wie habt ihr es bemerkt, dass ihr schwanger seid?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxkleine-hexexx 25.10.10 - 17:02 Uhr

Huhu


Mein Mann und ich hibbeln ja noch bis zum 7.11..... dann kann ich testen. Nur merke ich schon ein paar veränderungen.... vielleicht bilde ich es mir auch einfach ein!

Also , wie habt ihr es bemerkt, oder gedacht- dass ihr schwanger seid?

bei meinem Ersten sohn, da war es mir beim testkaufen klar :" der wird positiv!"

Aber nun habe ich immer wieder brustspannen und habe leisten ziehen , sowie dauermüde und co.


LG Hexe mit #baby Nils *2.4.2010

Beitrag von knackundback 25.10.10 - 17:06 Uhr

Hi :-)

Ich habs durch ausbleiben der Mens gemerkt. Ich hatte keine, aber wirklich garkeine Anzeichen.

Wären diese bei Dir mit NMT 7.11. nicht auch etwas früh?

LG Knackundback

Beitrag von xxkleine-hexexx 26.10.10 - 11:26 Uhr

was meinst du mit früh?
Das hibbeln oder die schwangerschaft?

Beitrag von vany27091986 25.10.10 - 17:08 Uhr

Hey....#winke
Mein Kreislauf hat verrückt gespielt!!!Bin nur noch karusell gefahren!!!!
Sonst hatte ich keine anzeichen,ausser das ausbleiben meiner Regel!!!dann habe ich einen ss-Test gemacht und der war gleich dick und fett positiv!!!!
Alles gute und ich drück die daumen!!;-)
Liebe grüße vany mit bauchzwerg 18ssw.#verliebt

Beitrag von laura2502 25.10.10 - 17:09 Uhr

Hallo Hexe,

bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich garnichts bemerkt. Bei meiner zweiten Schwangerschaft wusste ich es das ich schwanger bin und bei der dritten jetzt hatte ich auch keine Ahnung das ich schwanger bin. Haette mich mein Mann nicht gezwungen einen Test zu machen ich wuerde heute noch auf meine Periode warten.

LG Laura 15ssw

Beitrag von sweetstarlet 25.10.10 - 17:10 Uhr

ab es+5 übelkeit, ansonsten furztrocken, sonst war ich feucht :-p

Beitrag von jecca 25.10.10 - 17:10 Uhr

Hallo!
In der ersten Ss nur durch den positiven Test, jetzt in dieser Ss ahbe ich das schon vorher gewusst. Mir war morgens übel und flau und ich hatte ziehen in den Leisten und ein leichtes Brustspannen, aber Gewissheit brachte auch nur ein Test!


lg jecca

Beitrag von 5kids. 25.10.10 - 17:14 Uhr

Gar nicht - hab mich bewusstlos getestet #schein


LG
Andrea

Beitrag von sweetstarlet 25.10.10 - 17:27 Uhr

#rofl das stimmt, wie ich #rofl

Beitrag von pinklady666 25.10.10 - 17:16 Uhr

Hallo

Ich hatte bzw. habe überhaupt keine Anzeichen, außer das Ausbleiben der Regel.
Wir hatten im September auch unseren 1. ÜZ, und noch nicht damit gerechnet dass es direkt klappt (wobei es auch bei meiner Großen beim 1. Anlauf geklappt hatte´). So waren wir am Wochenende noch im Freizeitpark, haben beim Achterbahnanstehen Witze über die "Schwangere dürfen nicht mitfahren" - Schilder gemacht.
Tja, das war Samstags. Montags habe ich dann den Test gemacht, weil mir schlagartig bewusst wurde, dass ich ne Woche drüber bin. Und der war tatsächlich positiv.
Unser armes Krümelchen ist auf der Bluefire und der Silver Star ganz schön durchgerüttelt worden, und das nicht nur einmal :-p.

Bei meiner Großen hatte ich ebenfalls keine Anzeichen bis auf das Ausbleiben der Regel.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Krümelchen (ET 22.06.2011)

Beitrag von specki1009 25.10.10 - 17:27 Uhr

In den Monaten vorher hatte ich viele Anzeichen die aber immer leider Fehlanzeige waren.

Als es geklappt hat habe ich freitags bemerkt dass ich eigentlich mittwochs hätte meine üblichen Schmierblutungen bekommen müssen und als am WE die Mens nicht kam war ich mir ziemlich sicher - aber sonst keine Anzeichen. Der Test war dann auch fett positiv. Danach kamen dann Übelkeit und Müdigkeit wie ein Schlag- hatte ich in erster SS überhaupt nicht.

LG

Beitrag von escada87 25.10.10 - 17:35 Uhr

Harndrang, Kreislaufbeschwerden und ganz viele Pickel -- habe ich sonst NIEEE und ein komisches Ziehen im unterleib


bei meiner 1. SS
Harndrang und sonst eigentlich nichts, außer Brustschmerzen aber die traten auch erst nach dem NMT auf

Beitrag von babys0609 25.10.10 - 18:01 Uhr

Ganz ehrlich hört sich Kurios an ist aber so!
Ich wusste es beim ES schon!
Da hatte ich dieses ahhhh na das wird was gefühl!

Dann ab ES+6 und Müdigkeit und Heulattacken wurde es nur noch mal bestätigt!

Lg maria

Beitrag von zuckerpups 25.10.10 - 18:05 Uhr

Mein erster Test (ein 25'er) am NMT war negativ. Flasche (Frust-)Rotwein aufgemacht, Glas gefüllt, genippt: Bäh, will heute nicht. Nicht getrunken.

Im Nachhinein war das wohl der ZEitpunkt, an dem mein Körper mehr wußte als der Rest.

5 Tage später war der nächste Test (ein 10'er) positiv....

Beitrag von anjamama2 25.10.10 - 20:03 Uhr

Ausbleiben der mens und ab der 6.SSW Übelkeit wie verrückt....außerdem Intuition;-);-);-)

Alles GUTE!!!!!!!!!!!!!#sonne#sonne#sonne

anja mit malena 2,5 und #ei 9.SSW