Kaum Folis nach 5 mal 150 Einheiten Puregon - schlimm?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sally14 02.11.10 - 13:19 Uhr

Hallo,
es ist meine erste ICSi, war heute beim ersten Ultraschall, habe kaum Follis bzw, sie sind noch ganz klein, muss jetzt evtl. doppelt soviel Puregon geben (300 Einheiten) täglich und die PU verschiebt sich vielleicht um eine Woche. Habe damit nicht gerechnet, da bei mir alles in Ordnung ist und mein Mann OAT III hat. Ist alles so schwieirg mit der Arbeit und anderen Terminen, hatte schon mehrere Tage Urlaub genommen für die termine aber wenn das jetzt noch viel länger dauert... Und das geht ja auch ganz schön ins Geld, alle drei Tage um die 560 €....

Aber viel wichtiger, kann das schon mal sein, dass man darauf nicht reagiert? Ist das ein schlechtes Zeichen oder relativ normal?
Habe auch sehr Angst vor einer Überstimulation.
Wer hat Rat und Erfahrung?
Liebe Grüße
Sally

Beitrag von 35... 02.11.10 - 13:39 Uhr

Hi Sally,

also, wenn du nicht viele Follis hast, dann ist auch eine Ü-Stimu nicht ganz so wahrscheinlich.
150 IE Puregon ist jetzt nicht soooo viel, es kann schon sein, dass du nicht gut drauf anspringst.
Wurde denn bei dir mal der AMH Wert gemessen?
Daran kann man ein klein wenig erkennen, wie deine Follireserve noch ist und ein wenig die Stimu drauf anpassen.
Ich zB habe nur noch einen AMH von 0,56 (1-10 normal; alles unter 0,4 ist wohl schon Wechseljahre oder so ähnlich).
Ich wusste das auch nicht und dachte, bei mir sei alles in bester Ordnung, habe auch immer ganz regelmäßig meine Mens.
Ich hatte zu Anfang mit 225 Puregon stimulliert.
Dann sind wir hoch auf 300.
Dann auf 375.
Und jetzt zum Schluss auf 450.
Ich habe 6 Follis (jedenfalls größere, die kleinen werden da nicht ausgewertet) zwischen 14 und 19 mm.

Wie viele hast du denn und wie groß sind die?

Das mit dem Geld kannst du laut sagen. Wir haben bisher bereits 3.800 € ausgegeben... gut, dass unsere KK das übernimmt!

LG und alles Gute #winke

Beitrag von sally14 02.11.10 - 13:42 Uhr

Hallo,
wir müssen alles selbst zahlen. AMH ist 3,75. Deshalb wundere ich mich auch. DIe Folliswaren so klein, dass ich nicht weiss, wieviele das waren. Hab ein bisschen Angst. Habe gerade angerufen, soll die nächsten drei Tage mit 300 stimulieren.
Liebe Grüße
Sally

Beitrag von 35... 02.11.10 - 13:44 Uhr

Wann hast du denn angefangen mit der Stimu?

Beitrag von sally14 02.11.10 - 19:42 Uhr

letzten Donnerstag, also 5 mal 150 und ab heute 300, das dreimal.
Ist das denn normal oder ist das total viel?

Beitrag von 35... 03.11.10 - 09:59 Uhr

Wie gesagt, für mich ist das nicht viel. Ich habe ja so stimulliert:
225
225
225
300
300
300
375
375
375
375
450
450

Und ich habe ganze 12 Tage stimulliert... kann sein, dass sie von einem zum anderen US ne großen Sprung machen, plötzlich etliche mehr zu sehen sind, dann wieder weniger. Messungenauigkeiten sind auch noch dabei.
Es gibt halt leider kein Schema F, mit dem man sich vergleichen könnte!
Alles in allem muss man für die Behandlung (Beginn Stimu bei Short Protocoll bis Transfer) schon etwa 3 Wochen rechnen!

Viel Glück!

P.S.: Ich kann heute Abend auslösen und hab am Freitag PU *freu*