Mach ich mir berechtigt Sorgen? Was meint ihr? Feindiagnostik 26. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tweety83 10.11.10 - 21:24 Uhr

Guten Abend Mädels,

wir waren gestern bei der FD und ich bin ein wenig beunruhigt.#schmoll#zitter Der Arzt sagte zwar das es "noch" im Rahmen sei aber wir bzw. ich als Schwangere mache mir doch Sorgen! #zitter

ich habe SS-Diabetis und messe 6 mal am Tag bzw auch öfters wenn mir danach ist. Ich bin gut eingestellt mit "nur" der Ernährungsumstellung/Diät.

Gestern bei 25+1 SSW folgende Werte:

KU: 24,3cm entspricht 26+3 SSW (fast 1,5 Wochen weiter!#schock#schwitz)
AU: 21,4cm entspricht 25+5 SSW
FL: 4,76 cm entspricht 25+6 SSW
Schätzgewicht: 880g#schock#schwitz

Müssen/dürfen ab jetzt sofort alle 2 Wochen zur VU mir US und schon CTG!

ist das nicht ein wenig schwer für diese woche bzw der KU zu groß?
oder mach ich mich einfach nur mal wieder verrückt?#gruebel#hicks

Danke!#blume

LG wir 25+2 SSW#schwanger

Beitrag von mama-von-marie 10.11.10 - 21:28 Uhr

#gruebel

So ähnlich waren unsere Werte auch. Von SS-Diabetes war aber
nochnie die Rede. Der Arzt bei der FD meinte, sie ist 2-3 Wochen im
Vorraus & es wird einfach ein großes, schweres Baby.

LG

Beitrag von mike-marie 10.11.10 - 21:32 Uhr

Ging mir genauso nur das ich keine Ss-Diabetis hatte. Meine War zu bestzeiten 3 Wochen vorraus und alle zweifelten am ET obwohl ich mir zu 100% sicher war weil ich ein Zyklusblatt geführt hatte. Naja es wurde halt ein schweres Mädchen mit 4340g

Lg

Beitrag von diana.rudnik 10.11.10 - 21:32 Uhr

hallo tweety,

wir waren heute auch bei der FD.
wir sind heute 20+3 und unsere maus ist 23 cm groß und wiegt ca 350 gr.
von den einzelnen werten, hab ich mir nur gemerkt, das der ku bei ca 18 cm ist. uns sagte der doctor, alles super für diese woche.

ich weiß jetzt nicht, was bei uns in 5 wochen sein wird, aber vielleicht beruhigt es dich ja bissel. mach dich nicht verrückt, wenn ihr jetzt alle 14 tage geht ist das doch schon super, da bist du doch immer unter kontrolle und es wird schon alles gut werden.

kopf hoch.

alles gute für euch und lg

diana mit babygirl inside

Beitrag von gabisteinbach 10.11.10 - 21:36 Uhr

Hallo,
ich find das noch völlig im Rahmen. Es ist gut regelmäßig zu untersuchen und den Blick drauf zu haben aber gaaaar kein Grund zur Panik.
Entspann Dich. Durchatmen. Schau Dein Baby kriegt ja viele Deiner Gefühle mit, das ist auch gut so. :-) Deshalb ist es auch wichtig, sich nicht zu sehr reinzustressen, wo es grad im Moment gar nix reinzustressen gibt.
Du machst das doch super. Gehst zur Überwachung, überwachst selbst, nimmst das Thema ernst und kümmerst Dich. Mehr liegt gerade nicht in Deiner Macht und muss es auch nicht. Vertrau ein bißchen und streichel Dein Baby mit Atem.
Und...alle Achtung vor Deiner Disziplin! Es gibt einige Schwangere, die nehmen das nicht so ernst mit der Ernährung und dem messen.
Liebe Grüße
Gabi (Hebamme)

Beitrag von anni2005 10.11.10 - 21:51 Uhr

Habe keine SS diabetis und fast die selben Werte.

Hatte die in der 24ssw allerdings schon. Man sagte mir auch 1 Woche im Voraus ;-)

Ich habe einen Sohn 5440g 60 cm KU 40,5 und eine Tochter mit 4630g 57 cm KU 37 auf die Welt gebracht.

Nr. 3 wird ähnlich wie mein 5440g Kind eher grösse.

Es gibt nun mal Menschen mit riesen Kindern,...und auch die sind sooooo süss wenn sie da sind, auch wenn die dann schon wie 2-3 Monate aussehen.

Also Kopf hoch, ich muss trotz keiner SS diabetis bald auch wieder täglich testen, weil man denkt ich MUSS SS diabetis haben bei den grossen Kids :-)

LG
Andrea

Beitrag von tonip34 10.11.10 - 22:19 Uhr

Mhhhh, ich hatte in der 26 +3 Woche , 1500g und 38 cm....SS Diabetis...habe mir keine Sorgen gemacht.

Und 1,5 Wochen weiter finde ich nicht viel, 2 Freundinen haben jetzt entbunden, der kleine hatte 4860g und der andere 2900g und beide sind fit und gesund ...

lg toni

Beitrag von minkabilly 11.11.10 - 06:56 Uhr

ich denke das Gewicht ist ok...mein Arzt sagte mir "in der 25.SSW haben die Babys so ca. 700g +/- ein paar Gramm";meine hatte bei 24+4 SSW nur 340 g

Beitrag von einfachich77 11.11.10 - 09:59 Uhr

Hey,

ich war letzte Woche auch zur FD und auch bei mir war der KU weiter als der Rest. Ich habe keine SS-Diabetis. Die Ärztin sagte aber zu mir, dass das mit dem KU völlig normal sei, da dieser Wert wohl sehr schwer zu messen sei und von daher da enorme Schwankungen vorliegen. Sie hat sich jedenfalls überhaupt keine Sorgen gemacht und unsere Sorgen super zerstreut. ;)

Mach Dir mal keine Gedanken, wird schon alles in Ordnung sein und im Zweifel gehst Du ja jetzt regelmäßiger hin, so dass Auffälligkeiten rechtzeitig entdeckt werden würden.

Ich wünsche dir viel Glück!

LG

einfachich77 (22. SSW)