10 - 21:28 Uhr

Hallo,wollte das erste mal mit Hackfleisch gefüllte Schmorgurken machen,und nun bekomme ich keine mehr da die Saison vorbei ist.Habe nun Landgurken gekauft.Ist das ähnlich oder dasselbe?Ich habe gehört das Schmorgurken am besten schmecken wenn sie gelblich sind.Zählt das auch für Landgurken?Hoffe jemand kann mir weiter helfen.Lg Michaela

Beitrag von freyjasmami 22.10.10 - 22:24 Uhr

Hallo,

Schmorgurken sind quasi zu lange gewachsene "Land"-gurken (schwachsinniger Begriff, genauso wie Landeier #augen)).

Wir lassen immer ein paar von den normalen Einlegergurken dran. Wenn sie groß genug sind, werden Schmorgurken oder auch Senfgurken daraus.

Wobei ich Schmorgurken eklig finde. Jedenfalls so süß-sauer wie Oma sie immer macht..#zitter
Meine Oma hat aber auch schon stinknormale Zucchinis als Schmorgurken zubereitet. Nimmt sich nicht wirklich was. Zucchinis füllen viele mit Hack und überbacken sie dann mit Käse im Ofen.

LG, Linda

Beitrag von alkesh 22.10.10 - 22:37 Uhr

Die heißen so weil sie nicht aus dem Gewächshaus kommen, auch FREIlandgurke genannt ;-)

Beitrag von freyjasmami 22.10.10 - 22:40 Uhr

Und die können sowas von aus dem Gewächshaus kommen..#rofl

Also mir brauch sicher keiner erklären wo die herkommen, hab sie schließlich jedes Jahr im Garten :-p Genauso wie die LANDeier #schein hab vorhin erst zwei "gepflückt" (ja, erwachsene Stadtmenschen haben mich tatsächlich schon gefragt ob die Eier frisch gepflückt seien #zitter)

Beitrag von alkesh 22.10.10 - 22:50 Uhr

Man erkennt aber ob sie aus dem Gewächshaus kommen oder nicht, aber das weißt Du ja sicher :-p

Beitrag von freyjasmami 23.10.10 - 08:07 Uhr

Nein, das nicht. Allerdings aus dem einfachen Grund, weil bei uns bloß eigene auf den Tisch kommen #freu

Beitrag von alkesh 23.10.10 - 10:04 Uhr

Und wenn die genauso aussehen wie die, die im Laden liegen, dann kommen die aus dem Laden auch vom Feld!

In der Tat gibt es nur sehr, sehr wenige Gewächshäuser für Landgurken - das erklärt übrigens auch weshalb man die Gurken nicht das ganze Jahr über bekommt!

Beitrag von alkesh 22.10.10 - 22:35 Uhr

Botanisch gesehen gibt es keine Schmorgurke, soweit ich weiß reifen Landgurken nur länger und werden dadurch zur Schmorgurke.

Klappt aber auch mit anderen Landgurken, zur Not tut es sogar ne Salatgurke ;-)

LG