warum gibt es für jungs nicht so süße sachen?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von darla2009 28.10.10 - 11:51 Uhr

ich könnte mich voll aufregen... :-[

am wochenende kommen unsere freunde mit ihrer maus (4 monate) zu besuch und nu war ich gestern los um noch was schönes zu kaufen. war bei c&a, h&m, ernstings family, babywalz usw... sooooooo schöne tolle sachen für mädels, mit rüschen hier uns spitze da. irgendwelche niedliche motive in allen erdenklichen farben. toll.... ich konnte mich kaum entscheiden... #verliebt

dann kam ich auf die idee für unseren prinzen (4,5 monate) auch noch was tolles zu kaufen aber pustekuchen... ich hatte die auswahl zwischen dunkelblau, dunkelgrün, grau und schwarz... #aerger entweder waren irgendwelche englischen schriftzüge drauf oder zahlen, so dass es aussieht als ob die jungs jeden moment zum college gehen... das kann doch wohl nicht wahr sein?! ich habe alles abgesucht aber nix wirklich schönes gefunden wo man hätte sagen können "och wie niedlich"...

dürfen jungs heutzutage nicht mehr niedlich aussehen???? die zeit der strampler ist ja mit fast 5 monaten vorbei.

kennt jemand irgendeinen tollen online shop, wo man auch was süßes für die bengelchen bekommt?

lg von der pappesatten darla mit #baby erik der gerade friedlich schlummert und ein dunkelblaues sweatshirt trägt...

Beitrag von munre 28.10.10 - 11:57 Uhr

Huhu Darla,

mein großer ist mittlerweile 9Jahre alt und seit dem er auf der Welt ist rege ich mich darüber auf denn es wird mit dem alter nicht besser egal in welchen Laden du schaust richtig viele süße Sachen für Mädchen und ein ganz kleines Abteil für Jungs und dann auch nicht so toll wie die für die Mädchen.

Lg

Beitrag von sabrinaa81 28.10.10 - 11:59 Uhr

Es ist schon richtig, dass es weniger für Jungs zu kaufen gibt.
Die Auswahl ist wirklich bei weitem nicht so groß wie bei Mädchen.

Aber ich persönlich werde immer bei H&M fündig.
Bei Ernstings und C&A tue ich mich allerdings auch schwer was "süßes" zu finden.

Beitrag von kula100 28.10.10 - 12:01 Uhr

Hallo,

also ehrlich gesagt finde ich diese Rüschen und Spitzen bei den Mädchen Kleidung eh total doof. Ich finde immer was für meinen kleinen und hab anfangs als es hieß das er ein Junge wird auch gedacht na toll den kann man nicht so toll anziehen. Aber Pustekuchen ist dann zwar nicht rosa und mit Rüschen und Spitzen aber meistens gibt es super Coole, Freche sachen für Jungs was ja eh besser zu ihm passt.

lg kula100

Beitrag von doris72 28.10.10 - 12:02 Uhr

Hallo,

ich schau mal kurz zu Euch rein.#winke

Mir ging es nach zwei Mädels auch so.

Was kaufe ich nur für einen Jungen?
Da bin ich durch Zufall auf die Fa. Steiff gekommen. Die Sachen sind sooo niedlich, super Qualität. Aber auch teuer.

LG von Doris

Beitrag von incredible-baby1979 28.10.10 - 12:07 Uhr

Huhu #winke,

was verstehst Du denn unter "niedlich"? Winnie Puh und die ganzen anderen Id...en :-p? Oder möchtest Du Deinem Sohn Blümchen-Shirts oder Rüschen-Blüschen anziehen #rofl ;-)?

Spass beiseite. Bei H&M, Esprit, Mexx, Zara... gibt es doch sehr coole und äußerst angesagte Klamotten - nicht nur in schwarz, khaki etc....
Vielleicht guckst Du mal da?

LG und viel Spass beim Shoppen,
incredible mit Julian (19 Monate)

Beitrag von darla2009 28.10.10 - 12:10 Uhr

ja eben... cool.... das ist es ja. wenn mein würmchen schon nen jahr wäre oder so würde das ja durchaus sinn machen aber es ist verdammt nochmal noch ein baby und babys sind nicht cool... #aerger

Beitrag von incredible-baby1979 28.10.10 - 12:20 Uhr

Hmh, ich verstehe dich ja.
Wie wäre es denn z.B. mit einer Latzhose? Sowas sieht m.M. nach niedlich aus und bequem ist sie auch noch. Oder einem karierten oder babyblauem Hemd?
Ach ja, Sterntaler hat "niedliche" Sachen - für uns wären die Sachen (von Stramplern abgesehen ;-)) nichts, aber vielleicht wirst du ja da fündig.

Beitrag von incredible-baby1979 28.10.10 - 12:22 Uhr

P.S.
Euer Sohnemann hat einen wunderschönen Namen #verliebt, der hätte mir auch gefallen, aber Männe war dagegen #schmoll

Beitrag von darla2009 28.10.10 - 12:56 Uhr

danke, bei uns hatte sich mein männe durchgesetzt... :-p

Beitrag von sandi295 28.10.10 - 13:09 Uhr

Auf Deiner Visitenkarte sieht Dein Wurm schon ziemlich cool aus ;-)


Sorry, das musste sein #schein

Beitrag von darla2009 28.10.10 - 12:08 Uhr

über fa steiff bin ich auch schonmal gestolpert. ich habe kein problem damit, relativ viel geld für sachen auszugeben aber momentan ist es ja so, dass die sachen nicht länger als 2 oder 3 monate passen und dafür ist mir das viele geld dann zu schade... #aerger

bei ernstings hatten die für mädels total süße strickkleider fü 6 oder 7 euro (!!!)... und daneben hing für jungs ein dunkelblaues sweat mit der aufschrift "naughty boys have more fun"... hallo??? das ist ein baby, ein "little sweet baby" von mir aus noch aber irgendwo hörts ja wohl auf... #nanana

Beitrag von eresa 28.10.10 - 12:21 Uhr

Oh, dich kann ich sehr gut verstehen!
Ich finde es auch schrecklich, dass es hauptsächlich coole Sachen gibt.

Ich habe einige schöne Sachen bei Jako-o gekauft. Da gibt es Sweatshirts mit Bagger oder Tieren drauf und eifach fröhliche Farben.

Vielleicht guckst du mal da?

lg,
eresa

Beitrag von darla2009 28.10.10 - 20:14 Uhr

war gerade bei jako-o schön online shoppen - danke für den tip. sind tolle sachen bei #verliebt

Beitrag von pepperlotta 28.10.10 - 12:22 Uhr

Hey Darla,
Mein kleiner Junge hat ganz zuckersüße Klamotten im Schrank. Für meinen Geschmack zumindest und fündig werde ich bei den "Öko-Shops" also hessnatur, hans natur, maas natur, cosilana, http://www.bio4baby.de/product_info.php?info=p570_-Oeko-Kapuzenjacke-aus-Nickystoff-.html
und die Oma strickt ganz bezaubernde Jäckchen und Söcken und Hosen.
Aber ich ziehe meinem Sohn auch guten Gewissens ROT, LILA und BUNTGETREIFT an. Zum schlafenn gibts sogar nen ROSA Overall.

Und ich muss gestehen das ich froh bin um Rüschen herum zu kommen und diese "Prinzessinenbabys" mir manchmal fast leid tun mit dem ganzen Gedöns an den winzigen Klamotten.

Beitrag von schnulli75 28.10.10 - 12:36 Uhr

Hallo,

darüber habe ich mich schon so oft aufgeregt, dass ich es aufgegeben habe bei H&M und Co. einzukaufen (außer für meine 10 jährige Tochter).

Mein Sohn ist 2 Jahre und von Anfang an coole Jeans und Skater-Pullis wollte ich ihm nicht anziehen. Ich wollte "babymäßige" Kleidung für ihn. Bin dann durch meine Freundin auf Vertbaudet (www.vertbaudet.de) gekommen. Ist in meinen Augen eine tolle Firma mit außergewöhnlicher und schöner Kleidung-auch für Jungs. Teilweise gibt es auch ziemlich spießige Klamotten, aber die muß man ja nicht kaufen.

Ansonsten finde ich, dass es teilweise auch von Mexx, Esprit und St. Oliver tolle Klamotten gibt.

Viel Erfolg beim Suchen ;-)

Liebe Grüße Schnulli75

Beitrag von darla2009 28.10.10 - 12:59 Uhr

ich werd mich gleich mal auf die suche begeben #danke

Beitrag von maxi03 28.10.10 - 13:05 Uhr

Ich seh das jetzt ganz prakmatisch: Bei der wirklich geringen Auswahl mache ich keine "Lustkäufe" mehr.

Ich ärgere mich auch ständig darüber, denn ich möchte dem wurm mit 8 Monaten z. B. kein Totenkopf Shirt anziehen.

Inzwischen handhabe ich das so, wenn ich etwas Schönes finde, dann nehme ich es mit. Oft auch mal eine Nummer größer.

Allerdings habe ich noch ein großes Mädchen (6 Jahre) für die man hübsche Kleidung kaufen kann, obwohl das auch schon mal besser war.

Aber oft werde ich bei c&a und H&M fündig. Gar nicht geht in den kleinen Größen der Kaufhof.

LG

Beitrag von alkesh 28.10.10 - 13:13 Uhr

Kann ich gar nicht verstehen, ich könnt den ganzen Tag für den Zwerg shoppen!

Hätt ich ein Mädchen, hätt ich echt Probleme, ich weiß nicht wirklich was an Hello Kitty & Co. süß oder niedlich sein soll und rosa, weiß und lila sind jetzt auch nicht so die große Farbauswahl!

Ich finde eigentlich überall was, hauptsächlich gefallen mir allerdings die Klamotten von Esprit und S.Oliver, die machen aber auch für mich Klamotten nach meinen Geschmack ;-)

LG

Beitrag von wunschmama83 28.10.10 - 13:18 Uhr

Also ich finde für Mädels nur grausige Sachen... Wollte neulich für meine Nichte was kaufen, aber Fehlanzeige.

Eben alles rosa, rüschig und furchtbar kitschig...#zitter

Das ist für mich nix... #cool



Lg

Michi mit ihren 2 Jungs, die immer "süße" Sachen anhaben.

Beitrag von ruby79 28.10.10 - 14:05 Uhr

Hallo!

Ich musste eben schon mal schmunzeln.

Mir ging es "damals" so ähnlich wie Dir jetzt, nur eben in die andere Richtung;-).
Als mein Rübchen noch ein Baby war, konnte ich den ganzen süüüüüüüßen Mädchenkram irgendawann nicht mehr sehen und hab was "cooles" für Mädels gesucht. Fehlanzeige.
Ich stand auch irgendwann mal im C&A drin und dachte " Sch...., schon wieder fast alles rosa hier!", obwohl ich selbst auch gerne Rosatöne trage.

Vielleicht wirst Du ja bei otto fündig, oder bei vertbaudet, die haben auch süße Sachen für Jungs, finde ich zumindest.

Liebe Grüße Corinna,
deren kleine Rübe jetzt immer "cool" aussehen möchte, aber dabei doch sooooo süüüüüß ist;-)

Beitrag von catch-up 28.10.10 - 14:07 Uhr

Also ich find bei h&m und c&a immer was für Felix! Ich find die haben schöne Jungs-Sachen!

Beitrag von de.sindy 28.10.10 - 14:13 Uhr

ich kauf für benito eigentlich immer bei h&m oder eben c&a. bei h&m finde ich z.b. die sesamstraßen klamotten niedlich. und das ist ja wirklich kindlich/babyhaft und nicht cool oder so.
und bei c&a gibt es viele pullis mit kindlichen figuren wie hubschrauber drauf

Beitrag von nana-k 28.10.10 - 14:38 Uhr

schau mal bei sterntaler!

lG, Nana

Beitrag von martina75 28.10.10 - 15:11 Uhr

Hallo,
ich habe zwei Jungs (6 und fast 2 Jahre alt).
Ehrlich gesagt? Ich finde, es gibt für Jungs schönere Sachen als für Mädchen. Da gibt es doch fast nur rosa, Rüschen und HelloKitty.
Ich kaufe für meine Jungs viel bei Ernstings und C&A, selten bei H&M.
Manchmal gehe ich auch in ein "richtiges" Kinderbekleidungsfachgeschäft, die haben dann unter anderem Sachen von LegoWear (sehr schön, weder niedlich noch extrem auf Groß getrimmt) und von Salt`n`Peppa. Salt`n`´Peppa hat immer so "Themenwelten", z.B. waren es im letzten Jahr Piraten (aber in kleinen Größen dann Teddy`s als Piraten) und Trecker, dieses Jahr Dino`s und Wikinger (so weit ich weiß).
LG,
Martina75
P.S.: Den Jogger, den Dein Sohn trägt, haben wir auch im Schrank. Eines der wenigen Teile, die ich nicht weitergegeben habe, weil ich mich davon nicht trennen konnte, schießlich haben den Anzug beide Jungs getragen.

  • 1
  • 2