Nasentropfen oder Nasenspray für 1jährige?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dudelhexe 12.11.10 - 13:17 Uhr

Hallo,

bisher habe ich meiner Tochter Nasentropfen bei verstopfter Nase gegeben. Aber irgendwie läuft ihr das Zeug nur den Hals runter und bringt nicht wirklich was.

Ich selbst benutze Nasic für Kinder und bin davon überzeugt, weils auch die Schleimhäute nicht austrocknet. Kann ich denn meiner Tochter auch Spray geben in die kleine Nase?

LG dudelhexe mit Zora (13 Monate)

Beitrag von pegsi 12.11.10 - 13:19 Uhr

Ich glaube, Nasenspray gibt es überhaupt erst für Kinder ab 2 zu kaufen.
Ich habe das für Babys jedenfalls immer nur als Tropfen bekommen.
Frag doch mal in der Apotheke nach, was so auf dem Markt ist.

Beitrag von killbab 12.11.10 - 13:20 Uhr

Hallo dudelhexe,
ich habe meiner kleine immer otriven Tropfen gegeben, die haben bei uns wunder gewirkt. Versuchs mal mit denen :-).
Glg Alex

Beitrag von flammerie07 12.11.10 - 13:44 Uhr

die haben wir auch und ich bin super zufrieden. haben die schwächste dosierung und find es wirklich #pro

Beitrag von schwarze-sonne 12.11.10 - 13:21 Uhr

Hallo

Also als Alena eine Mittelohrentzündung hatte wurde mir gesagt ich solle Tropfen geben, aber sonst kann man auch Spray geben. Finde auch, dass das Spray irgendwie besser hilft, weiss jetzt aber nicht ob es für einjährige Spray gibt....

LG

Beitrag von aggie69 12.11.10 - 13:44 Uhr

Unsere Kinderärztin lehnt Nasentropfen und Nasenspray ab - ist ja sowieso ekelig, wenn das Zeug im Liegen in den Hals und Rachen läuft. Hast Du das mal probiert?

Bei uns gibt es Contramutan-Saft. Leider zahlt die Kasse den nicht (ca. 8,00Euro die kleine Flasche) ist pflanzlich und hilft super gegen alle Erkältungskrankheiten.

Beitrag von dudelhexe 12.11.10 - 13:49 Uhr

Sagte ich ja, das es den Hals runter läuft. Deshalb würde ich ja gerne Spray geben.

Beitrag von aggie69 12.11.10 - 14:00 Uhr

Spray ist auch flüssig und läuft runter. Probier as mal selbst aus und entscheide, ob Du das Deinem Kind wirklich antun möchtest.

Der Saft ist süßlich und hilft auch.

Beitrag von dudelhexe 12.11.10 - 14:08 Uhr

Hm, beim Spray kann ich jetzt nichts feststellen. Weiß nur nicht, ob der Druck nicht zu groß ist.

Was bewirkt denn der Saft?

Beitrag von nisivogel2604 12.11.10 - 14:30 Uhr

Und der Saft hilft auch gegen ne doll verstopfte Nase??????#kratz

Beitrag von aggie69 17.11.10 - 12:18 Uhr

Bei uns hat es gut geholfen.
Wirkt eben von innen heraus.

Beitrag von massai 12.11.10 - 19:38 Uhr

das abraten von Nasentropfen finde ich immer echt lustig...als ob ein Erkältungssaft gegen verstopfte Nase helfen würde. das hilft bei uns auch nicht also warum bei den kleinen?

es gibt von Nasivin ein Nasentropfer. der sieht aus wie ein Spray und dosiert genau 1 Tropfen und es geht schneller und besser wie Tropfen.

und dass das nicht toll ist wenn es den Hals runter läuft hat man bei einem richtigen Spray auch. aber mal ehrlich lieber mal kurz ekelig und freie Nase und ruhige Nacht als immer nachzudenken dass man es selber nicht mag und es dem Kind deswegen nicht geben sollte. wir kommen mit einer verstopften Nase auch besser klar denke ich-.

also lass dich nicht beeinflussen und gib das deinem Kind wenn es ihm hilft.

Beitrag von dudelhexe 12.11.10 - 19:48 Uhr

Klar, mach ich ja auch. Das ist ja supi, dass es so einen dosierten Tropfer gibt. Ich war aber auch schlau, und habe unser Otriven in einen solchen Dosierer unseres Salzwassersprays gefüllt.;-)

Beitrag von kitty1979 12.11.10 - 21:21 Uhr

Hallo!

Von Otriven gibt es nur Nasentropfen. Emmi hasst aber Nasentropfen, deshalb habe ich von einem Kinderarzt, bei dem ich mal zur Notdienstsprechstunde war, Nasenspray verschrieben bekommen. Das soll auch besser helfen.....

Ich meine das Spray war von Nasivin....bin mir aber nicht mehr sicher.

Lg Nicole