Gewichtszunahme u. krasse Wassereinlagerungen - wie schnell wieder weg

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von hexy83 13.11.10 - 14:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben Schon-Mamis,

habe das bei Schwanherschaft gepostet aber ich glaub ihr könntet ja eher schon Erfahrungen damit haben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2895401

Würde mich sehr über Infos freuen.

Liebe Grüße

Beitrag von rmwib 13.11.10 - 14:51 Uhr

36 Kilo ist hammerhart. Ich geh davon aus, dass Du einen Diabetes Test gemacht hast, oder?

Ansonsten geht das was TATSÄCHLICH Wasser ist, innerhalb von 2-3 Wochen danach komplett weg, so war es zumindest um mich rum bei allen ;-)

Beitrag von yvi1684 13.11.10 - 19:22 Uhr

Hallo,
ich habe auch von 67kg bis auf 98kg zugenommen#heul. Ich habe mich sooo mies gefühlt, es kam auch nicht nur vom essen, hatte eine Menge Wasser.
Jetzt 4 monate nach der Geburt wiege ich knapp 70kg, obwohl ich leider auch nicht lange stillen konnte habe ich relativ schnell abgenommen.

Also das Wasser ging innerhalb von ca 2 Monaten bei mir weg, es hat sich echt extrem in den Händen eingelagert#schwitz. Ich hatte sehr starke probleme damit, vor allem in den Fingergelenken (nennt man das so#kratz).

Also lass den Kopf nicht hängen ein großteil von dem Gewicht verschwindet bestimmt sehr schnell:-).

Lg Yvi

Beitrag von bluebelle 13.11.10 - 21:02 Uhr

Also ich hatte 30kg in meiner SS zugenohmen und war alles andere als glücklich darüber. Nach der Geburt hatte ich 7kg weniger und die Wochen danach hatte immer mal wieder einen Depri, weil mir echt nichts passen wollte. Hab mich nach dem Wochenbett im Fitnesstudio angemeldet. Will jetzt auchnicht sagen, das ich ein straffes Programm durchgezogen habe, aber es hat was gebracht. Meine Maus ist jetzt ein Jahr und es kleben noch ca. 5kg an mir..besser gesagt die Schokolade an den Hüften.

Gib deinen Körper Zeit..nicht alle Frauen sind nach der SS wieder in paar Wochen beim Ausgangsgewicht...man sagt ca 1 Jahr brauch der Körper um sich zu erholen.

Beitrag von hexy83 14.11.10 - 12:58 Uhr

Auch hier nochmal:

Danke für die lieben Antworten!!!!

Beitrag von sonnenblume-80 14.11.10 - 19:59 Uhr

Hallo!

Ich hatte auch sehr mit starken Wassereinlagerungen in den Füßen und Beinen zu kämpfen und ich habe 27 kg zugenommen.
Machte mir auch total die Gedanken, daß ich das Gewicht nicht so schnell wieder los werde, a b e r schon einen Tag nach der Geburt sah ich wieder meine Fußgelenke und meine Füße waren wir wieder schlank.
Momentan (1 Monat ist die Geburt her) habe ich 23 kg wieder runter obwohl ich esse und nasche wie ein Scheunendrescher und die letzten 5 kg gehen auch noch weg, man ist ja ständig auf den Beinen mit Baby.

Beitrag von thinkpink13 14.11.10 - 17:46 Uhr

Hi,

ich bin auch 1,72 und habe vor der SS auch 80kg gewogen. Habe 28kg zugenommen - und jaaaaa - es war irre viel Wasser. Habe ca. 2 Tage nach der Geburt nach und nach Wasser verloren und nach 2 Wochen hatte ich 14kg runter. Momentan stagniert es - mache mir aber keinen Streß. Da ich voll stille wird das bestimmt peux a peux weg schmilzen was jetzt noch drauf ist.

Mach Dir keinen Streß - das wird alles wieder!

Alles Gute für die Geburt!

Silke

Beitrag von hexy83 15.11.10 - 11:27 Uhr

Danke;-)

Musste grad grinsen...heiße auch Silke.