SS trotz Tempi unter CL?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von audiavant 13.11.10 - 11:35 Uhr

Hallo zusammen!

Gibt es jemand der ss war obwohl die Tempi unter CL gefallen ist?
Habe laut Uriba heute MMT.
Hatte fie letzten Tage aber immer wieder Übelkeit zu den unterschiedlichsten Tageszeiten. Seit gestern ist mir Übel das ich schon würd wenn ich ans Essen denke!

Ich würde ja laut meinen ZB sagen eindeutig nicht ss. Aber keine Spur von Mens und diese Übelkeit!!!

Zum Verfolgen:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/507661/541931

zur Ergänzung:

ZT42 36,5
ZT43 36,6
ZT44 36,8


Würde mich über ein paar Meinungen freuen!

lg audiavant

Beitrag von zazazoo 13.11.10 - 11:37 Uhr

Deine Kurve ist ja ganz schön gefallen! Sehe da eher kleine Chancen auf ne Schwangerschaft - aber es soll ja schon alles gegeben haben :-) Viel Glück #klee

Beitrag von audiavant 13.11.10 - 11:41 Uhr

So ich es eigentlich auch.
Aber die starke Übelkeit und Magenschmerzen auch noch.
Ich weiß konnte auch ne Magendarm sein.
Alleridngs wars in der ersten ss auch so Magen Darm wurde ausgeschlossen, damals wurde noch ne Magenspiegelung gemacht wegen verdacht auf Magengeschwür!!
Dabei war ich schon SS!

Ich warte mal bis morgen ab.

Trotzdem Danke

Beitrag von schnee17 13.11.10 - 11:44 Uhr

Wieso keine Spur von Mens? Laut ZB hast du doch Schmierblutungen, und das schon seit Tagen? Also ich würde sagen, das sieht schlecht aus.... aber ... wunder gibt es immer wieder...

Beitrag von audiavant 13.11.10 - 11:48 Uhr

Ja das war halt ES+6?!?
Und wirklich sehr wenig absolut kein Vergleich zu meiner Mens.

Mal schauen wies mir morgen geht.

Trotzdem danke

Beitrag von sephora 13.11.10 - 12:29 Uhr

Ich kenne mich da leider nicht so gut aus mit dem Tempi messen und so..aber naja, wenn es bei der letzten SS auch schon so war..mit Übelkeit und Co. Kann man denn nicht auch einfach so mal ne höhere oder tiefere Tempi haben? Ist das denn so prägnant wenn man mal ein bissl niedrigere Tempi hat? Sorry für meine Laienfragen...aber ich würds gern lernen mit dem Tempi messen und so. Finde das alles kompliziert

PS: Hol dir doch einfach mal nen Test und dann weisst schon mehr. Bist doch schon über NMT

Beitrag von audiavant 13.11.10 - 16:05 Uhr

Also im Moment immer noch Übelkeit.
Hab grad bisle Gartenarbeit gemacht zum ablenken, aber kein Kreislauf will auch net so recht.
Mal schauen was der Tag noch bringt.
Wenn meine Tempi morgen früh immer noch über CL ist wie heute und es mir schon wieder schlecht übel wird auf weg zum morgenpippi mach ich gleich nen Test.
Wenn dann nix ist war es wohl bei ES+6 doch schon die Mens was aber sehr ungewöhnlich ist!

Ich denke du hast auch Kiwu? In welchem ÜZ seit Ihr wenn ich fragen darf?

lg audiavant