Ich habe mein baby angeschrien

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausi2311 10.11.10 - 07:57 Uhr

Hallo, luca fast 8 Monate alt ist im Moment echt anstrengend. Er will nur beschäftigt werden und ich komme zu nichts mehr.......
Thema schlafen: Abends leg ich ihn in sein Bett und er schläft sofort.
Nur tagsüber der Horror. Er ist hundemüde und wehrt sich aber total mit aller Gewalt. Gestern ist mir dann was passiert: Er schrei schrie und ich schrie ihn an er solle jetzt endlich die klappe halten!!!! Er war still und weinte dann aber noch lauter. Ich habe so eins schlechtes Gewissen und denke die ganze Zeit an diese Situation.
In wie weit erinnert er sich daran???

lg jeanette

Beitrag von izzybizzy 10.11.10 - 08:08 Uhr

Hallo! Denk dir nix, wenn das nur mal ein Ausrutscher war. Du hast ihm ja nix Schlimmes getan. Auch ein Mutter ist nur ein Mensch!
Er hat dir bestimmt schon längs verziehen.
LG!

Beitrag von babygirljanuar 10.11.10 - 08:21 Uhr

ohje jetzt kommen die übermami´s.......#zitter

pass auf gleich fliegen steine :-p



wie die vorrednerin schon schrieb, du bist auch nur ein mensch. mir passiert das auch. mir tut es auch seeeeeeeehr leid und hab auch ein schlechtes gewissen. sie nimmt es mir aber nicht übel und das wird dein baby auch nicht machen.

so, jetzt geh ich auch in deckung!

Beitrag von maylu28 10.11.10 - 08:24 Uhr

Hallo Jeanette,

das ist mir auch schon passiert, wir sind alle nur Menschen.....Wenn Dir so was passiert, dann zeigt Größe und sagt, dass es Dir leid tut, es tut auch Babys und Kinder gut, wenn sie merken, dass sie nicht Schuld sind, wenn man mal gereizt ist...Ein Baby versteht die Worte zwar nicht aber die Gefühle, die Du überträgst, wenn Du es sagst...

Bin vor kurzem fast über meinen 2,5 jährigen gefallen und bin so erschrocken, dass ich ihn voll angeschriehen hab, er hat sofort geweint..ich hab ihn sofort auf den Schoß genommen und ihm gesagt, dass ich mich einfach erschreckt hab und deswegen laut geworden bin und dass es mir leid tut, dass ich ihn nicht erschrecken wollte....

So sieht er auch, dass es durchaus normal ist, wenn man sich auch mal nicht im Griff hat, aber dass es immer einen Weg hinaus gibt...

LG Maylu

Beitrag von anarchie 10.11.10 - 08:26 Uhr

huhu!

das das Mist ist, weisste ja selber...aber es war nur einmal und er wird sich sicher nicht daran erinnern#liebdrueck

Mach dir nicht so nen Kopp, es waren einige wenige Sekunden in einem sonst ja vermutlich liebevollen Umgang, das ist nicht toll, aber menschlich.

lg

melanie mit 4 kids(8,6,3,1), die auch schon so endgenervt war, dass sie hätte fenster einschmeissen können;-)

Beitrag von kula100 10.11.10 - 08:27 Uhr

Hallo,

es gibt jetzt mit Sicherheit welche die behaupten werden das Dein Kind bis zum Ende aller Tage geschädigt ist dadurch. Aber ich denke mal es ist normal das man auch mal die Nerven verliert. Solange man sich so im Griff hat nicht zuzuschlagen! Ich mache es mittlerweile so das ich rausgehe aus dem Raum einmal laut brülle und wieder reingehe.

Lg kula100

Beitrag von sarina23 10.11.10 - 10:15 Uhr

es gibt jetzt mit Sicherheit welche die behaupten werden das Dein Kind bis zum Ende aller Tage


#rofl#rofl#rofl

Ja das ist hier oft so

Beitrag von kula100 10.11.10 - 12:28 Uhr

Ja sehr oft. Ich frage mich doch mal öfter wieso ich keine von diesen Perfekten Müttern in meinem Freundeskreis habe #rofl Dann könnte ich die auch mal ganz privat Bewundern :-)

Beitrag von lilly7686 10.11.10 - 08:47 Uhr

Hallo!

Also keine Sorge, in dem Alter erinnert er sich daran sicher noch nicht ;-)
Meine Große wirft mir allerdings heute noch vor, dass ich sie mal mit nem Messer geschnitten hab, als sie 3,5 Jahre alt war. Zur Erklärung: ich hatte Pizza gemacht und wollte gerade schneiden. Da kam sie an und wollte auf das heiße Blech greifen. Aus Reflex wollte ich ihre Hand wegschubsen. Leider hatte ich das Messer in der Hand :-( Es war zum Glück nichts schlimmes. Waren sofort im KH. Aber ein Schock wars für uns beide... Für die Kleine werd ich dann ein Herdschutzgitter montieren ;-)

Zum Anschreien: ach, du wirst noch oft schreien ;-) Zwar hoffentlich nicht die nächsten paar Monate, aber irgendwann kommen die Kleinen dann in ne Phasen, wo man meint, sie sollten doch langsam verstehen, was man ihnen sagt (so mit 2-3 Jahren?). Und dann wird Frau oft mal lauter.
Okay ist es natürlich nicht, ein Baby anzuschreien. Aber Vorwürfe brauchst du dir deswegen sicher nicht machen. Du bist ein Mensch und nicht perfekt. Es rutscht einem mal was raus, was man nicht so meint.

Ein Baby angeschrien hab ich bisher nicht. Allerdings ist meine Kleine erst 5 Monate alt und meine Große war immer ein sehr ruhigs Baby (na, bis sie 2 wurde zumindest). Kann also alles noch kommen ;-)

Beitrag von woelkchen1 10.11.10 - 09:07 Uhr

Auch wenn alle das als normal empfinden, ich finde das schon arg traurig!

Beitrag von mausi2311 10.11.10 - 10:48 Uhr

oje du bist so eine der das sicher noch "nie"passiert ist...hut ab!!!!

Beitrag von siomi 10.11.10 - 11:07 Uhr


Ich würde mal behaupten: Das ist menschlich. Keiner ohne Fehler. Hier sagt ja niemand das dies ständig vorkommt.

Wie schaut denn deine Welt aus? Wie in einer fünfziger Jahre Werbung? Die dauerlächelnde Hausfrau, welche als gut gelaunte Fee durchs Haus schwebt?

Beitrag von babygirljanuar 10.11.10 - 12:03 Uhr

da ist ja so eine super mami :-p

Beitrag von mumpelkopf 10.11.10 - 16:13 Uhr

:D

Beitrag von daisy80 10.11.10 - 09:08 Uhr

Du musst ja selbst auch sehen, wo Du bleibst mit allem, was Dir durch den Kopf geht.
Ob Du jetzt das Kind ausrutscherweise mal anschreist oder ob Du das Kind brüllend liegen lässt und für 2 Minuten rausgehst, um teif durchzuatmen und nicht auszuticken, ist ja letztendlich wurscht.

Irgendwas musst Du in so einem Moment ja tun und wenn Du nicht der Mensch bist, der in allen Situationen 100% ruhig bleibt (und das kann wohl kaum jemand von sich behaupten), ist das normal. Passiert wohl jedem mal und wenns nicht das ist, dann äußert es sich anderweitig.

Beitrag von romance 10.11.10 - 09:29 Uhr

Huhu,

hey, meinst du das nicht jeder hier mal seine Kids angschrien hat. Weil sie mal nerven. Wenn jemand das beneint, der lügt oder will nur hier gut da stehen.

Wir sind auch nur Menschen, kene Übermuttis die alles gebacken bekommen. Wäre ja noch schöner, neenene.

Wie oft habe ich schon Emma mal angerschrien und ja auch das Halt die Klappe schon gesagt. Gut nach hinein, da denkst du dir auch. Sie verstehen es ja ncht und meinen es doch nicht mal böse. Aber in diesem Moment muß mann es mal los lassen.

Mach dir kein Kopf, denk an was schönes. Diese Phase geht zum Glück vorbei, bis die neue dann kommt.

LG Netti

Beitrag von canadia.und.baby. 10.11.10 - 10:43 Uhr

Irgendwann ist jeder mal mit den Nerven runter!

Kopf hoch

Beitrag von live.free 10.11.10 - 11:30 Uhr

Mit den Nerven ist jeder mal runter.... Ich atme dann immer TIIIIIEEEEEFFFF durch und überspiele es mit einem Seufzer und einem Lachen.... Versuch' mal!!!! Oder Baby anlächeln und dabei lachend sagen, dass es ein kleiner pupseliger Nerventod ist und solche lustigen Sachen... :-p So versuche ich immer wieder runterzukommen indem ich tiiiief seufze und dann lache und was lustiges sage.... :-p Nüsch mehr anschrein büdde!!!!! #schmoll #liebdrueck

Beitrag von sniksnak 10.11.10 - 16:20 Uhr

Passiert.
Mein Kind kann sowas von laut schreien und brüllen und ich hätte nie gedacht, dass die in diesem Alter schon bockig sein können. Wenn sie also bockig war und mich anbrüllte, brüllte ich zurück.
Schön ist anders! Gebracht hat es auch nichts, übrigens.
Mittlerweile mache ich es so, dass ich sie wenn sie so stinkig ist (und ich dann irgendwann auch) kurz in ihr Bettchen setze und rausgehe.
Sie fängt dann an zuspielen und ich atme 3x tief durch und geh dann wieder rein und alles ist gut ;-)

Mach dich nicht fertig!

LG