Stundenlohn Küchenhilfe?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sternchen-80 29.10.10 - 12:53 Uhr

Hallo,

was verdient man als Küchenhilfe oder welche Vorstellungen kann man haben? (Osten)

Danke im vorraus

Beitrag von vwpassat 29.10.10 - 13:44 Uhr

5 €

Beitrag von sternchen-80 29.10.10 - 13:51 Uhr

Danke,
hatte auch so um die drehe gedacht so 5 bis 6 Euro.

Beitrag von myimmortal1977 29.10.10 - 14:19 Uhr

Es kommt immer drauf an, wo Du arbeiten möchtest. In manchen Unternehmen gibt es Tariflöhne, die auch für geringfügig Beschäftigte gelten.

Meine Mutter verdiente als Küchenhilfe und Reinigungskraft knapp 12 € die Stunde, auf Geringfügigenbasis. Es war allerdings ein Westlohn. Ich glaube aber kaum, dass der Ostlohn sehr gravierend weniger sein würde.

Es war eine kirchliche Institution. Eine kirchliche Tagungsstätte und unterlag dem KAT.

Sie war nicht gelernt in dem Beruf.

LG Janette

Beitrag von munre 29.10.10 - 16:19 Uhr

Huhu,

also mindestens Tariflohn DEHOGA der ist hier durchschnittlich 6-7,50€/h


Lg

Beitrag von bobb 29.10.10 - 16:49 Uhr

War im Abwasch und bekam 7,50,an Feiertagen/Wochenende 8 Euro.