Schreckliche fahrschülerin...was macht ihr?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von kueckchen 08.11.10 - 22:14 Uhr

Hallo

ich muss mich mal an euch wenden ,ich hoffe ich bin in der richtigen Kategorie!?

Es geht darum :

Habe es endlich geschafft mich für den FS anzumelden , das hat mich viel schweiss und tränen gekostet , ich werde im April 28 und es geht nichts dran vorbei , ich hab Tierische Angst und hab heute den Mut gefasst und den Fahrlehrer angerufen , ich sollte um 18.30 kommen

habe mich angemeldet und bin direkt für die erste stunde geblieben... #huepf

es war auch alles super , bis um 19 uhr 2 schülerinnen gekommen sind..

ich kann nur sagen , es war SUPER ANSTRENGEND #schwitz Die Dame saß neben mir , hat NONSTOP gelabert , aber wirklich nonstop , ich konnte mich nicht mehr konzentrieren und kam immer aus dem konzept...sie lief umher , sprach auf Kurdisch , Deutsch wusste sie offensichtlich nur in Beleidigenderweise zu verwenden , ich weiss nicht wie oft ich "scheiss ficker" "man alter fuck scheiss hia" gehört habe , es ging mir so auf die Nerven , sie musste auch zig mal Betonen dass sie keine Türkin ist sondern Kurdischer Abstammung (oder war es dass sie Kurdisch spricht und nicht türkisch? ich weiss es nicht und super wichtig ist es auch nicht)

ich hab mich Natürlich sofort unbeliebt gemacht weil ich auf eine Frage geantwortet hatte , hinter mir der Junge (war bis dato sehr sympathisch und nett) meinte zu dem Mädchen neben mir " alta wat geht die bitch ab is erste mal da man" und die neben mir meinte dann " ach so läuft der hase , alte dir zeig ichs noch" ...da war echt Schicht , hab echt gedacht "noch ein wort und ich zieh dir eine"...(was ich natürlich nicht tun würde...ich schlage niemanden , es sei denn ich MUSS mich wehren)

von da an hagelte es durchgehend dumme kommentare "lass die doch antworten die weiss doch alles" und über mein Gewicht wurd sich da heftigst lustig gemacht (ich habe Morbus Basedow und aufgrund falscher behandlung heftig zugenommen..tut wohl nix zur Sache)

ich hab mich so unwohl gefühlt #hicks

Am ende (20.15) hatten die natürlich alle draussen auf mich gewartet und mir wurden dann sachen in derer Sprache hinterhergerufen und auf deutsch ich soll nicht so aufmucken ich hab nichts zu Melden!

Ich Dacht echt nur "und zuhause wartet meine kleine tochter , ich bin verheiratet und habe einen eigenen Haushalt , muss/soll ich mich so behandeln lassen?"


ganz ehrlich , ich bin nicht auf den Mund gefallen und ich weiss ganz genau , die proviziert mich noch ein paar mal und dann lernt sie mich kennen.... aber mir ging eigentlich nur durch den Kopf "soll die schuld sein dass ich hier nicht Lernen kann?"

Was macht man da? Bitten leise zu sein scheint bei ihr nicht zu wirken , der fahrlehrer bat sie an die 50 mal etwas leiser zu sein , sie hat auch unglaublich respektlos mit ihm gesprochen , wie " deine fahrschule is scheisse alta , ey mein vater hat n audo nich so scheisse wie du da"...das ist echt heftig gewesen...aber ich konnte udn wollte auch garnichts sagen , ich hab solang gebraucht um mich aufzuraffen und dann sowas....

Ich wollte morgen nochmal hingehen und mit dem Fahrleher darüber sprechen , hauptsächlich stört mich dass ich absolut nicht lernen konnte , soll sie weiter so Asozial sein , juckt mich nicht , aber ich kann einfach nicht zuhören wenn sie rennt und quatscht und schreit und beleidigt...Sie scheint auch unglaublich agressiv zu sein , ein handy klingelte , sie hat sofort "man du fotze mach dein fick handy aus ey" gesagt...ich hatte nur angst sie reisst mir die Ohrringe raus wenn sie das "bimmeln" davon stört (ich trage eigentlich sehr selten ohringe...was ein zufall *grnl*) und auch wenn andere etwas gesagt haben (zb auf eine antwort vor ihr geantwortet haben" kam "man du pisser das wusste ich doch"....

Naja , wollt eigentlich nur mal etwas loswerden wie meine erste theoriestunde war... : sonst war sie nämlich ganz schön und aufregend , ahhhhh , ich hab angst #zitter :-D #verliebt #schwitz

Liebe Grüße
Kueckchen

Beitrag von kueckchen 08.11.10 - 22:14 Uhr

Und : sorry dass es solang geworden ist #klee

Beitrag von pinky82 08.11.10 - 22:31 Uhr

Hi

Das ist echt scheisse gelaufen.
Warum gehst Du nicht einfach in eine andere Fahrschule?
Wenn die Olle so agressiv ist...Da hätt ich auch kein Bock drauf....

LG

Beitrag von mm1902 08.11.10 - 22:33 Uhr

Hallo!

Oh je, wo bist du denn da gelandet?!?!? #schock

Sind die anderen Schüler schon länger dabei?
Dann hast du viell. Glück und sie haben bald ihre Theorieprüfung! #schwitz

Die Anmeldung hast du ja bestimmt schon bezahlt, oder?
Sonst hätte ich mich an deiner Stelle nach einer anderen Fahrschule umgesehen!

LG, m.

Beitrag von sapf 08.11.10 - 22:35 Uhr

Hallo!

Warte erstmal das Gespräch mit dem Fahrlehrer ab!
Wenn er auf Qualität und nicht auf Kohle aus ist, dann dürfte er sich eigentlich auch schon was überlegt haben.

Falls nicht, bitte ihn einfach um andere Termine!
Hat er evtl. noch einen zweiten Kurs laufen?
Oder könntest Du auf den nächsten Kurs warten?

... Nicht, weil Du Dich vor den "Mitschülern" verstecken willst - aber wenn Du nicht hinterherkommst, wird die ganze Sache ja einfach nur teuer für Dich!

Sonst würde ich Dir nur raten, die bekloppten Sprüche zu ignorieren - oder eben etwas gegenzusetzen, wenn Du Dir das zutraust.

Da bist Du ja mal an eines der perfekten Beispiele zur Integrationsdiskussion geraten ... ;-)



LG, sapf

Beitrag von simone_2403 08.11.10 - 22:36 Uhr

Hallo

Ein Fahrlehrer der sich soetwas in seinem Unterricht bieten lässt, ist für mich die Inkompetenz in Person und von so einem möchte ich sicher nicht für den Strassenverkehr ausgebildet werden.

Wechsel die Fahrschule und das zügig.

lg

Beitrag von schnuppelschaf1 09.11.10 - 08:05 Uhr

Das sehe ich genauso.
Du hast mir die Worte aus dem Mund genommen!

Beitrag von kawatina 08.11.10 - 22:43 Uhr

Hallo,

nun ist es ja bereits zu spät. denn Fahrschulen schaut man sich unverbindlich erst mal an.

Ist wie im Schwimmbad - um so günstiger das Bad, desto spezieller das Klientel. Bei Fahrschulen ist es genau so.;-)

LG
Tina

Beitrag von kueckchen 08.11.10 - 23:53 Uhr

Danke euch erstmal für eure Antworten!

Die Fahrschule find ich nicht wirklich Billig , jedenfalls sind 2100euro für alles zusammen ne menge schotter!

Ich Denke ein Gespräch morgen wird wirklich was bringen

Wenn ich das Richtig verstanden habe , dann hat sie wirklich bald Prüfung und wäre ja dann "weg"


Liebe Grüße#winke

Beitrag von picaza 09.11.10 - 00:25 Uhr

Dann bleibt wohl zu hoffen, dass sie die Prüfung auch besteht... #schein

Beitrag von 5474902010 09.11.10 - 08:23 Uhr

Wieso lässt der Fahrlehrer sich das gefallen? Alleine schon die Assisprüche und dann das Beleidigen dem Fahrlehrer gegenüber #augen
Bei mir könnte die sich gleich eine neue Fahrschule suchen!

Nur wenn er auf jeden Schüler angewiesen ist, dann ist es kein Wunder warum er sich das gefallen lässt und spricht nicht unbedingt für Kompetenz. Schließlich muß er doch auch auf die anderen Schüler Rücksicht nehmen und wenn da eine derart immer austickt und auf Clown macht, muß er doch mal konsequent sein und die rauswerfen bzw. wenn die sich nicht am Riemen reißt #kratz

Ansonsten ignorierst du die Weiber oder konterst scharf zurück ;-)

Beitrag von turtle30 09.11.10 - 09:23 Uhr

Ich würde mir sofort eine andere Fahrschule suchen.

Beitrag von schneckerl_1 09.11.10 - 12:06 Uhr

So was hab ich ja noch nie gehört. Da wäre wohl jedem die lust vergangen.
Such dir lieber eine andere Fahrschule, wo es zivilisiert zugeht.
Ich kenne keine Fahrschule, in der so etwas passiert.
LG und lass dich nicht entmutigen!#liebdrueck

Beitrag von manavgat 09.11.10 - 14:16 Uhr

Ich würde den Vertrag nach BGB kündigen und woanders den Führerschein machen.


Das nennt man Kündigung aus wichtigem Grund, geht auch fristlos.


Alternativ kannst Du den Fahrlehrer auffordern das abzustellen (schriftlich!) und hilfsweise kündigen.

Der Fahrschulinhaber hat entweder nur solche Kunden und merkt nix mehr oder aber er pfeift auf dem letzten Loch und kann es sich nicht leisten auf dieses Klientel zu verzichten. Kann Dir egal sein, es gibt auch andere Fahrschulen.

Wenn sich von meinen Kunden jemand so aufführt, der kann gehen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von nadeschka 09.11.10 - 14:20 Uhr

#schock

Also ich würde als erstes mal den Vertrag anschauen, ob du da nicht doch noch irgendwie rauskommst.

Und der Fahrlehrer sollte eigentlich diese Penner da rausschmeißen, die andere Schüler verbal attackieren. Kann ja wohl nicht sein!

Hingehen würde ich in den Unterricht jedenfalls nicht mehr, so lange diese Klientel da rumhängt!

Beitrag von manavgat 09.11.10 - 15:58 Uhr

Da musst Du nicht den Vertrag bekucken, sondern einen Blick ins BGB werfen. Reicht völlig.

Gruß

manavgat