The Mentalist

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von katzejoana 24.10.10 - 22:34 Uhr

So nun war heute mal wieder Staffelfinale und ich bin immer noch nicht schlauer. Hab mir vorhin fast in die Hose gemacht, als Red John kam. Aber irgendwie hab ich 2 Sachen, die mich nicht zur Ruhe kommen lassen:

1. Ist Red John der Kellner, der am Anfang des Teilssagte: "Rollt Fluten!"

2. Ist Red John eigentlich Christina Frey (was ich eher glaube), die sich an Patrick Jane ran machen will, um ihn zu töten oder psychisch ans Ende bringen will (ebenfalls der Satz: Rollt Fluten!,; sie verschwindet; die Moderatorin wird umgebracht-sie nicht; Patrick John läßt er am Leben in dem Hotel und den Dicken Kerl auch und die Maske und damit die verstellte Stimme)


Wie seht ihr das?


LG Joana

Beitrag von hitgirl 24.10.10 - 23:17 Uhr

Hallo Joana,

selbst als eingefleischter Mentalist-Fan (habe keine Folge verpasst), bin ich genauso ratlos wie du.

Ich glaube nicht, dass der Kellner oder Christina Red John sind.
Red John hat Christina aber offensichtlich in seiner Gewalt.
Die Nachricht "Rollt ihr Fluten" hat sie Red John für Patrick mitgegeben, nachdem die beiden ja zu diesen Worten im Restaurant bei ihrem "Date" angestossen hatten, nachdem Christina eine Nachricht von der toten Mutter des Kellners empfangen hatte.
Vermutlich hat Christina auch bei Red John ihre Psycho-Nummer abgezogen und versucht, ihn zur Vernunft zu bringen - ohne Erfolg!

Dennoch schien mir Patrick am Ende doch sehr entspannt zu sein. Er ist in seine Wohnung gegangen, hat sich auf seine Matratze gelegt und hat lächelnd die Augen geschlossen. Also hat er eine Vermutung oder ist sich gewiss, dass Red John kein Interesse daran hat, ihn oder Christina zu töten. Schade finde ich es nur, dass er Lisbon nicht erzählt hat, was Red John zu ihm gesagt hat...

Die dritte Staffel wird voraussichtlich erst ab März 2011 bei uns zu sehen sein. Bis dahin heisst es: weiterrätseln!

Ich verabschiede mich mit den Worten von Red John, oder besser gesagt von William Blake:

Tiger, Tiger, Flammenpracht
In der Wälder dunkler Nacht;
Welcher Schöpfer, welcher Gott
Schuf dich, der Angst gebiert und Tod.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von kati1981 25.10.10 - 11:20 Uhr

Hallo!#winke

Was #schock im März 2011 sollen erst die neuen Folgen kommen?

Solange halt ich das nicht Aus!? #zitter

Bin Gestern auch nicht Ganz durchgestiegen! Voralldingen was ist dort in dem Hotel noch passiert? Er lag doch auf der Erde,gefesselt am Stuhl und dann?#kratz
Wie ist er da wieder raus gekommen? #kratz
Fragen über Fragen und ich habe keine Antworten! #schwitz

LG
Kati

Beitrag von mudda 25.10.10 - 12:05 Uhr

Hallo

ich vermute der Junge (der Red John ja nachgeahmt und "veehrt") hat ihn befreit, denn Red John hat den ja nur ins bein geschossen und die beiden anderen die gefilmt haben erschossen.

Ich bin auch gespannt und fand das Staffelende superspannend, aber auch gemein das wir nun so lange warten müssen.

Mich wunderte aber auch das Patrick sich dann lächeln unter den Smilie von Red John in seinem Haus gelegt hat und einschlief.

Kann es nicht mal März werden ;-)

VG

mudda

Beitrag von asira 25.10.10 - 12:25 Uhr

Kann man die Folge noch mal irgendwo sehen oder wenigstens nachlesen?? Ich bin eingepennt :-[
LG
asira

Beitrag von katzejoana 25.10.10 - 12:39 Uhr

Hier kannst sie nochmal anschauen:

http://www.sat1.de/filme_serien/thementalist/

Aber Achtung: Gruselgefahr

LG Joana

Beitrag von asira 25.10.10 - 12:42 Uhr

Dankeschöööööön!

Beitrag von nightwitch1988 25.10.10 - 13:18 Uhr

hi.

ich habe mal gelesen, dass in der fan- gemeinde stark Minelli als Red John gehandelt wird (Polizeipräsident, glaube ich, war sein beruf). Oder der Forensiktyp aus der 1. folge der 1. staffel.

lg

Beitrag von katzejoana 25.10.10 - 13:30 Uhr

Huhu,

also ich persönlich glaube nicht, dass es mInelli ist:
Das hab ich von Wikipedia:

Virgil Minelli
ist der Chef des CBI. Während der 2. Staffel quittiert er dort jedoch seinen Dienst und geht in den Ruhestand nachdem er vier seiner Agents, darunter auch Sam Bosco, durch die Verbrechen von Red John verliert.


Und an den Typen aus der 1. Staffel kann ich mich gar nicht mehr erinnern.

Aber ich find es echt interessant, wer welche Therorie hat.

Danke dir.

LG