Wer hat noch Asthma? Salbutamol-Spray???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coraana83 02.11.10 - 10:12 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Im bin im Moment wieder täglich von Atemnot geplagt#heul.
Richtige Atemnot ist es nicht gerade, aber ich bekomme einfach total schlecht Luft!!!

Anfangs hab ich noch Allergospasmin genommen, doch jetzt habe ich seit ca. einer Woche Salbutamol und Viani.

Viani muss ich jeden Abend nehmen. Salbutamol bei Bedarf und das ist so ca. 2-3 täglich#zitter.

Mache mir jetzt schon ziemlich große Gedanken, dass es dem Baby schaden könnte!!!
Vorallem ist in Salbutamol Ethanol enthalten und das ist doch Alkohol, oder#schock?

Ach man, es ist doch immer irgendwas zum sorgen machen#schmoll.

Wie oft nehmt ihr euer Spray bzw. welches benutzt ihr?

#danke und LG
Corina und#ei 15 SSW

Beitrag von nana141080 02.11.10 - 10:16 Uhr

Hallo Corina,

das ist nicht gut das du plötzlich so andauernde Atemnot hast.
Warst du beim Lungenfacharzt?
Salbutamol Spray kannst du unbedenklich nehmen. Aber es ist ja eigentlich nur ein Notfallspray. Hast du gerade einen Infekt?

Ich kann dir unterstützend ASTHMAVOWEN empfehlen. Das bekommt mein Sohn beim kleinsten Anzeichen von husten. Seitdem hatte er keine Spastik mehr. Vielleicht hilft es dir damit du weniger Medikamente brauchst.

Alkohol in Medikamenten ist nicht schlimm. Du nimmst dabei weniger auf als mit einem Glas Apfelsaft ;-)

Ansonsten kann ich dir absolut empfehlen einen homöopathen aufzusuchen.

Alles Gute
Nana

Beitrag von ajnat1980 02.11.10 - 10:17 Uhr

Hallo,
ich habe allergisches Asthma.
Nehme Foster (trotz SS - da ich sonst fast kollabiere, und laut Internet: das ok ist, bei ss) , deine Mittel kenne ich leider nicht.
Aber meine allergietabletten, (verschreibunspflichtig) nehme ich nicht, da in der Packungsbeilage steht: nicht in der ss.

Bin erst ganz frisch, 5.Woche und war noch nicht beim doc (hat geschlossen heute) deswegen will ich ihn erst fragen.

Du könntest googeln, (was steht in deiner beilage?) oder den doc fragen, so wie ich!
LG

Beitrag von maylu28 02.11.10 - 10:19 Uhr

Hallo Corina,

Das Salbutamol ist ein sehr altes Medikament, ich musste es schon in der Kindheit nehmen und meine Lungenfachärztin hat gesagt, dass man es ohne weiteres benützen kann, da es schon so lange erprobt ist und keinerlei Schäden verursacht....

Viani ist auch ein gutes Mittel mit Cortison für die Nacht....

Ich nehme die zwei Sachen momentan auch...Salbutamol eigentlich nur in der Nacht aber da können es schon mal 3-4 Hübe sein...

Eine schlechte Sauerstoffsättigung ist schlechter für das Baby als der Spray....daher lieber besser Luft bekommen als schlechte Sauerstoffwerte..

LG Maylu

Beitrag von akki84 02.11.10 - 10:25 Uhr

Hi Corina! #winke

Ich nehme wegen meines Asthmas Beclometason-Spray, 2xtäglich. Meine FÄ hat gesagt, ich kann es ohne Bedenken weiternehmen. Vor vier Wochen hatte ich durch Allergene einmal richtig Atemnot und da hab ich auch Salbutamol als Notfallspray genommen.

Meiner Meinung nach ist die Einnahme ok.

LG Antje+#babyboy 28+1

Beitrag von babywish2006 02.11.10 - 10:28 Uhr

Hallöchen also ich bin auch geplagt von Atemnot da ich auch Astmah habe

ich habe das gleiche Spray wie du von Ratiopharm Salbutamol-Spray mein
Arzt meinte ich solle es immer nur dann im Äußersten NOTFALL nehmen
der leider ziemlich oft ist in lezter zeit , da dieses Präperat über die
Palzenta Schranke ginge und eben nicht gut sei .


So hier scheinen alle andere Ärzte nun andere Meinung zu sein was man hier liest , scheint es wohl unbedenklich zu sein .

Manchmal weiß ich gar nicht mehr was ich glauben soll, genauso wie bei der Erkältung die einen sagen Sinupret Forte kannste unbedenklich nehmen die anderen Ärzte sagen "Finger weg" Fruchtschädigend so im Endefekt musst du es mit dir selbst ausmachen was du tust und was du sein lässt denn umso mehr Meinungen du dir einholst umso mehr werden diese von einander abschweifen

LG Corinna

Beitrag von nana141080 02.11.10 - 13:39 Uhr

Wer hat dir gesagt das sei Fruchtschädigend?


Sinupret forte Pictogramm - Bionorica
Pflanzliche Wirkstoffe:

Eisenkraut, Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten,Schlüsselblumenblüten mit Kelch.

Diese Wirkstoffe überschreiten die Plazenta Schranke nicht. und selbst wenn, wenn man nicht allergisch ist kann da gar nichts passieren.

VG Nana

Beitrag von coraana83 02.11.10 - 10:30 Uhr

Herzlichen Dank euch allen#liebdrueck.

Jetzt bin ich aber ganz schön beruhigt;-) !!!

War letzte Woche beim Lungenfacharzt und der hat mir diese beiden Medikamente verschrieben.

Morgen habe ich endlich wieder einen FA-Termin und werde mich da dann auch nochmal erkundigen.

LG Corina

Beitrag von esha 02.11.10 - 12:21 Uhr

Also ich nehme beide Medis auch..und muss auch oft aufs Salbu zurückgreifen, die Atemnot ist in der SS schlimmer geworden...mach dir keine Sorgen, beide Medis sind unbedenklich in der SS.
LG esha mit Mini -Julius (ab Morgen 20 SSW)