Reinigung Flaschen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anjockel 30.10.10 - 11:14 Uhr

Hallo,
ich wollte mal fragen wie Ihr eure Flaschen reinigt??? Ich hab soooo viele Flaschen bei meinen Zwillingen und am Tag kommt da ein riesen Haufen zusammen. Das schlimme ist ich komme kaum zum spülen??!! Wir sind zwar zu zweit aber beide Twins schreien immer zusammen und schlafen nur selten zusammen. Also einer ist immer wach. Das spülen und sterlisieren dauert ja seine gute Zeit. Manche machen die Plasteflaschen von Nuk in den Geschirrspüler, darf man das???
Ich wollte wirklich ehrliche Meinungen von Euch, weil ich weiß das Firma Nuk abrät von der Spülmaschine.
Ich hab auch noch viele von diesen Nuk Klinikflaschen aus Plaste. Ich musste dort die abgepumpte Muttermilch sammeln und einfrieren. Wie reinigen die in der Klinik diese Flaschen?? Die spülen doch nicht alles per Hand oder???

Vielen Dank für eure Antworten

Anjockel #winke

Beitrag von katrin.-s 30.10.10 - 11:28 Uhr

Hi, also ich spühle oft mit hand, oder wenn ich die die spühlmaschiene anmache, stecke ich die auch öfter da mit rein und anschließend in den vapurisator. wobei unsere spühlmaschiene älter ist und ich manchmal die flaschen nach dem spühlgang nochmal nachspühlen muss.#augen klinikfalschen, weiß ich jetzt nicht, ob die anders sind. also ich spühle meist 2 mal am tag und vapurisiere. also meist morgends und abends. aber mit 2en, hast du ja schon mehr flaschen...#schwitz
lg katrin

Beitrag von kolbo-sauri 30.10.10 - 11:34 Uhr

Hallo,

ich habe die ersten 10/11 Monate auch mit der Hand gespült und dann im Vapo sterilisiert.
Mittlerweile stecke ich die Flaschen nur noch in die Spülmaschine.
Beim nächsten mal spüle ich bestimmt nicht mehr mit der Hand.
Spülmaschine, Vapo, fertig.

Ich habe kürzlich gesehen, dass es auch Spülmaschinen gibt, die ein Extra-Fläschchen-Programm haben. Da wird wohl mit höherer Temperatur gespült.

Aber ich denke, dass Normaltemperatur in der Spülmaschine (ca. 60 Grad) und anschließende Sterilisation ausrechend sind.
Wenn man per Hand spült, ist das Wasser ja auch nicht heißer.

VG

Beitrag von spooky187 30.10.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

also ich stecke meine Fläschchen auch ab und zu in die Spülmaschine. Manchmal bildet sich nämlich so ein Film innen an den Fläschchen den ich mit handspülen nicht richtig wegbekomm. Anschießend pack ich sie dann auch noch in den Vapo. Und in der Klinik packen die auch die Fläschchen so eine art Spülmaschine, bei denen heist des aber Thermodesinfektor, funktioniert wie ne Spülmaschine nur heizt die auf 90 Grad und die Reinigungsmittel sind gleichzeitig Desinfektionsmittel.

LG Petra

Beitrag von anjockel 30.10.10 - 12:44 Uhr

Ach siehste, also machen die es nicht anders. Danke #winke

Beitrag von hailie 30.10.10 - 11:49 Uhr

Oft wird vom Reinigen in der Spülmaschine abgeraten, weil die Reinigungsmittel das Material angreifen können.
Ich selbst fand es auch immer zu unhygienisch, weil ja doch mal Essensreste zurück bleiben... vielleicht bin ich auch einfach zu penibel. ;-)

Jedenfalls haben wir die Flaschen schnell von Hand gespült und dann in der Mikrowelle sterilisiert. Das ist doch eigentlich nicht sehr zeitaufwendig.

LG

Beitrag von anjockel 30.10.10 - 12:23 Uhr

Dankeschön, ich denke ich probiere es auch mal mit der Spülimaschine. Die Sauger traue ich mich aber nicht dort reinzumachen, weiß nicht ob das Loch richtig gespült wird. ???:-(

Beitrag von kolbo-sauri 30.10.10 - 12:26 Uhr

Die Sauger würde ich nicht reinmachen. Ich glaube, das würde das Latex auch nicht lange mitmachen und ausserdem kann ich mir vorstellen, dass insbesondere das Loch nicht richtig sauber wird.

Beitrag von hailie 30.10.10 - 12:28 Uhr

Die Sauger musst du von Hand spülen.

LG

Beitrag von 19jasmin80 30.10.10 - 12:26 Uhr

Ich mache alle Fläschchen in den Geschirrspüler und da ich genügend zur Verfügung habe, geht das auch problemlos. Nur Sauger und Zubehör sterilisiere ich dann noch in der Mikro.

Beitrag von mutschki 30.10.10 - 13:22 Uhr

huhu

kannst ruhig alles in die spülmaschine tun,also flasche,sauger,deckel etc...mach ich sehr oft,ich spüle nur,wenn grade alle flaschen gebraucht wurden und die spüli noch nicht voll ist etc...
danach noch in den vapo und fertig.

lg carolin

Beitrag von kula100 30.10.10 - 19:39 Uhr

Hallo,

ich hab auch schon Nuk Flaschen in die Spülmaschine getan. Ich benutze mittlerweile nur noch die von Babylove und die schmeiß ich auch ab und an mal in die Spülmaschine. Habt ihr eine Mikrowelle? Da kann man nämlich für wenig Geld einen Mikrowellensterilisator kaufen. Das dauert 5 Minuten und die Flaschen sind Sterilisiert. Ich glaub mit den normalen Sterilisatoren dauert es etwas länger.

lg kula100