Schon 6 Tage diese blöde braune Schmierblutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maggirockt 23.10.10 - 15:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss mich jetzt auch mal ausheulen. Ich habe nun bereits seit Sonntag diese blöde braune Schmierblutung/Ausfluss wie man es nennen mag. Morgends nach dem Aufstehen ist es immer am döllsten und lässt im laufe des Tages nach, so dass ich zum Abend hin oft denke, das wars jetzt doch endlich und dann ist es am Morgen doch wieder da. Ich hab keine Lust mehr, irgendwo lebt ja doch die ständige Angst in einem.....

Drückt mir die Daumen, dass es endlich aufhört. Am Montag geh ich mal wieder zu meiner FÄ, da ich ja nun bis Donnerstag im KH war. Bin grad mal in der 9.SSW und wurde schon 5mal untersucht.

So und nun wünsche ich euch noch ein schönes WE...

Lg Maggirockt und #babyinside 8+0

Beitrag von sweetstarlet 23.10.10 - 16:08 Uhr

hatte ich die ersten wochen auf bei mir kams nur von nem empfindlichen MM, hab son blutstillenden schwamm reinbekommen der sich selbst auflöst seit dem nix mehr

Beitrag von maggirockt 23.10.10 - 16:10 Uhr

Echt davon hab ich ja noch nie was gehört. Bis jetzt konnte mir noch niemand sagen wovon das kommt....zum Glück war bisher mit dem Wurm alles ok....ich hoffe das bleibt auch so

Beitrag von sweetstarlet 23.10.10 - 16:12 Uhr

komisch irgwer muss doch sehen wo es herkommt.

das is derselbe den man sich in die nase bei nasenbluten stecken kann

Beitrag von maggirockt 23.10.10 - 16:16 Uhr

na ich hoffe mal das meine FÄ mir am Montag näheres sagen kann......
diese ständige Ungewissheit ist doch blöd

Beitrag von sweetstarlet 23.10.10 - 16:17 Uhr

oh ja kenn das ar fast jeden tag KH damals wegen SB, dann hat richtig angefangen zu bluten u war auch 4 tage kh, bis die mal gefunden haben wo es herkam

Beitrag von maggirockt 23.10.10 - 16:20 Uhr

Ja da war ich auch schon fünf Tage, aber mehr als Schonen haben die da nicht mit mir gemacht und darum bin ich dann wieder nach Hause, weil das kann ich hier auch. Geguckt wurde nur bei der Aufnahme und bei Entlassung.

Beitrag von sweetstarlet 23.10.10 - 16:21 Uhr

na toll,ja schonen sollte ich mich auch, aber bin net der typ dafür. hab mir gesagt entweder es hält oder net, hab bei beiden ss geblutet, nur bei der FG nich#kratz

Beitrag von maggirockt 23.10.10 - 16:24 Uhr

Ja mich nervts auch langsam, vor allem hat jeder Arzt im Kh was anderes gesagt und ich habe sage und schreibe 6 verschiedene davon gesehen und gehört :-[......
Der eine meinte auch wenn es nicht sein soll dann nützt das Liegen auch nichts.. Vor allem tut mir dadurch nur noch mehr weh

Beitrag von sweetstarlet 23.10.10 - 16:26 Uhr

na das is ja nen geiles kh #aerger. bei mir haben sie nen tupfer während des reinguckes reingechoben u da war dann blut dran u dann haben sie gesehen das es vom MM immer wieder nachblutet. komisch is das, also manche ärzte

Beitrag von maggirockt 23.10.10 - 16:29 Uhr

Das mit dem Tupfer haben die bei mir auch gemacht. Im Befund für den FA steht drin, älteres, braunes Blut im hinteren Scheidengewölbe.????#kratz

Beitrag von sweetstarlet 23.10.10 - 16:32 Uhr

#kratz damit kann ich nix anfangen. solang es alt is isses ja schonmal gut. vll weiß dein FA ja was es ist

Beitrag von maggirockt 23.10.10 - 16:35 Uhr

Ich hoffe es, denn so ist es ganz schön Nervenraubend.

Dankeschön jedenfalls für dein Zuhören ;-)

Beitrag von sweetstarlet 23.10.10 - 16:38 Uhr

ich weiß was meinst wie ich gezittert hab als es bei mir war, wird schon alles #winke

Beitrag von trottelfant 23.10.10 - 16:54 Uhr

Hallo,

wundere dich bitte nicht, wenn das auch noch ein paar Tage länger so ist#liebdrueck.

Ich hatte in der 9. SSW eine sehr kurze aber heftige frische Blutung, nach einer guten Stunde war der Spuk vorbei. Allerdings hat es gute drei Wochen gedauert, bis das ganze alte Blut raus war. Es gab am Ende sogar Tage, wo alles weg war und dann kam am nächsten Tag plötzlich wieder was#schock. Und auch morgens nach dem Aufstehen oder wenn ich mich viel bewegt habe, kam immer mehr nach, das ist "normal"
Aber solange es nur braunes, sprich altes Blut ist, ist es nicht dramatisch.
Aber ich weiß, ich kann dir jetzt viel erzählen, Sorgen machst du dir trotzdem.


Alles Gute weiterhin!

Sabine

Beitrag von kleinerkruemmel 23.10.10 - 17:00 Uhr

Hallo

dein Beitrag hätte von mir sein können , bin heute 9+2 SSW und seit Donnerstag Mittag schlag ich mich mit braunen Ausfluss rum und mit dieser Angst (habe schon 3 #stern chen).

War am Donnerstag bei der Vertretungsärztin (meine hat Urlaub), und die sagte das die Gebärmutter sich jetzt dehnt und nicht überall so dehnbar ist und dadurch kleine Gefässe verletzt werden könne und sie hat wohl ein kleines Hämatom entdeckt #schock
Mich hat das ganze nicht sehr beruhigt ich habe Angst um meinen Wurm #heul obwohl es ihm am Donnerstag gut ging.

Gestern war auch den ganzen Tag dieser braune Ausfluss so das ich schon drauf und dran war ins KH zufahren einfach um mich nochmal abzusichern.
Bin dann aber doch nicht los und habe gestern gesagt sollte heute nochmal was sein fahr ich sofort und was soll ich sagen heute den ganzen Tag nichts mehr :-)

Wirklich beruhigen tut mich das aber trotzdem nicht weil ich nicht weiß wie es dem Krümmel geht , ich bin nur froh das ich Montag morgen sowieso ein Termin bei meiner FA habe.

Was haben denn die Ärzt bei dir gesagt oder warst du noch garnicht da wegen dem Braunen Ausfluss??

War bis jetzt auch schon 7 mal beim FA :-(

lg Mona und alles gute

Beitrag von trottelfant 23.10.10 - 17:01 Uhr

Ich noch mal... ich habe mir gerade erst dein "Gespräch" mit sweetstarlet durchgelesen#aha
Also bei mir wusste man auch nicht, woher die Blutung kam. Wahrscheinlich war ein Äderchen geplatzt. Es gibt da leider nicht immer nur eindeutige Diagnosen zu.

Dieses blutstillende Schwämmchen würde bei dir nichts helfen, da du ja keine frischen Blutungen hast sondern nur der alte "Schmodder" raus muss!