Wunder-Lockenstab - soll ich es wagen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sarosina1977 05.11.10 - 08:53 Uhr

Hi Mädels.

Mich bewegt folgende Frage: Auf einer Messe habe ich letzte Woche einen supertollen Lockenstab entdeckt. Man wickelt die Strähnen um den Stab und hat nach 6 Sekunden herrliche Korkenzieherlocken, ab Haaransatz. Ich war total hin und weg, weil man dieses Teil an mir vorführte und die Locken waren sogar noch am nächsten Tag da und voller Spannkraft! Als hätte ich nicht darauf geschlafen!!

Meine Haare gehen etwa 5 cm über die Schultern und sind sehr dick und schwer und glatt. Eine Dauerwelle hat bei mir noch nie richtig gehoben. So ein Lockeneffekt hat was und steht mir auch sehr gut! Ich habe zwar aufheizbare Lockenwickler, aber dafür sind meine Haare inzwischen zu lang. Das heißt: Wenn die Haare aufgedreht waren, ist nur das untere Drittel gelockt, weil zu viele Lagen Haare auf den Lockenwicklern ist.

Zurück zu dem "Wunderstab": Kostet mal locker 90 Euro!!! #schock

Der Preis schreckte mich ab, aber die Locken gefielen mir arg gut. Also bin ich in den Elektronikfachmarkt meines Vertrauens und habe mich dort umgesehen. Da gibt es auch solche Dinger - aber eben nicht solche, die so wunderbar funktionieren...Ich habe einen von Remington gekauft, kostete schlappe 40 Euro (mit Anti-Haarbruch-Funktion) und das Ergebnis war ernüchternd....Schon irgendwie Locken - aber mehr solche zupfeligen Wellen und wie bei den Lockenwicklern der gleiche Effekt: Nur das untere Drittel mit Wellen.
Ich bringe das Teil heute zurück. Habe es nur ein mal benutzt und die Verpackung ist unversehrt.

Ich bin unschlüssig! Würdet Ihr so viel Geld für einen Lockenstab ausgeben? Das Ergebnis war fantastisch! Und ich verändere eben immer wieder gerne meinen Look.

Und meinem Schatz hat die Lockenpracht auch super gefallen und als wir danach noch zusammen auf einem Termin waren, hat mich sogar meine Kollegin angesprochen und meine Locken bewundert...

*seufz*

Ich bitte um Rat...

Beitrag von mafti80 05.11.10 - 08:54 Uhr

auf, auf....und kaufen!!!
sowas hält doch ewig und 90 euro..geht eigentlich, bedenke mal was eine lockenfrisur beim friseur kostet...
lg nina

Beitrag von budgie 05.11.10 - 10:11 Uhr

Hallo

Ich würde ihn auch kaufen ;-).

Ab und an muss man sich ja auch mal was gönnen.

VLG #winke

Beitrag von atlanticblue78 05.11.10 - 11:02 Uhr

Hallo,

wie heißt denn dieser Lockenstab, das würd mich doch brennend interessieren da ich auch auf der Suche nach dem ultimativen Lockenstab bin.

Gruß

Nina

Beitrag von sarosina1977 05.11.10 - 11:23 Uhr

Hi Nina.

Ich kann Dir den Namen noch nicht sagen. Er kommt aus Amerika und im Lieferumfang ist ein spezieller Adapter dabei, damit der Stecker hier in die deutschen Steckdosen passt. Er hat auch ein ganz abgefahrenes Design *schmacht*

Ich ziehe heute mittag los und kaufe ihn! Und dann gebe ich Dir Bescheid :-)

Beitrag von atlanticblue78 05.11.10 - 11:28 Uhr

cool, das wär echt lieb wenn Du mir nochmal bescheid geben könntest. Viel Spaß beim Shoppen !!

Beitrag von sanne2209 06.11.10 - 07:57 Uhr

Das ist der "herstyler" http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170500719465&ssPageName=STRK:MEWAX:IT ist in verschiedenen Größen zu haben

Haben wir mal bei den Kindern ausprobieren dürfen, das war super

sanne

Beitrag von sarosina1977 06.11.10 - 09:59 Uhr

Hi Mädels!

Ich habs gemacht und mir diesen Wunder-Lockenstab geholt!

Ich habe richtige Engelslocken und auch mein Töchterlein sieht zuckersüß aus, mit ihren goldenen Korkenzieherlocken...

Was Wundergerät heißt:

Amika true tattoo tourmaline curler

Kommt aus England, nicht aus USA.

Infos unter www.loveamika.com

Achtung: Man braucht einen Adapterstecker, weil das Gerät einen englischen Stecker hat. Die Stromspannung ist die gleiche. So ein Adapterstecker kostet im Elektromarkt 2,99 Euro. Bei mir war er im Preis dabei.

Ich bin sehr, sehr begeistert!


Liebe Grüße!!!!

Beitrag von floki11 17.10.15 - 10:51 Uhr

Hey Mädels,
ich habe sehr positive Erfahrungen mit dem BaByliss C1100 von http://lockenstab-im-test.de gemacht. Da ich nicht besonders fingerfertig noch geduldig bin, ist es der perfekte "Lockenstab" für mich. Man muss die Strähne nur einklemmen, den Rest erledigt das Gerät. Find ich klasse #verliebt

LG Florentine

Beitrag von pamelaw 20.08.16 - 00:26 Uhr

Hi zusammen,
das Problem mit wiederständigem Haar kenne ich allzu gut. Ich habe langes, glattes Haar, das man wirklich sehr schwer frisieren kann, also Locken machen oder nur leichte Wellen. Mir gehen meine Haare deswegen wirklich oft auf die Nerven. Meine Freundin hat mir empfohlen diesen http://www.lockenstabtests.com/braun-satin-hair-7-cu-750-lockenstab/ Lockenstab von Braun auszuprobieren, sie meinte, er würde jedes Haar bändigen :)
Er kriegt die Locken wirklich sehr schnell hin, ich muss zwar noch viel Haarspray ins Haar sprühen, damit es auch lange hält, das ist aber ok.
Ich würde diesen Lockenstab auf jeden Fall weiterempfehlen.
LG