Durchfall/Erbrechen - ab wann gefährlich 20. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bunny2204 02.11.10 - 12:34 Uhr

Hallo,

ich habe seit Freitag Durchfall, bzw. hab heute auch gek.... . Es ist nicht so, dass ich ständig auf dem Klo sitzte, aber wenn dann ist es schon sehr flüssig #hicks

Da es mir sonst gut geht, habe ich mir bisher keine solche Gedanken gemacht, aber ab wann ist es fürs BAby gefährlich? Oder merkt es das nicht?

Morgen geh ich eh zum FA, daher will ich heute eigentlich nicht zum Doc.

Ach ja, mein HÄ macht immer so einen "Hautfaltentest" - zieht Haut am Handrücken hoch und beobachtet wie sich die HAut glättet. Das ist bei mir inzwischen verlangsamt, irgendwie dauert es einene kleinen Moment bis die Haut wieder straff ist....

Lg BUNNY #hasi

Beitrag von mauz87 02.11.10 - 12:38 Uhr

Reichlich trinken!

Alles andere würde Ich morgen bei deinem FA besprechen!

Wenns schlimmer wird, dann musst Du heute schon zum Arzt!!!

Beitrag von aeternitas 02.11.10 - 12:38 Uhr

#winke

Du musst mehr trinken ... aber keinen keinen Brennesseltee #schock) ... mindestens 2,5 Liter am besten Wasser am Tag und wenn du Durchfall hast dann noch mehr ...

An und für sich macht es dem Baby nichts ... vorher hättest du mit Kreislaufproblemen zu kämpfen. Wenn du aber austrocknest könntest du vermehrt Wassereinlagerungen im Körper bilden ... und das schlägt sich erst auf die Hüften und dann aufs Gemüt

Also schön fleissig trinken ;-)

Beitrag von himbeerstein 02.11.10 - 12:39 Uhr

merkt das Kind nicht .
Ich hatte auch eine Woche Durchfall und für das Kind ist das egal, man soll nur viel trinken um den Flüssigkeitsspiegel hoch zu halten. #liebdrueck

Beitrag von nadja.l 02.11.10 - 12:43 Uhr

ich hatte das jetzt schon zwei mal diese ss. mein fa meinte auch reichlich trinken und immer zucker in den tee, ganz normalen keinen traubenzucker.
wünsch dir gute besserung