Reklamation Hartan Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flockinova 10.11.10 - 19:14 Uhr

Hallo,

wir haben unseren Hartan "Racer S" im April letzten Jahres gekauft und ab Juli 2009 genutzt.
Seither hat sich die Farbe vom Verdeck stark verändert. Sie ist total ausgeblichen (von schwarz auf grau)...
Der Wagen sieht deshalb überhaupt nicht mehr schön aus!

Nun hatten wir überlegt, den Wagen zu reklamieren. Hat jemand von euch Erfahrungen sammeln können, inwieweit Hartan sich bei der Stofffarbe kulant zeigt?

Kann man denn Verdeck, Wanne und Sportwagenaufsatz auch separat neu kaufen? Denn mit dem Gestell sind wir sehr zufrieden.

Vielen Dank und LG,

Flockinova

Beitrag von sarah2810 10.11.10 - 19:39 Uhr

Also wir haben auch einen Harten.
Bei uns war ein Zettel dabei das sich die Farbe mit der Zeit ändern kann und das man jetzt bis auf das normale Spazieren und ähnliches vermeiden sollte den Wagen in der Sonne stehen zu lassen, weil die Farbe dann ausbleichen kann.

Würde einfach mal dem Händler wo Ihr ihn gekauft habt nachfragen wie schnell das gehen darf und wie Eure Chancen stehen.
Sonst gibt es sicher auch die möglichkeit das Verdeck nachzukaufen was allerdings für mich die allerletzte möglichkeit wäre.


LG Sarah

Beitrag von zwei-erdmaennchen 10.11.10 - 21:30 Uhr

Hallo,

Hartan gehört leider nicht gerade zu den kundenfreundlichsten Herstellern. Versuch dein Glück, mach dir aber nicht zu viele Hoffnungen. Sie reden sich da gerne raus von wegen Sonneneinstrahlung und so, aber andere Hersteller schaffen das doch auch da gute Stoffe zu verwenden die nicht ausbleichen #aerger

Viele Grüße
Ina #winke

Beitrag von sarah2810 10.11.10 - 23:38 Uhr

Da muss ich wiedersprechen hatten auch eine Reklamation bezüglich Farbe allerdings im ersten Jahr...war kein Problem bei meinem Patenkind hatten einen Teutonia klappte es erst als meine Freundin mit einem Anwalt drohte der Wagen war erst 4 Monate alt und war auch grau statt schwarz :-)


LG

Beitrag von zwei-erdmaennchen 11.11.10 - 07:58 Uhr

Hi,

freut mich, wenn bei euch die Reklamation gut ablief. Aber glaube mir, ich habe bei meiner jahrelangen Annahme von Reklamationen im Babyladen genau diese gegenteilige Erfahrung gemacht. Wenn etwas grenzwertig war, dann war Hartan die erste Firma, die sich dagegen gespreizt hat für den Kunden etwas zu tun.

Wenn ich z.B. bei Teutonia eine Reklamation hatte waren die sehr bemüht die Sache vor Ort zu regeln sobald es nicht das Gestell an sich betraf. Da hab ich die Ersatzteile dann vorab geschickt bekommen und vor Ort ausgetauscht. Das wäre bei Hartan undenkbar gewesen. Die wollten immer - auch beim kleinsten Mangel - das betroffene Teil oder besser gleich den ganzen Wagen vorab eingeschickt bekommen. Und es war manchmal echt sehr zeitintensiv bis der dann wieder kam. Die Leute haben dann in die Röhre geschaut :-(

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von flockinova 11.11.10 - 10:48 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich werde mal sehen, wie wir es handhaben werden. Mich ärgert nur, dass der Wagen ein Haufen Geld gekostet hat und man dann so schnell unzufrieden damit wird.

Naja, mal sehen was sich machen lässt!

Einen schönen Tag noch :-D

LG, Flockinova