Seit mind. 6-7 Wochen täglich Kopfweh bis Migräne/Nackenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sansdouleur 01.11.10 - 12:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

also ich habe ja über 8 Wochen ständig gebrochen, mehrmals täglich und hatte auch zwei Wochen am Stück, dann nen Tag nicht und dann wieder lange am Stück meist richtige Migräne..ich schob es auf die fehlende Trink- und Nahrungsaufnahme...

Nun geht es mir ja so seit 1-2 Wochen besser mit dem übergeben, nur noch alle paar Tage einmal!Dafür merke ich seit der Zeit immer stärker richtige Nackenschmerzen...Mein Freund hat einmal versucht zu massieren, und viele knubbel und nen richtigen harten Nacken gemerkt mit so Verdickungen...

Am nächsten Tag hatte ich noch stärkere Schmerzen, deswegen lasse ich nicht mehr massieren...

Würde ja zum Arzt gehen, habe aber Bettruhe und das ja schon seit über 8 Wochen, deswegen bin ich letztens nach dem FA Besuch auf der Straße zusammengesackt, mit meinem Kreislauf schaffe ich das nicht..

hat vielleicht jemand ne Idee, wie ich das wegbekomme? Habe mir soeben mal nen Wärmekissen in den Nacken gelegt..was kann ich noch tun...diese daraus entstehenden Kopfweh oder Migräne sind nicht mehr aushaltbar...

Beitrag von erdbeerschnittchen 01.11.10 - 12:28 Uhr

Hallo,
wenn du strenge Bettruhe verordnet bekommen hast,dann darfst du dir in so einem Fall ruhig einmal den Arzt nach Hause bestellen.
Rufe deinen HA an,und schildere ihm den Fall.
Evtl.muss er dir etwas lösendes geben,oder es muss etwas eingerenkt werden.

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen+bauchzwerg 17.SSW

Beitrag von sansdouleur 01.11.10 - 12:32 Uhr

Ja habe strenge Bettruhe, da ich schon viemal ungeklärte Blutungen hatte...

Okay, also kann mir da nen Hausarzt auch schon weiterhelfen ja?

Dann werde ich wohl das mal versuchen..

Beitrag von bebianbord 01.11.10 - 12:43 Uhr

hi du arme...
ich hatte auch in der 8.ssw starke kopfschmerzen über wochen und was mir geholfen hat war schüßlersalze nr 7. als heiße 7 getrunken...und kirschkernkissen im nacken,dann war ich beim hausarzt aber der konnte mir keine massagen verschreiben da sein buget ausgeschöpft war....somit habe ich meine massagen selbst bezahlt und ich muss sagen es war nach 3 tagen weg hab mir auch noch ein nackenstützkissen gekauft und seitdem hab ich ruhe....sag bei der massage das du schwanger bist dann wenden die eine extraschonende weise an...
auf schmerzmittel hab ich verzichtet

Beitrag von simsi21 01.11.10 - 13:13 Uhr

Hallo du Arme!

Ich kenne das gut, bin zum 3 Mal schwanger und hatte auch bei allen 3 Migräne, Kopfschmerzen und Nackenschmerzen. Und das auch ständig!
Was mir wirklich super geholfen hat ist Akupunktur!
Such dir eine Hebamme die das macht, die kann auch zu dir nach Hause kommen!
Mir ging es mit Akupunktur dann viel besser und ich hatte nur ab und zu Kopfschmerzen..

Lg und alles Gute!

Simsi ET-23#verliebt

Beitrag von nicce1 01.11.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

hast du schon mal deinen Blutdruck gemessen. Auch wenn du Bettruhe hast , kann er ja verändert sein.

Ich habe einen zu hohen Blutdruck und da sind typische Anzeichen leider auch Kopfschmerzen und Co.

Verspannungen habe ich nun durch die Kopfschmerzen, weil man irgendwie immer krampft.

Gute Besserung, Nicole

Beitrag von sansdouleur 01.11.10 - 13:51 Uhr

Also beim FA hatte ich immer so 140/90 140/94, ist für mich schon sehr hoch, hatte vorher eig. immer zu niedrigen blutdruck, aber der FA war das anscheinend noch nicht besorgniserregend...

Ich halte es echt langsam nicht mehr aus...

Beitrag von amerasu 01.11.10 - 16:15 Uhr

Hi!

Hab dir eine PN geschickt!

Liebe Grüße Amer

Beitrag von caramella1 01.11.10 - 17:33 Uhr

Entspannung.... dringend Entspannung ! irgendwas sitzt Dir wohl im Nacken...schau mal hier:
http://www.sanft-entspannt.de , das erste Audio ist total gut, da wird alles locker, auch der Nacken. Das tut mir total gut! Kannste jd Tag hören.
Grüßle
Andrea