AUA.....bitte um Hiiiiiilfe!!!! Nagelbettentzündung am großen Zeh!!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von 2joschi 31.10.10 - 19:30 Uhr

Hallo und guten Abend,

wie ich schon oben geschrieben habe, ist das Nagelbett am großen Zeh entzündet. Das schmerzt ziemlich..................

Hat jemand einen Tipp für mich, was ich dagegen tun könnte????? Hab gerade eine Zugsalbe aufgetragen. Was könnte ich noch dagegen tun???

Darf aber nicht alles nehmen, bin in der 27. SSW.

Danke für eure Hilfe!!!!!!!!!!

lg

Beitrag von vivienmami 31.10.10 - 20:41 Uhr

hallo,
ganz simpel und effektiv: warmes fussbad in kernseife...diese auflösen bis das wassert milchig ist und den zeh rein...solang du magst....mir und meiner kleinen hilft schon 1-2xbaden....

übrigends ruhig mehr kernseife holen.....das hilft auch als sitzbad nach der entbindung bei rissen und/oder schnitten.hat eine deinfizierende wirkung!

lg

Beitrag von gisele 31.10.10 - 20:42 Uhr

hallo.
wie ist es denn passiert??
ohje,hört sich schmerzhaft an:-(
ich hatte in meinen schwangerschaften immer eingewachsene nägel und war damit bei der medizinischen fußpflege.
am besten du suchst dir morgen jemanden in deiner nähe.
gute besserung.nadine
p.s. zinksalbe zur nacht würde mir noch einfallen#zitter

Beitrag von manavgat 31.10.10 - 22:20 Uhr

Schneide mit der Nagelschere (oder lass es jemand machen) einen dreieckigen Keil in den Nagel (etwa in der Mitte). Das nimmt den Druck.

Gute Besserung

Manavgat