Kratzer im Gesicht, was kann man tun damit keine Narben bleiben?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von curlysue1 03.11.10 - 14:55 Uhr

Hallo,

Frage steht schon oben, meine Tochter hat mal wieder meinen Sohn attackiert :-[

Was am besten draufschmieren, oder gar nix machen?

LG

Beitrag von cyberjacky 03.11.10 - 15:16 Uhr

hallo

ich würde bepanthen drauf machen.

Beitrag von tussi_ag 03.11.10 - 21:34 Uhr

Hi Curly

Möglicherweise erst der Tochter eine schmieren und dann dem Sohn Bepanthen;-).
Unter den Fingernägeln(wenn sie ihn gekratzt hat)ist ja jede Menge Schmutz und Bakterien.
Ich würde eigentlich Jodsalbe anraten,aber im Gesicht ..hm eher nicht.
Wenn es sich entzündet uuuunbedingt zum Arzt,sonst hat er wirklich große Chancen auf eine häßliche Narbe.

Ps:Das kleine Kampfhuhn unbedingt nochmal zurechtrupfen#wolke

Grüßi T.

Beitrag von chrisbenet 03.11.10 - 21:34 Uhr

Hi,

hier in Belgien gibt es Flamigel - das ist super und hilft besonders bei so etwas und Verbrennungen Wunder. Mein Jüngster hatte mich auch mal ordentlich gekratzt, richtig tief... man sieht nichts mehr.

google mal danach - oder sonst einen guten Apotheker fragen.

Alles Gute,
Chris