Avent Sauger

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gutgehts 23.10.10 - 09:38 Uhr

Hallo,

ich benutze die Avent Flaschen und habe z. Z. die 1er Sauger. Meine Tochter ist 6 Wochen alt! Die Sauger gibt es ja in verschiedenen Größen...
Wann sollte ich denn auf die 2er Sauger umstellen? Oder könnte man auch nur die 1er benutzen?

Danke
Lydia

Beitrag von zweiunddreissig-32 23.10.10 - 10:10 Uhr

Also beim Avent sind die Löcher im 2er oder 3er Saugern nicht größer, sondern es sind halt 2 oder 3, die ebenso klein sind, wie beim 1er Sauger.
2er und 3er Sauger nimmt man jeweils mit 2 bzw. 3 Monaten. Aber viel Unterschied ist es nicht, wenn du Pre oder Muttermilch fütterst. Erst wenn du 1-er Nahrung nimmst, werden die Löcher verstopft. Da hilft entweder die Löcher größer machen (ich hab mit einer feinen Stricknadel gemacht) oder auf andere Marke umsteigen,z.B. NUK haben größere Löcher, die nicht verstopft werden (ich füttere mit der kleinsten Saugergröße sogar 2-er Nahrung).

Beitrag von zwei-erdmaennchen 23.10.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

bitte niemals Silikonsauger (egal welcher Marke) selber vergrössern. Bei Latex ist das kein Problem. Doch Silikon wird in der Fabrik mit Laser gelocht um eine glatte Abschlusskante zu erhalten. Lochst du z.B. mit einer Stricknadel nach fransen die Ränder aus und feine Silikonpartikel lösen sich immer wieder, die dann dein Kind verschluckt! #schock

Ob die normalen Löcher verstopfen liegt in erster Linie an der Nahrung. Wir haben einige verwendet und brauchten sogar bei den zähflüssigen Trinkmahlzeiten nur den 2er. Und der ist nie verstopft.

Viele Grüße
Ina #winke

Beitrag von zwei-erdmaennchen 23.10.10 - 12:36 Uhr

Hallo,

die Sauger haben eine "frühestens ab ..." Kennzeichnung drauf, d.h. man soll z.B. den 2-Loch Sauger frühestens ab dem 2. LM einsetzen. Es gilt aber immer, dass man den kleinstmöglichen Sauger verwenden soll. Das unterstützt die Muskulaturentwicklung im gesamten Gesichts- und Halsbereich was später von Nutzen ist.

Unsere Tochter ist 2 1/2 Jahre und trinkt noch immer ohne Probleme ihren Kaba mit dem 2-Loch-Sauger.

Falls die Löcher für dickflüssige Nahrung zu klein sind unbedingt die variablen Sauger nehmen, niemals die Löcher selber vergrössern.

Viele Grüße
Ina#winke

Beitrag von emmie2010 23.10.10 - 14:45 Uhr

Bei meinem Sohn hatte ich damals Nuk, diesmal wollte ich etwas "besonders gutes" und hab Avent gekauft.

Nun rückt der ET immer näher und eine Freundin sagte mir, daß bei Avent einmal die angegebene Monatszahl gilt ("0+" z. B.) und die "1" für Teesauger stünde, die "2" für Milch und die "3" für Brei??? Deren Tochter ist nun 5 Monate alt...

Jetzt lese ich hier irgendwie was total anderes????? Wer kann mir das bitte mal korrekt aufdröseln?????

Danke im voraus und liebe Grüße

Beitrag von zwei-erdmaennchen 23.10.10 - 15:25 Uhr

Hallo,

ich kann dir mit absoluter Sicherheit sagen, dass das was deine Freundin sagt nicht stimmt. Ich habe jahrelang diese Sachen beraten und verkauft. Es ist genauso wie ich es oben schon geschrieben habe.

Man beginnt immer mit dem 1-Loch-Sauger - egal ob für Tee oder Milch. Erst wenn das Kind offensichtlich angestrengter vom Trinken wird, z.B. ständig vor Erschöpfung einschläft was es vorher nicht getan hat, erst dann wechselt man zum nächsten Sauger. Aber auch nur dann, wenn das Kind schon die Monatsangabe auf der Packung erreicht hat.

Lieber weniger Löcher als mehr. Wie gesagt wir hatten noch nie 3- oder 4- Loch-Sauger im Haus und meine Große ist mittlerwile 2 1/2 Jahre.

Falls du noch Fragen dazu hast kannst du dich gerne melden.

Ach so, ein Tipp am Rande: Die Aventflaschen sollte man nie so richtig fest zudrehen, nur mit normalem Kraftaufwand verschrauben. Sonst werden sie mit der Zeit undicht.

Viele Grüße
Ina #winke

Beitrag von emmie2010 24.10.10 - 16:52 Uhr

...oho, da Danke ich Dir ganz lieb, hab am Donnerstag gerade 4 Sauger umgetauscht in 2er....naja, ich tausch jetzt nicht nochmal, sondern kauf einfach neu - ist mir zu peinlich ;-)