SOS nur Fruchthöhle ohne Embryo zu sehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mw83 12.11.10 - 17:19 Uhr

Hallo,
ich war heute beim Frauenarzt und der hat nur eine Fruchthöhle gesehen und meinte das gefällt ihm gar nicht. War letzten Dienstag und da war mein HCG Wert bei 1000 und laut seinen Berechnungen müßte er jetzt ca. bei 160000 sein und da muss man in der Fruchthöhle schon was sehen.
Er hat keine Aussage darüber gemacht in welcher SSW ich bin aber laut meinen Berechnungen müßte ich irgendwo zwischen 5+5 und 6+5 sein.
Er meinte das ist wohl ein Windei und ich soll warten bis eine Blutung einsetzt.
Wie ihr euch vorstellen könnt bin ich total traurig, haben fast ein Jahr lang übern müssen und jetzt sowas.
Hatte das jemand von euch auch und man hat dann erst später was gesehen.? Meine Schwester meinte ich solle den Arzt wechseln???
Könnt einfach nur heulen :-(

Beitrag von daniel1012 12.11.10 - 17:24 Uhr

Hallo,

erst einmal mach dich nicht verrückt. Wenn du laut deiner Berechnung zwischen 5+5 und 6+5 liegst, muss man überhaupt nix sehen. Es gibt nämlich auch Eckenhocker, diese verstecken sich recht ordentlich was in diesem frühen Stadium ja noch gut geht.

Warum nach seinen Berechnungen bei 160000? Hat er dir nicht erneut Blut abgenommen?

Das sind immer Aussagen, die zeigen wie einfühlsam solche FA/FÄ sind, bei so einer Aussage würde i persönlich wechseln, oder mir zumindest ne zweite Meinung anhören.

Hat er denn gesagt du sollst noch mal wieder kommen oder nur das du auf ne Blutung warten solltest? Wenn du keinen weiteren Termin bekommen hast wechsle den FA und suche dir nen neuen FA.

LG Nadine.

Beitrag von mw83 12.11.10 - 17:28 Uhr

Er hat mir nochmal Blut abgenommen und gemeint ich soll am Mittwoch noch einmal kommen, aber er sieht keine Hoffnung. Auf den Wert ist er gekommen, da sich der Wert ja alle zwei Tage verdoppeln sollte und dann wären das heute 16000, hab da glaub eine null zu viel drangehängt.
Ich finde es voll deprimierend, dass er gleich meint das ist wohl nix, weil er nichts sieht :-(

Beitrag von daniel1012 12.11.10 - 17:33 Uhr

Also dann wartest du jetzt noch Mittwoch ab wenn du es aushälst diese Ungewissheit. Hatte er die neuen Blutergebnisse noch nicht? Auf Schätzungen würde ich keinen Wert legen.
Falls du diese Ungewissheit nicht aushälst, suche dir nen anderen FA. Vielleicht hat ja heut noch einer offen, schilder deine Situation und vielleicht schaut er heut noch einmal.

LG Nadine

Beitrag von mw83 12.11.10 - 17:36 Uhr

danke für deine Antwort nur leider finde ich keinen in Ulm und Umgebung der jetzt noch offen hat :-(
Ich werde wohl oder übel warten müssen und dann lasse ich auf jeden fall noch eine zweite meinung einholen...oh man wie ätzend ist das denn?!

Beitrag von daniel1012 12.11.10 - 17:38 Uhr

Sonst fahr doch ins Kh und sage das du total verunsichert bist und nicht das ganze WE damit leben kannst und möchtest.

Beitrag von jackywaldi 12.11.10 - 17:25 Uhr

Hey les mal meine Geschichte kann dir nur Mut machen hab gerade eben weiter unten ein Poste gestartet...


LG

Beitrag von kikra02 12.11.10 - 17:26 Uhr

Ich würde mir auf jeden Fall bei sowas immer ne 2.Meinung holen. Weisst du denn etwa wann dein ES war?
Schau mal hier:
http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_hcg

Also lt. der Tabelle und dem HCG-Wertberechnung deines FA müsstest du ja dann schon mind. 8./9.SSW sein.

Wenn deine Berechnung stimmt, dann klafft da ja ne ganz schön große Spanne.
Von dem her würde ich mal noch nicht sagen, dass das letzte Wort schon gesprochen bist. In dem Zeitraum, den du angibst tut sich ja auch unheimlich viel. Ein paar Tage ES verschoben und schon sieht die Sache ganz anders aus.

Wünsche Dir viel Glück, dass doch noch alles gut wird. #klee

Beitrag von mw83 12.11.10 - 17:30 Uhr

Ich weiß leider nicht genau wann der ES war, weil ich diesen Zyklus mal versucht habe alles sein zu lassen. Ich hab bei dem Wert glaub ne Null zu viel dragehägt, er meint es sollte bei 16000 sein und ab 5000 muss man eben eine FH mit Embryo sehen, als ich vor 10 Tagen da war hat man noch gar nichts gesehen, deshalb war ich erst einmal froh, dass eine Fruichthöhle da war und dann sagt der sowas????????

Beitrag von happymama09 12.11.10 - 17:39 Uhr

Hallo,

also ich würde mir eine zweite Meinung einholen und dann gegenfalls wechseln. Ein Eisprung kann sich auch verschieben und dann sieht die Entwicklungsstufe schon etwas anders aus und ich glaub in dem Zeitraum entwickelt sich auch sehr viel. Anhand des Hormonspiegels kann er nicht einfach festmachen, dass es nur eine Fruchthöhle ohne Embryo ist. Er hätte wenigstens einige Untersuchungen machen müssen. Weiterhin muss er dich nochmals untersuchen, damit er sich wirklich sicher ist.

Ich hatte meine letzte Regel am 20.09.2010. Am 05.11. habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht und er war positiv. Daher war ich beim FA und der meinte entweder ist meine Fruchthöhle nicht weiter gewachsen oder mein Eisprung war später als er errechneterweise sein müsste. Daher muss ich nochmals am 23.11. zum FA um nochmals untersucht zu werden.

Mach dich nicht verrückt und hole dir eine zweite Meinung ein, dass ist am Besten.;-)

Beitrag von mausbaermama-2006 12.11.10 - 17:48 Uhr

Hallo,
versuche dich nicht verrückt zu machen!
Ich war 2005 mit meinen Twins in der 6. Woche beim Arzt. In der einen Fruchthöhle war was zu sehen, in der anderen nicht.Waren am nächsten Tag nochmals bei einem anderem Arzt. Und da war in jeder Höhle was drin ;-)
Beide sind jetzt 4 Jahre und munter....eine war die ganze SS kleiner und zarter. Ist sie heute noch!

Alles Gute!
Notfalls 2. Meinung holen!

Gruss
Mausbaermama

Beitrag von emmie2010 12.11.10 - 18:01 Uhr

Ich hatte vor 14 Jahren auch mal ein sogenanntes "Windei"...bis zur 12. Woche war nichts zu sehen....aber in der 5. oder 6. Woche würd ich mich erstmal nicht verrückt machen...im Gegenteil, es ist fast normal, daß da noch nichts zu sehen ist...

Also erstmal abwarten und Tee trinken!