Drehen Rückenlage/ Bauchlage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aerlinn 11.11.10 - 23:52 Uhr

Hallo,

mir kommt beim Stöbern im Archiv zu dem Thema gerade eine Frage auf...
Konnten sich eure Babys zuerst vom Bauch auf den Rücken drehen, oder andersrum?

Mein Kleiner dreht sich von Bauchlage in Rückenlage (noch nicht allzu ausgereift), aber andersrum eigentlich nicht. Wenn er Hunger hat, dann dreht er sich vom Rücken auf die Seite, quasi um bei mir "anzudocken" ;-)
Aber komplett auf den Bauch dreht er sich nie. Er mag die Bauchlage auch nicht gerne, nach kurzer Zeit weint er, weil ihm sein Kopf zu schwer wird, und es ihm nicht zu passen scheint, dass das Greifen in Bauchlage so schwierig ist.

Wie ist das bei euren mit 6 Monaten gewesen?

Gruß, Aerlinn

Beitrag von marzena1978 12.11.10 - 00:10 Uhr

Mit 6 Monaten drehte sich Tobias noch gar nicht!#rofl
Jetzt mit 7,5 Monaten kugelt er vom Rücken auf den Bauch und anders rum, links, rechts usw.#huepf Aber zuerst hat er sich vom Bauch auf den Rücken gedreht, machen die meisten Babys so. Meiner mochte die Bauchlage auch nie, jetzt ist es aber ganz anders, auf dem Bauch kann man auch schön robben und an die Sachen kommen die etwas weiter weg sind.;-)

Lg Marzena#winke

Beitrag von kittythediva 12.11.10 - 02:06 Uhr

Hallo,

also Louis dreht sich seit er 4 Monate ist vom Bauch auf den rücken und auch umgekehrt. Jetzt ist er 6 Monate und krabbelt schon munter durch die Gegend. Ich denke das ist bei jedem Kind anders. Meine Tochter ist mit 8 Monaten gelaufen aber gar nicht gekrabbelt, hat sich aber auch sehr früh auf vom Bauch auf den Rücken und umgekehrt gedreht.

Ich hoffe das er lange krabbeln wird, er zieht sich schon am Bettrand hoch. Haben das Bett nun eine Etage nach unten verstellt. Er muss noch so lange auf diesen kleinen Beinchen stehen. Da soll er sich ruhig Zeit lassen.

Generell habe ich das Gefühl. dass die Kleinen mit allem schneller geworden sind.

Liebe Grüße

Kitty

Beitrag von freno 12.11.10 - 07:40 Uhr

Hallo

Meiner dreht sich vom Rücken auf den Bauch. Und irgendwann meckert er und ich muss ihn wieder umdrehen.

Freno

Beitrag von rijean20 12.11.10 - 12:59 Uhr

meine kleine dreht sich auch noch nicht. auf die seite ja, aber das war es dann schon.

als wir vor 2 wochen zur u5 waren, fragte der kia, ob sie sich schon dreht. ich sagte nein, lediglich auf die seite, aber ganz rum klappt noch nicht richtig. er hat mir dann den tipp gegeben, ein bein über das andere auf den boden zu legen, dann dreht sie sich mit dem oberkörper von ganz alleine nach. wir sollen das nun ab und zu mal machen, dann dauert es nicht mehr lang, dann dreht sie sich allein. von der kraft her ist sie aber schon soweit, dass sie es könnte. meinte er.

ich mach diese übung 2-3 mal am tag, aber bis jetzt klappt es noch nicht allein.

vom bauch auf den rücken ist es noch schwieriger für sie, weil sie dann den arm immer so wegstreckt, dass es gar nicht gehen kann. :-)

aber wegen mir kann sie sich noch zeit lassen. wenn sie dann erstmal loslegt, bleibt sie nicht mehr so lieb vor der küche liegen und kann mir zu gucken, wie ich ihr essen fertig mache. :-D