Klare Flüssigkeit kommt aus dem Ohr ? Mittelohrentzündung ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von quitschi2006 07.11.10 - 11:25 Uhr

Hi,

muss Euch jetzt um Rat fragen, weil ich einfach nicht weiter weiß !

Unser Kleine hat seit Nächten nicht durchgeschlafen, Freitag konnter der Kinderarzt nicht feststellen, gestern waren wir dann im KH, konnte nichts sehen, meinte nur, Enzündungswerte sind da, er tippt auf einen Virus, in das eine Ohr konnte er nicht ´gucken, da es zu war !

Jetzt lief auf einmal klar Flüssigkeit aus dem Ohr, war das vielleicht die Ursache ? Und müssen wir noch mal zum Arzt ? Was meint Ihr ?

Ich kenne so etwas nicht, deswegen Frage ich Euch um Rat !

Danke schon mal...

Quitschi mit #baby 8 Monate alt

Beitrag von tragemama 07.11.10 - 11:29 Uhr

Er konnte nicht ins Ohr gucken, weil es zu war? Also ich hab schon viel gehört, aber das nicht - und in Sachen Ohren bin ich leider ganz fit...

Das dürfte ein Erguss gewesen sein (noch nicht eitrig, deshalb nicht gelb, sondern klar), der so viel Druck ausgeübt hat, dass das Trommelfell nicht geöffnet hat und das Sekret jetzt ablaufen kann. Jetzt hat sie wenigstens keine Schmerzen mehr.

Ja, ich würde das morgen nochmal einem HNO (!) vorstellen.

Andrea

Beitrag von quitschi2006 07.11.10 - 11:32 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort !

Ja der Arzt konnte nicht rein gucken, weil es zu war, voller Ohrenschmalz. Und er wollte nach nicht rumstochern.....

Und gestern abend war es offen und auf einmal lief die Flüssigkeit raus.

Er macht einen fitteren Eindruck als die letzten Tage, habe ich den Eindruck.

Beitrag von 04.06-mama 07.11.10 - 13:30 Uhr

Oh ja, das hört sich nach "geplatztem" Trommelfell an, das hatte unser Kleiner auch vor ein paar Wochen. Die Schmerzen sind danach weg (weil Druck weg) und daher gehts dem Kind besser. Auf jeden Fall musst du morgen nocheinmal zum Arzt und bitte bitte bitte bade dein Kind heute nicht bzw. achte 100%ig darauf das dann kein Wasser ins oder ans Ohr kommt.

Lg 04.06-mama

Beitrag von sonne_1975 07.11.10 - 15:48 Uhr

Ja, das ist eine MOE, der Schleim kommt raus, also hat er keine Schmerzen mehr.

Du musst nicht morgen zum KiA, wenn es viral ist, kann man ja sowieso nichts tun. Wenn er kein Fieber hat und sich gut fühlt, dann kannst du 3-4 Tage warten, ob es von alleine aufhört. Wenn nicht, dann zum KiA.

Ich kann Otovowen sehr empfehlen, das hilft uns bei allen MOEs, ich nehme es selbst und habe am nächsten Tag keine Schmerzen mehr.

Aber beim Baden aufpassen, dass kein Wasser ins Ohr reinkommt.

Gute Besserung!

LG Alla