Ist bei SD-Unterfunktion THS (0,36) zu niedrig?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von carianne 08.11.10 - 19:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben #winke,

ich habe eine angeborene SD-Unterfunktion und nehme täglich 1 Tablette L-Thyroxin 150. Wir probieren nun schon seit 2 Jahren, ohne dass ich bisher #schwanger geworden bin#schmoll.

Am 24.08.2010 hatte ich nochmal bei meinem FA den TSH-Wert bestimmen lassen und da lag er bei 0,18 #zitter ... so wie ich jedoch hier im Forum gelesen habe, ist jedoch ein TSH-Wert von 1,0 optimal. Offenbar bin ich komplett überdosiert. Da meine Hausärztin von meinem unerfüllten Kinderwunsch weiß, hätte es doch bei ihr auch schon längst "schalten" müssen, dass meine Dosierung viel zu hoch ist #klatsch.

In der KiWu-Klinik wurden zu Beginn der Behandlung die üblichen Hormonwerte gecheckt und der dortige Arzt meinte gleichfalls, dass ich gut eingestellt sei. Hmm, durch die Recherchen hier im Forum darauf aufmerksam geworden, dass hier etwas nicht stimmen kann. Daher habe ich heute das Thema nochmal bei seiner Kollegin, die ihn vertreten hat, angesprochen, da ich seit Absetzen der Pille unter ziemlich vielen Pickelchen zu leiden habe. So schlimm war es nicht mal zu meiner Teenagerzeit und seit ein paar Wochen ist auch noch ein verstärkter Haarausfall hinzugekommen #aerger. Sie war so nett und hat gleich heute nochmal die SD-Werte auswerten lassen. Momentan liegt der TSH bei 0,36 ... sie empfahl mir eine Dosierung von L-Thyroxin 125 und schickt mir auch gleich das Rezept zu. Das ist ja wenigstens mal ein Lichtblick :-).

Es ist schon ärgerlich, wenn man den Arzt darauf hinweisen muss, dass da irgendwas nicht passen kann :-[!

Habt Ihr Erfahrungen, wie schnell sich der TSH-Wert ändert & könnte dies ggfs. die Ursache sein, dass ich bisher noch nicht #schwanger wurde? Alle anderen Parameter sind okay, die BS hat auch keine Hindernisse ergeben & das SG von meinem Liebsten ist auch i.O. Vorab #danke.

Beitrag von carianne 08.11.10 - 21:59 Uhr

Kann mir wirklich niemand helfen #gruebel?

Beitrag von plumplori 09.11.10 - 16:22 Uhr

Hallo carianne,
vor einiger Zeit wurde meine SD komplett entfernt und nun muss ich L-Thyroxin 150/125 im Wechsel nehmen.
Ja,die Ärzte scheinen wohl da kein besonders großes Interesse zu haben. Ich kann da ein Lied drüber singen;-)
Ich habe mich quasi selbst eingestellt. Es dauert ca. 4 Wochen bis man die Dosis angepasst hat. Lass deine Werte am besten alle 3 Monate kontrollieren (vom Endokrinologen).
Der TSH-Wert sollte bei Kinderwunsch um 1.0 liegen,hab ich auch gelesen,aber mein Hausarzt wusste davon auch nix#aerger (sehr seltsam!!!)
Lass dir am besten die Werte immer aushändigen,dann kannst du es besser kontrollieren.
Viel Glück...
LG Steffi#freu

Beitrag von carianne 09.11.10 - 17:46 Uhr

Vor einigen Jahren wurde meine SD von einem anderen Arzt genauer überprüft, allerdings bestand damals noch kein Kinderwunsch. Meine Schilddrüse ist kaum vorhanden. Ich werde mir diese Woche nochmal einen Überweisungsschein zum Endokrinologen geben lassen.

Meine jetzige Hausärztin weiß schon lange davon, dass ich #schwanger werden möchte und dann war ich nicht nur bei dieser Ärztin in Behandlung, sondern auch bei meinem Frauenarzt sowie bei weiteren Ärzten in 2 verschiedenen KiWu-Zentren. Da hätte es doch wenigstens mal 1 Arzt auffallen müssen, dass mein TSH-Wert zu niedrig ist #kratz!!! Da muss ich als Patient noch den Arzt darauf ansprechen, dass da etwas nicht stimmen kann :-[! Da greift man sich wirklich echt an den Kopf #klatsch und fragt sich, weshalb Ärzte mehrere Semester Medizin studieren und dann grundlegenste Dinge nicht auf dem Kasten haben.